Badegäste sollen gegen 15.30 Uhr die Polizei verständigt haben, da ein offenbar betrunkener Mann mit einem Messer hantieren und Passanten anpöbeln würde.

"Beamte des Polizeireviers Ettlingen trafen den 38-Jährigen an und stellten aus seinem Rucksack zwei Messer sicher. Zu einer Gefährdung oder konkreten Bedrohung von Personen war es nach bisherigen Erkenntnissen nicht gekommen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von etwa 3,2 Promille. Ihm wurde ein Platzverweis ausgesprochen", erklärt die Polizei in einer Pressemitteilung.