Irgendwann im Sommer 2002 landete mit einer Mail aus einer südeuropäischen Hauptstadt dieser Link bei mir: www.ka-news.de. Mein Sohn war es, frisch sozusagen "ausgewandert" und es war für ihn sofort die Klammer zur Exheimat und sein Informationspool zur badischen Hajo-Provinz, ja, und ganz wichtig, zum so geliebten KSC. Zuvor schon hatte ich mich gewundert, warum er eigentlich immer so gut Bescheid wusste.

Und das war dann auch für mich nicht nur der Startschuss, nein, seither auch meine Startseite. Als Einzelkämpfer werde ich seither täglich begrüßt von einem pfiffigen Logo und wichtigen und weniger wichtigen Neuigkeiten. Das wäre ja eigentlich alles wunderbar, wenn es dieses Forum nicht damals schon gegeben hätte. Zur Sucht wurde es für mich nie, aber die Gefahr, die ist natürlich immer da.

Doch es wurde immer wichtiger für mich, neben den täglichen Informationen, ergab sich im Forum ein Austausch mit netten und weniger netten Zeitgenossen. Es wurde (und wird) gelacht, aber auch ernsthaft diskutiert, gestritten, ermahnt, ja sogar rausgeschmissen. Die nette Seite überwog die unangenehme aber um Längen. Vor fünf bis sechs Jahren schon lernte ich Forums-User kennen, die mich auf Ausstellungen besuchten und dadurch kam es zu sehr netten Erlebnissen.

Als Erinnerung: zad notierte sich alte Signaturen

Und noch etwas: Als dieser Link von meinem Sohn kam, stellte ich überrascht und erfreut fest, dass ich den Boss ja kannte. Und zwar aus unserer Zeit bei unserem Super-KSC ... Er programmierte die Videowand (hmm, die gleiche wie heute wohl?) und ich kam immer mit meinen Sonderwünschen ... den Verkauf der Fanartikel und sonstiger Hinweise! Und hier, in einem völlig anderen Umfeld (genauso verrückt wie in den 90ern, nur eben anders verrückt) trafen wir uns wieder. Dem Internet(t) sei dank.

Und dann noch diese Signaturen. Sie spiegeln auch ein bisschen Forums-Geschichte wider. Ein paar hab ich mir notiert, warum auch immer. Heute sind nicht mehr alle präsent von denen:

"Die Wurst“: Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden, aber sie schießen damit. Hoffentlich ist er nicht so fett wie eine Wurschd!

"dirkman": Badisch by Nature . . . der Kämpfer für alle Zielscheiben.

"Ranzenfrön": Typ: Mann / Typ: Koi Ahnung / Typ: Ranzen Ob er einen Ranzen hat oder hatte, "koi Ahnung"!

"Zillatron": Mein Name ist Natur, SigNatur - erinnerte mich immer an die Zillertaler, Zillertal ist doch Natur, oder?

"squaerrerigger": Wir sind nicht nur verantwortlich für das was wir tun, sondern auch für das was wir widerstandslos hinnehmen. Bert Brecht - Ich liebe Brecht...

"juanzorro": Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Viel haben sie ihm nicht weggegessen, wenn ich mich an ihn recht erinnere.

"Motzki": Karlsruhe – Scheitern aus Leidenschaft Hab ich gelacht, so was von treffend!

"Oldschool": Habbe sie Lebbakäääs??? Huch... einer aus Bayern? Hmmm Leberkäs!

"Obacht": Winde wehn, Schiffe gehen ... und welche Winde meint er denn, der Gute?

"Prinz Luitpold": Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wär' Deine Schuld, wenn sie so bleibt. Das ist ja echt ernsthaft, Herr Prinz... leider darf ich die Geschichte seines Namens nicht preisgeben... lach! 

"Wellness": Globalmarshallplan – Nachdenkenseiten. Was wäre das Forum ohne ihn, huch... er schreibt ja schon mehr als ein Jahr nicht mehr, schade. Wenn wir alle so wären, dann wäre die Welt wohl besser als sie es ist.

"Zwau": Geht nicht. Kapieren wir nicht. Wollen wir nicht. Leider kapier ich nicht, warum er ging, oder wollte er einfach nicht mehr?

Das sind nun nur die, die ich mir mal notiert hatte, den Rest hab ich vergessen. Allzu gerne wüsste ich noch die Signatur von "ein Loch ist im... ", das will ich aber jetzt nicht weiter ausbauen... chrrrrrrrr!

Im Forum konnte zad Freundschaften schließen

Bis heute ist für mich vor allem das Forum ein Kontakt nach draußen. Ratschläge und Austausch sind mir wichtig und meine Beiträge, ernsthaft sind sie nicht sehr oft. Warum auch? Der All-Tag ist oft ernst genug. Eine Userin hab ich sogar mal erfolgreich umgetauft. Sie hat sich noch nicht mal gewehrt. Kalander oder so ähnlich, fand ich ätzend. Wer das ist, das verrat ich aber nicht, ätsch.

Ich konnte hier wirklich Freundschaften schließen. Und zwar lange bevor die sozialen Netzwerke das wurden, was sie heute sind. Ganz zum Schluss, geht’s, nein ging's auch hier mal um Geld. 5 (in Worten fünf) Euronen wollte man von uns haben, unglaublich. Tja und da schieden sich auch die Geister. Die echten Fans blieben, zahlten zähneknirschend und all die anderen Geizkrägen taten das "aus Prinzip" (ich lache!) nicht. Ich habe aber diese fünf Euro längst wieder eingespielt. Und wie, das verrat ich nicht. Was kostet heute eine Tasse Kaffee?

Jetzt mach ich weiter, im vorderen Forum? Tja, warum nicht, aber das Leben findet hinten statt, im hinteren Forum meine ich. Ich wünsche der allerersten deutschen Nur-Online-Tageszeitung, ob vorne oder hinten, weiterhin viel Glück und Erfolg und hört auf Eure Leser. Ich sage aber auch Dankeschön, dass es Euch gibt. Leser sind hier gleichzeitig auch Schreiber und das ist doch schön, oder? Oder zählt ihr uns doch nur als Page-Impressions? ;-) [Anmerkung der Redaktion: Tun wir nicht, zad, tun wir nicht - sonst würden wir nicht so häufig mit den Lesern kommunizieren, auf ihre Tipps hören und uns mit ihrer Kritik auseinandersetzen. Ohne Euch sind wir nur die Hälfte wert!]


Mehr zum Thema 10jahre-ka-news: 10 Jahre ka-news