Nach dem Aufprall war das Tier, trotz intensiver Absuche durch die Beamten der Autobahnpolizei, nicht mehr aufzufinden. Vermutlich hat der Vierbeiner das Weite gesucht, ob er verletzt wurde, ist deshalb unklar, so heißt es vonseiten der Karlsruher Polizei. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Wer den Vorfall beobachtet hat, oder Hinweise auf den Hund geben kann, wird gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Pforzheim, Telefon 07231 125810, zu melden.