29  

Karlsruhe Wie wird das neue KSC-Stadion aussehen? Am 22. November wird das Geheimnis gelüftet

Es wird ein weiterer Meilenstein in Sachen Neubau des Wildparkstadions, denn noch weiß keiner, wie das später mal aussehen soll. Am 22. November wird der Entwurf nun endlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei einem Bürgerforum im Südwerk kann sich jeder ein Bild davon machen.

Nachdem am 5. November bereits der offizielle Startschuss für die Vorabmaßnahmen im Wildpark gegeben wurde, können sich die Karlsruher über das Gesamtprojekt umfassend informieren. Für Donnerstag, 22. November ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) lädt Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup nun zu einem Bürgerforum im Südwerk ein. 

Erstmals wird der mit dem Neubau beauftragte Totalunternehmer öffentlich vorgestellt, der dabei auch die Gelegenheit nutzen wird, die Stadionpläne zu präsentieren und zu erläutern.

Weitere umfassende Informationen gibt es zum abgeschlossen europaweiten Vergabeverfahren und nicht zuletzt darüber, wie aus dem traditionsreichen Stadionoval bis zum Jahr 2022 stufenweise eine neue moderne Fußballarena entstehen wird.

Mehr zum Thema: 

Aufbruch durch Abbruch im Wildpark: In Karlsruhe starten die Bauarbeiten für das neue Fußballstadion

Größe, Kosten, Bauzeit, Spielbetrieb: Alles, was Sie jetzt zum neuen Stadion wissen müssen

Was sich alles verändern wird: Ein möglicherweise letzter Rundgang durch das altehrwürdige Wildparkstadion

 

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   brosi13
    (234 Beiträge)

    18.11.2018 19:52 Uhr
    Zu den Baukosten
    Vor zwei Tagen wurde von der Stadt Freiburg der Bau eines neuen Stadions genehmigt. Dieses Stadion soll Platz für 35.000 Zuschauer bieten. Kosten 130 Millionen €. Das Karlsruher Stadion gleicher Größe soll 76 Millionen € kosten. Wird denn das Karlsruher so viel schlechter als das Freiburger Stadion ( Toiletten, Catering,...), dass es sage und schreibe nur die etwas mehr als die Hälfte kosten soll? Wird da eventuell schon zu Beginn der Maßnahme wieder so gespart, dass das Gebäude bald als nicht mehr tauglich für den Spielbetrieb ist?
    Fragen über Fragen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brosi13
    (234 Beiträge)

    16.11.2018 18:17 Uhr
    Was ich überhaupt nicht verstehen kann...
    ... die Stadt hat einen Vertarg mit einem Gerneralunternehmer abgeschlossen und keiner weiß was da wirklich gebaut wird???? Very strange!! Oder habe ich da etwas verpasst? Kann mich da einer aufklären....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (580 Beiträge)

    16.11.2018 19:57 Uhr
    Aussschreibung
    erfolgte europaweit...ein Entscheidergremium hat dann entschieden. 14 Tage darf der unterlegene Wettberweber dann überlegen, ob er ein günstigeres Angebot macht...Frist läuft bald ab...dann wird am 22 Nov das Modell vorgestellt..d.h. die Stadt weiß sehr genau was gebaut werden soll
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   enzkreisler
    (12 Beiträge)

    16.11.2018 17:24 Uhr
    Optik
    Nun,da der Projektleiter des neuen Wildparks Erfahrungen mit der Opel-Arena hat und der wahrscheinliche Generalunternehmer das Mainzer Stadion gebaut hat,sowie eine Abordnung aus KA in Mainz war,könnte sich der Neubau ziemlich an der 05er Wirkungsstätte anlehnen.Wäre auf jeden Fall eine gute Wahl-freuen wir uns drauf
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (580 Beiträge)

    16.11.2018 19:58 Uhr
    ganz ehrlich...mir gefällt das Mainzer Stadion wegen den nicht ausgebauten Ecken nicht so gut. Derselbe Generalunternehmer hat allerdings auch in Augsburg das Stadion gebaut..und in Dresden...die zwei Stadien sind interessanter.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (382 Beiträge)

    16.11.2018 16:58 Uhr
    Die Stadt am Schwarzwald
    und am Rhein, das Herz vom Badnerland, vom Südpol bis zum Nordpol ist sie überall bekannt..... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rino
    (259 Beiträge)

    16.11.2018 14:39 Uhr
    Nein, nein,nein.
    Ich bin immer noch für den Camping-Platz an dieser Stelle, wäre viel ramontischer und idyllischer.
    Alle könnten ruhig weiterschlafen und von der Bundesliga träumen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (382 Beiträge)

    16.11.2018 11:32 Uhr
    Ist schon bekannt ob
    es Interessenten für die Namensrechte gibt?

    Ich tippe auf dm-Arena.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (580 Beiträge)

    16.11.2018 12:36 Uhr
    nein
    Werner als Multi-Milliardär gibt dem KSC nichts, der investiert allerdings in Breitensport für Behinderte etc. Warum er den KSC nicht mag, verstehe ich bis heute nicht so recht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bier2
    (843 Beiträge)

    16.11.2018 14:18 Uhr
    Werner ist ein gebildeter Mann
    Fußball ist was für Prolls, warum sollte er da investieren. Das ist nicht die Zielgruppe der grünen DM Käufer...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben