58  

Karlsruhe Unterschriften-Kampf um Stadionneubau: KSC vs. Online-Petition

Erst vergangene Woche hatte Stadtrat Niko Fostiropoulos (Die Linke) gegenüber ka-news bestätigt, dass es ihm ernst ist mit einer Petition: Er möchte einen Bürgerentscheid zum Thema Stadionneubau über ein Bürgerbegehren erzwingen. Der Gemeinderat hatte sich im Dezember dagegen entschieden. Die Online-Petition ist bereits gestartet. Gleichzeitig geht der Karlsruher SC in die Offensive: Auch der Club sammelt Unterschriften für seine Initiative "Ja zum Stadionneubau".

"Ab sofort kann sich jeder für den Neubau eines Karlsruher Fußballstadions stark machen", heißt es in einer Pressemitteilung des Karlsruher SC.

Der "schweigenden Mehrheit" eine Stimme verleihen

Mit der frisch ins Leben gerufenen Initiative "JA zum Stadionneubau" können alle Befürworter eines neuen Stadions ihre Stimme abgeben "und so dafür sorgen, dass Profifußball in Karlsruhe eine Zukunft bekommt". KSC-Präsident Ingo Wellenreuther hatte dies bereits am Dienstagabend vor rund 450 geladenen Gästen beim Businessabend des Vereins KSC-Freundeskreis im Karlsruher Tollhaus angekündigt. Wie er erklärte, wolle man so der "schweigenden Mehrheit" eine Stimme verleihen.

"Es ist ganz einfach: Um weiterhin Profifußball anbieten zu können, braucht Karlsruhe eine moderne und zukunftsfähige Spielstätte", äußerte sich KSC-Präsident Ingo Wellenreuther zu den Beweggründen. Die Initiative bündle außerdem "die große Zustimmung für den Neubau eines Stadions in der Wirtschaft, in der Fanszene sowie in großen Teilen in der Bevölkerung in und um Karlsruhe". Wer unterschreiben möchte, kann die Liste oder das Abstimmungsformular ausdrucken, ausfüllen, und per Fax (0721/964348828) oder Mail (stadionneubau@ksc.de) wieder zurückschicken, sowie in der KSC-Geschäftsstelle beziehungsweise im KSC-Fanshop abgeben.

Die Liste und auch das Abstimmungsformular gibt es auf der KSC-Homepage. Ebenso können die Zuschauer schon am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 für einen Stadionneubau unterschreiben. Darüber hinaus werden in den kommenden Tagen Unterschriftenlisten in vielen Karlsruher Geschäften ausliegen, so der KSC.

"Ein Profifußballstadion ist keine kommunale Aufgabe"

Seit Mittwoch hat auch Stadtrat Niko Fostiropoulos (Die Linke) Nägel mit Köpfen gemacht. Wie bereits gegenüber ka-news angekündigt, hat er eine Petition gegen die Finanzierung eines neuen Fußballstadions im Karlsruher Wildpark aus dem städtischen Haushalt gestartet. "Ein Profifußballstadion ist keine kommunale Aufgabe", findet Fostiropoulos.

Er stellt in einer Presseerklärung klar: "Wir sind für ein neues Fußballstadion, wir sind aber gegen seine Finanzierung aus dem Karlsruher Stadthaushalt." Da sich die Mehrheit des Karlsruher Gemeinderates schon auf eine städtische Finanzierung festgelegt habe, sollen mit der Petition nun die Bürger zu Wort kommen, begründet Niko Fostiropoulos seine Initiative. Zur Begründung der Petition heißt es im Wortlaut: "Keine 120 Millionen Euro aus dem kommunalen Haushalt für ein Stadion für den Profifußball. Ein Fußballstadion für den Profisport ist keine kommunale Aufgabe. Die Gelder des kommunalen Haushalts, das heißt die Steuern der Karlsruherinnen und Karlsruher, sind dafür da, bezahlbaren Wohnraum für alle Einkommensschichten zu schaffen, das Gesundheitswesen, die Kultur und den Allgemeinsport zu finanzieren sowie Schulen und andere öffentliche Gebäude zu sanieren. Auch genügend Kitas zur Verfügung zu stellen gehört zu den Aufgaben der Stadt. 120 Millionen Euro für eine 100%-ige Finanzierung eines neuen Stadions aus dem städtischen Haushalt für den Profifußball sind nicht akzeptabel. Der KSC muss Geld erwirtschaften und Sponsoren finden, um den größten Teil der Kosten selbst aufbringen zu können. Erst dann sollte der Gemeinderat eine Unterstützung durch Bürgschaft, Kredit oder einem Zuschuss prüfen."

Die Petition ist zu finden unter: https://www.openpetition.de/petition/online/keine-120-millionen-euro-aus-dem-kommunalen-haushalt-fuer-ein-stadion-fuer-den-profifussball

Mehr zum Streit um das KSC-Stadion finden Sie hier:

Linke will Bürgerbegehren mit Bürgerinitiative durchsetzen

KSC-Stadion bleibt im Wildpark - Gemeinderat lehnt Bürgerentscheid ab

KSC-Stadion: KAL fordert "bezahlbare Alternative" bei Wildpark-Umbau

Bürgerentscheid zum KSC-Stadion? Neubau oder Nicht-Neubau ist die Frage

Wildpark-Streit beendet? KSC und Stadt wollen Neubau an alter Stelle

Alle ka-news-Artikel zum Thema KSC-Stadion finden Sie hier gesammelt in unserem Dossier!

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (58)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   zahlenbeutler
    (1523 Beiträge)

    06.02.2014 21:08 Uhr
    fussball kultur?
    ja, ich habe dinge wie andere respektieren, disziplin etc. als jugendlicher in einer fussballmannschaft bei einem kleinen verein gelernt, ich geh auch gern in ein theater, kino, konzert, habe sogar etliche bücher gelesen, kann sogar schach spielen
    ein fussballer, mittelfeld, früher mal wie heute landesliga
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1 Beiträge)

    06.02.2014 18:54 Uhr
    Mal wieder die Linke
    So ein Müll kann auch nur Linken einfallen, wegen solchen Faschingsaktionen wählt man die auch nicht. Absoluter Quatsch sowas, gibt dem Verein endlich das Stadion das er verdient. Die Stadt steht doch auf Baustellen, im Wald hab ich noch keine gesehen, also auf Mentrup mach mal was oder zieht sich das jetzt auch wieder Jahre wie beim Vorschläfer, äääähhh -gänger.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2561 Beiträge)

    06.02.2014 15:45 Uhr
    Habe schon
    29 Stimmen gesammelt, in 8 Stunden, während der Arbeit. Gute Ausbeute, so kanns weiter gehen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (14337 Beiträge)

    06.02.2014 14:28 Uhr
    "...die nachher ein Bier zusammen trinken und sich fürs nächste Mal verabreden....
    die sich schlägernden Fans henn se in Ihrer Aufzählung vergessen zwinkern

    //Das zu leugnen ist ziemlich verlogen,// zwinkern grinsen))
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wehrhahnm
    (77 Beiträge)

    06.02.2014 13:25 Uhr
    Im Link hatte sich ein Fehler eingeschlichen
    ... diesen haben wir behoben. Sie finden die Online-Petition unter:
    https://www.openpetition.de/petition/online/keine-120-millionen-euro-aus-dem-kommunalen-haushalt-fuer-ein-stadion-fuer-den-profifussball
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    06.02.2014 12:54 Uhr
    ...
    Der Antichrist hat mit allem Recht was er sagt...hoffentlich setzt er das auch so um und trollt nicht nur.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (2226 Beiträge)

    06.02.2014 11:50 Uhr
    populistische Schwachsinns-Aktion ...
    ... und das bedruckte Papier nicht wert.
    jm2c
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10281 Beiträge)

    06.02.2014 11:00 Uhr
    Was soll
    denn eigentlich bei dieser Aktion herauskommen?
    Unterschreiben werden doch nur die Befürworter,die Gegner dagegen nicht.
    Wer nun die "schweigende Mehrheit" wirklich ist,wird man auch so nicht herausfinden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2561 Beiträge)

    06.02.2014 15:44 Uhr
    andip
    Du bist ja besonders schlau. Die Gegner unterschreiben natürlich beim Griechen. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (929 Beiträge)

    06.02.2014 10:31 Uhr
    Der KSC ist ganz vorne...
    ... jetzt sammelt er schon Altpapier online.

    Fließt das Geld dafür in den Stadionneubau ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.