22  

Karlsruhe Stadt bestätigt: Am Montag soll Neubau des KSC-Stadions starten

Seit mehr als einem Jahr rollen im Wildparkstadion die Bagger, um die Vorabmaßnahmen für den Bau des neuen Stadions durchzuführen. Und die Zielgerade ist endlich in Sicht: Voraussichtlich am kommenden Montag, 9. Dezember, wird das Projekt an den Totalunternehmer, die BAM Sports GmbH, übergeben. Das bestätigt Melanie Herlan vom Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark" (EIBS), gegenüber ka-news.de.

Mit dieser symbolischen Übergabe werden die vorbereitenden Maßnahmen aus- und der eigentliche Neubau des Stadionkörpers eingeleitet - rund 13 Monate nach Beginn der Baumaßnahmen. Der genaue Termin soll laut Melanie Herlan im Laufe der Woche bekanntgegeben werden. 

+++ Dienstag, 15.08 Uhr +++

Wie nun auch die Stadt Karlsruhe offiziell bestätigt, werden die Bauarbeiten am Montag, 9. Dezember, bei einem symbolischen Spatenstich in der Ostkurve des Wildparkstadions von Oberbürgermeister Frank Mentrup und Baubürgermeister Daniel Fluhrer an die BAM Sports GmbH übergeben. 

Wie sieht es aktuell auf der Baustelle aus? Werfen Sie ein Blick in die ka-news-Webcams.

Alles rund um die Baustelle im Wildpark finden Sie in unserem Dossier unter https://www.ka-news.de/ksc/ksc-stadion./.

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (22)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Maverick
    (77 Beiträge)

    03.12.2019 13:50 Uhr
    Montag.....
    mal sehen, was Ingo bis dahin noch aus dem Hut zaubert. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mhek2001
    (33 Beiträge)

    02.12.2019 21:12 Uhr
    Ich hoffe ...
    ... es übernimmt jetzt wirklich ein Totalunternehmer und die beiden Totalabgedrehten Alphamännchen hören auf, sich als Totalalbern aufzuführen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (5618 Beiträge)

    03.12.2019 11:32 Uhr
    Wichtiger für uns Steuerzahler....
    …. wäre doch besser die Frage, ob es schon Nachforderungen gibt oder ob die Auftragssumme gehalten wird? Der Schlagabtausch zwischen Frank und Ingo ist doch völlig nebensächlich. Entscheiden ist die Rage nach den Kosten. Denn die müssen wir alle bezahlen, entweder durch höhere Gas-Wasser-Strompreise oder durch Kürzung der Sozialabgaben. Und dann kommt noch die Kostenexplosion der Kombi dazu und vor allem die dauerhaften Folgekosten. Die dürften so um die 30 bis 40 Mio sein. Und dann Staatstheater und Klinikum.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   liebe_kennt_keine_liga
    (24 Beiträge)

    03.12.2019 19:04 Uhr
    Ey
    Wir alle zahlen auch diese völlig unnötige und aus den fugen geratene anderen Baustellen. U strab, STAATSTHEATER, Klima bla bla
    Also wenn sie kein Freund von fussball sind, gehen sie doch sonst wo nörgeln und lassen dem ksc sein lange lange überfälliges Stadion. Fussball polarisiert, zieht Leute an die Geld liegen lassen. Emotionen, Freundschaften, Leid, Freude einfach und gibt der Stadt das was sie braucht um endlich anderen Provinzen Paroli bieten zu können. Also Ruhe bitte
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (298 Beiträge)

    03.12.2019 22:30 Uhr
    Joooooo.....
    Falls es Dir entgangen sein sollte..... das Badische Staatstheater wird seit 2014 als Landesbetrieb geführt, und somit bezahlt die ganze Chose nicht die Stadt Karlsruhe allein, sondern hälftig das Land BW, und somit auch die Schwaben! Die gilt im übrigen auch für die jährlichen Einnahmen und Kosten für den Spielbetrieb! Durch den Umbau, wurden jährlich ca. 2 Mio. € Mehreinnahmen gerechnet, sowie eine Einsparung von ca.300.000 € für Mieten von Fremdgebäuten wie z.B. der NancyHalle für Proben usw. Und was haben wir vom finanziell maroden KSC zu erwarten? 2, 4 Mio an Pacht, wobei sie bei der Stadt noch tief in den Mietrückständen stehen! DAS zahlt aber nicht zur Hälfte das Land, sondern der Karlsruhe Steuerzahler! Und das für 30.000 Fans die gerade mal ins Stadion passen.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3703 Beiträge)

    04.12.2019 10:39 Uhr
    Und trotzdem
    kostet das Theater die Stadt mehr als das Stadion, obwohl das Land die Hälfte übernimmt. Und in diesen ca. 150 Mio Kosten sind noch net mal die jährlichen Zuschüsse fürs Theater von 22 Mios eingerechnet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (298 Beiträge)

    03.12.2019 22:32 Uhr
    Joooooo.....
    ...wobei ich Dir mit der Kombi-Lösung recht gebe. DEN Rotz braucht kein Mensch! traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NeoTiger
    (697 Beiträge)

    03.12.2019 14:12 Uhr
    Wir kennen das doch alle bereits zu genüge. Die Frage ist doch nur noch ob Zeit und Budget im Rahmen des Doppelten des ursprünglich Geplanten bleibt. Das reicht schon als Erfolg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   teflon
    (2723 Beiträge)

    03.12.2019 19:11 Uhr
    Interessant wird die Sache dann,
    wenn das Stadion fertig ist und der einzige Alleinmieter just in dem Moment pleite gegangen ist
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tyr
    (496 Beiträge)

    02.12.2019 14:18 Uhr
    ja wo ist er denn der Ingo
    mit seinen großspurigen Äußerungen/Drohungen zu den fehlendenStadion-Unterlagen.
    Jetzt hat er sie und was kommt raus? Nuir wiedermal heiße Luft beim Ingo. Aber esrt trommeln wie wahnsinnig und dann in derSchmollecke verschwinden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.