74  

Karlsruhe SPD fragt: Warum wurde das Wildparkstadion nicht modernisiert?

Die SPD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat fordert in einer Anfrage die Aufarbeitung der Stadionfrage durch die Stadtverwaltung. Die Stadt solle aufzeigen, warum eine Modernisierung des Stadions am Traditionsstandort im Wildpark in den letzten Jahren immer wieder gescheitert ist. Das teilt die SPD-Fraktion in einer Pressemeldung mit.

"Die Bürger haben einen Anspruch auf Klarheit in dieser Frage", sagt die SPD-Fraktionsvorsitzende Doris Baitinger. Die SPD-Fraktion möchte von der Stadtverwaltung außerdem wissen, wie viel Geld die Stadt Karlsruhe in den letzten Jahren bereits in den Erhalt des Wildparkstadions investiert hat und in welcher Höhe sich der KSC daran beteiligt hat.

"Denn durch die Entscheidungsverschleppung in der Stadionfrage musste die Stadt in der Vergangenheit immer wieder am bestehenden Stadion Ausbesserungen vornehmen", so Baitinger weiter. Außerdem interessiert die SPD, weshalb der vor allem von Seiten des KSC immer wieder ins Spiel gebrachte Stadionneubau an der Autobahn durch einen privaten Investor gescheitert ist und wie die Stadtverwaltung diese Pläne einschätze, so die Pressemeldung abschließend.

Was die Karlsruher OB-Kandidaten zum KSC-Stadion sagen, lesen Sie hier:OB-Kandidaten: So löse ich das Thema Wildparkstadion

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (74)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    10.10.2012 12:56 Uhr
    SPD LÄCHERLICH
    Vor Jahren...auch vor einer Wahl...sprach man sich klar GEGEN ein KSC Stadion aus. Kurz vor der Wahl lagen tausende Flyer zu Füßen des nackten Mannes mit der Aufschrift "Karlsruhe braucht ein neues Stadion"

    Wir vergessen nie!

    Auch die Grünen konnten ihr Wahlversprechen bezüglich NUmmernkennung der Polizei offenbar nicht einhalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3264 Beiträge)

    10.10.2012 21:03 Uhr
    ganz zu schweigen von der Unterschriften Aktion,
    erst KAL Hr. K. und dann auch noch von der SPD am nakten Mann !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3220 Beiträge)

    10.10.2012 12:13 Uhr
    nutzlos..
    meine Stimme ist eh vergeben..

    an die "einzig wahre Band" GABLONZKYBEAT
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (264 Beiträge)

    10.10.2012 11:47 Uhr
    Mentrup eher unglaubwürdig
    Vor einiger Zeit stand in den BNN mal ein Artikel, in dem darüber spekuliert wurde, dass Martin Wacker der Kandidat der SPD werden könnte. Dem hätte man das ehrliche Interesse am KSC abgenommen. Leider ist er nicht der Kandidat der SPD, sondern Herr Mentrup. Da bin ich doch sehr skeptisch, ob man hier etwas Vernünftiges erwarten kann - falls er die Wahl gewinnen sollte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    10.10.2012 10:56 Uhr
    genau
    das war mein erster Gedanke, als ich die Überschrift gelesen habe. Reines Wahlgewäsch, keinerlei Intersse am KSC und Stadionausbau bzw. Neubau
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11995 Beiträge)

    10.10.2012 12:35 Uhr
    so
    isses!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1324 Beiträge)

    10.10.2012 10:39 Uhr
    willkommen'
    es ist kurz vor der wahl, da interessiert sich eben auch wieder die SPD für das stadion thema. dabei geht es der spd aber nicht um den KSC, sondern darum der CDU an das bein zu pissen. aber so ist das nun einmal vor der wahl! alle parteien gleich. regt euch nicht über den artikel auf. wäre keine wahl, würde es der spd am popochen vorbeigehen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (264 Beiträge)

    10.10.2012 10:29 Uhr
    ich kann es nicht mehr hören
    in vielen Städten werden neue Stadien gebaut oder bestehende im großen Stil umgebaut. Darunter sind deutlich ärmere Städte als KA und auch teilweise Städte mit Viiertligisten. Und bei uns? Das Thema geht mir sowas von auf den Geist. Ich erwarte, dass hier endlich etwas passiert. Auch in der dritten Liga kommen im Schnitt rund 10000 Zuschauer, in der 2. Liga ist bei einem zeitgemäßen Stadion das Doppelte realistisch. Schluß mit dam Wahlkampfgeplänkel, ich will endlich ein gutes Stadion!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10523 Beiträge)

    10.10.2012 15:54 Uhr
    Und
    wieviele dieser Städte haben jetzt nach dem Stadionbau entsprechend riesige finanzielle Probleme?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3264 Beiträge)

    10.10.2012 21:01 Uhr
    welche Stadt soll das sein ?
    etwa Augsburg ? oder Mainz ? oder Leipzig ? oder Muenchen ? oder Gelsenkirchen ? oder ???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.