59  

Karlsruhe Pläne ändern? Grüne hinterfragen KSC-Stadion

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass die bisherigen Planungen für den Stadionneubau zu teuer sind. Die Grünen im Karlsruher Gemeinderat fordern ein Überdenken der Neubaupläne für das Stadion des Karlsruher SC.

"Der KSC hat jetzt die Wahl zwischen zwei Übeln", so Johannes Honné, Fraktionsvorsitzender der Grünen laut einer Pressemeldung der Fraktion. "Wenn er den Kürzungen beim Bau zustimmt, kann er das Stadion nicht wie beabsichtigt vermarkten. Das wiederum wird fast zwangsläufig zu Schwierigkeiten bei der Pachtzahlung führen. Oder er bekommt gar nichts, weil der Neubau platzt." Die Grünen sehen nach eigenen Angaben weiterhin ein hohes Risiko, dass die Stadt am Ende auf den Kosten für den Neubau sitzen bleibt.

Es sei daher die bessere Lösung, "die funktionsfähige Haupttribüne zu erhalten und lediglich die anderen Teile des Stadions zu erneuern". Ekkehard Hodapp weiter: "Das würde viel Druck aus dem Kessel nehmen. Wir sehen ja jetzt, dass es äußerst schwierig zu sein scheint, den geplanten Kostenrahmen einzuhalten".

Die Grünen betonen, dass die bisher begonnenen Maßnahmen dazu dienen, die Sicherheit und die Infrastruktur im Stadionumfeld zu verbessern. Das hatten auch sie im Gemeinderat mitgetragen. Ihnen ist wichtig, dass die hierfür vorgesehenen Mittel nicht für den Bau des eigentlichen Stadionkörpers verwendet werden.

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (59)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andi-b7
    (2905 Beiträge)

    18.12.2017 19:02 Uhr
    Ganz ehrlich weißt du überhaupt was du da schreibst?
    Der KSC hat seine Miete bezahl bestätigt sogar die Stadt.
    Wenn die nicht mehr die Höhe der 90. erreicht dann liegt es an der Schrott Immobilie die eigentlich keinenCent wert ist. Oder wolltest du eine Wohnung mieten mit Plumsklo , keinem Mülleimer da sonst die Bude brennen kann , ohne Bad 🛀 ( Ermüdungsbecken seit 10Jahren Stillgelegt) , Küche beim Nachbarn (VIP im Festzelt) , Esszimmer auf der Straße ( Partyzelle für Catering ).
    Wenn du für das alles Miete bezahlst haste entweder keine Ahnung oder lebst als LinkeGrüner im Wald und tanzt deinen Namen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    18.12.2017 19:08 Uhr
    Wenn man
    sie so spielen sieht hat man den Eindruck, dass das ERmüdungsbecken ganz hervorragend funktioniert. meistens vor dem Spiel. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (765 Beiträge)

    18.12.2017 22:53 Uhr
    Aua,
    der war böse. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11245 Beiträge)

    19.12.2017 06:53 Uhr
    nee,
    der isch en Schwoob!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    19.12.2017 08:35 Uhr
    So ischd es,
    Gespenst. Furchtlos und treu.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1288 Beiträge)

    18.12.2017 16:32 Uhr
    dem Theater gehts genauso!
    warum wird da geklotzt und keiner hinterfragt es?! Wenn's am Ende 600 Mio kostet kann man eine 3/4 Elbphilharmonie erwarten. Es kommt aber ein überteuertes Provinznest raus!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   neigschneiter
    (40 Beiträge)

    18.12.2017 14:19 Uhr
    Gott sei Dank ...
    ... gibt es die Grünen. Ohne die wäre es ja so langweilig. Gäbe es nicht so viele Karussellbremser würden die meisten Baumaßnahmen rechtzeitig abgeschlossen . Dann könnte man auch die kalkulierten Baukosten einhalten.
    Man stelle sich vor das Stadion wird nicht gebaut, dann müßte man ja wieder 900.000EUR investieren um die Eidechsen wieder in den Wildpark zu bringen. HiHi.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bingobongo
    (276 Beiträge)

    18.12.2017 14:18 Uhr
    Oifach in Sinse schbiele
    Isch so weit ned, muss ma hald gugge dass ma dann schbielt, wenns frei isch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   uffmugger
    (344 Beiträge)

    19.12.2017 10:55 Uhr
    un wenn der naglschmann,
    dann a noch nach unserm kallschruh gugt, dann glabbts a widda midde bundeschliga
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Pitchen
    (9 Beiträge)

    18.12.2017 14:04 Uhr
    Fragen über Fragen....Teil2
    Plus die Mietkosten für das Ausweichstadion, Plus eventuell weniger Zuschauer, da nicht alle bereit sein werden in ein Ausweichstadion mit umzuziehen usw

    Die Haupttribüne stehen lassen, ok, aber gab es da nicht auch einmal das Thema, dass der Abriss der Kurven, in denen die Dachkonstruktion verankert ist, zu Problemen führen würden für die Stabilität dessen? Bitte berichtigen falls ich da in einem Irrglauben bin...

    Alles in allem MUSS etwas passieren, denn auch bei einem Aufstieg tritt die Vorgabe der DFL ein, dass auch in Liga 2 eine Vollüberdachung nun sein muss (mehr oder weniger durch Darmstadt bekannt geworden) und auch der Schuss vor den Bug sozusagen, als die Polizei letzte Saison erstmal das ein oder andere Spiel als für nicht durchführbar einstuften und dann bei der Lizenzvergabe u.a auch deswegen nachgesessen werden musste.

    Fragen über Fragen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.