40  

Karlsruhe Neues KSC-Stadion: Sollen hier künftig auch Konzerte stattfinden?

Ikea kommt nach Karlsruhe - ein Großprojekt ist auf den Weg gebracht. Ein weiteres Megaprojekt in Karlsruhe ist ein neues KSC-Stadion. Dazu erkundigte sich am Dienstag die Linken im Karlsruher Gemeinderat. Sie wollte wissen, wie genau sich die Stadt die neue "multifunktionale Struktur" des Stadions vorstelle: "Dürfen bei Konzerten wirklich weder Tribüne noch Spielfeld genutzt werden?"

Mit diese Frage ergänzte Linke-Stadtrat Niko Fostiropoulos am Dienstag seine Anfrage im Karlsruher Gemeinderat. Und falls nicht, welche Teilbereiche dürften dann für solche Veranstaltungen genutzt werden? Da diese Zusatzfragen nicht Teil seiner Anfrage waren, steht die konkrete Antwort der Stadtverwaltung auf diese beiden Fragen noch aus.

Keine Konzerte im neuen Wildparksatdion?

Nach den bisherigen Vorstellungen der Stadt soll die Haupttribüne als "primärer Baustein des Stadions als multifunktionale Struktur errichtet werden, die als Veranstaltungsstätte für die unterschiedlichsten Anlässe, so zum Beispiel Geburtstage, Präsentationen und Tagungen dienen wird." Durch eine solche "multifunktionale Struktur" geht die Stadt zudem davon aus, dass das Stadion bis zu 250 Tage im Jahr genutzt werden könnte. Das geht aus einer Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage der Karlsruher Linken-Stadträte hervor.

Diese Antwort der Stadt bestätigt die Auffassung der Linken: "Das neue KSC-Stadion wird ein reines Fußballstadion werden", so Fostiropoulos in einer Pressemitteilung. "Geburtstage, Präsentationen und Tagungen in sogenannten Multifunktionsräumen, ändern daran nichts. Schon gar nicht sind damit relevante Einnahmen zu erzielen", so der Stadtrat weiter.

Wir wollen in unserer aktuellen ka-news-Umfrage von Ihnen wissen: Neues KSC-Stadion: Nur für Fußball oder auch für Konzerte, Leichtathletik und andere Groß-Events? Stimmen Sie ab!

Mehr zum Thema KSC-Stadion:

Neues KSC-Stadion: Das will Karlsruhe von Mainz und Hoffenheim lernen

Wildparkstadion: Einsicht des Bebauungsplans für Bürger möglich

Bau-Areal Wildpark: Verdrängt ein neues KSC-Stadion die Waldfläche?

KSC-Stadion: 10 Gründe für einen Neubau

Alle ka-news-Artikel zum Thema KSC-Stadion finden Sie gesammelt hier in unserem Dossier!

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (40)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   chris
    (666 Beiträge)

    24.05.2014 08:59 Uhr
    MULTIFUNKTIONS-ARENA
    Mit der Messe bzw. der DM-Arena in Rheinstetten kann KA allenfalls "Wetten, dass" & Co an Land ziehen. Die ganz großen Konzerte (Depeche Mode, Rolling Stones & Co) ziehen nach MA in die SAP Arena oder im Sommer gleich nach Stuttgart. Ein schließbares Dach wäre genial und würde Karlsruhe in völlig neue Dimensionen bringen, gar die Kurpfalz und Stuttgart abhängen.
    INTERESSANT ist, dass die Mehrkosten für ein solches schließbares MEMBRANDACH im überschaubaren Rahmen sich halten...vgl. www.stadionwelt.de
    Denkbare wäre ein kleine Stadion 35.000 Plätze (international), 40.000 Pätze (Bundesliga mit Stehplätzen) und ein Membrandach!

    Sehr, sehr schade...denn ich glaube weder die Stadt noch der KSC werden eine solche Membrandach-Variante prüfen. Experten sprechen von c.a. 20 Mio Mehrkosten. Eigenlich ein überschaubarer Rahmen...dass sich für diesen Mehrbeitrag kein Sponsor findet (Namensrechte!). Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dramutie
    (1531 Beiträge)

    22.05.2014 18:17 Uhr
    wenn der kickverein den bau bezahlt
    kann er den bau verwenden, wie immer er möchte. wer zahlt bestimmt die musik, ganz einfach. für die multikultis gerne noch international: he who pays the piper, calls the tune. yuo got it, dude?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ohrtunnel
    (1006 Beiträge)

    22.05.2014 22:02 Uhr
    was bisch du vür oine?
    was sol des? de ksc isch es aushengeschildt von karlsruh!

    blau-weis bis in den tot!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dramutie
    (1531 Beiträge)

    23.05.2014 12:16 Uhr
    friede deiner asche
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haymaug4
    (584 Beiträge)

    22.05.2014 21:41 Uhr
    dramutie
    ich bezahl ja auch das Staatstheater mit und kann nicht bestimmen was da drin für ein Käse vorgeführt wird !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dramutie
    (1531 Beiträge)

    23.05.2014 12:29 Uhr
    und du zahlst
    die schule ohne einfluss auf den lehrplan. das krankenhaus ohne einfluss auf die medizinische versorgung. das wasserwerk, strom, heizung, fernsehen, radio usw. nennt sich grundversorgung der bevölkerung, gehört gottseidank kultur dazu. wenn ein sportverein zur grundversorgung gehören und die sich daraus ergebenden vorteile genießen möchte, was er selbstverständlich darf und was begrüßenswert ist, hat er sich den regeln der gemeinschaft zu unterwerfen. möchte er das nicht, möge er bitte seine zeche selbst zahlen.
    war das nun deutlich genug? oder bedient ihr hier mit inbrunst das klischee des unterbelichteten fußballfans??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (40 Beiträge)

    22.05.2014 16:09 Uhr
    El Greco
    Dass der Grieche den Sinn eines neuen Stadions nicht kapiert, ist doch logisch: in der Zeit aus der die Ideologie stammt, die er vertritt, hat man auf Äckern Fußball gespielt und keine solche Stadien gebraucht. Seither nix dazugelernt und sich nicht weiterentwickelt......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (40 Beiträge)

    22.05.2014 16:14 Uhr
    .....und vor allem:
    Profi Sport ist Opium fürs Volk
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ohrtunnel
    (1006 Beiträge)

    22.05.2014 22:04 Uhr
    do hasch rechd
    https://www.youtube.com/watch?v=6pNulL4148Y
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (2134 Beiträge)

    22.05.2014 16:08 Uhr
    Viel wichtiger,
    kommt nun eine Landebahn ins Stadion oder nicht ? Ich bitte um Aufklärungen,will ja mit meiner Cessna meine Geburtstagsgäste einfliegen können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.