38  

Karlsruhe Nach der Klage des KSC: Das sagt Oberbürgermeister Frank Mentrup zum Stadion-Streit (mit Video)

Ein Bauprojekt entzweit Karlsruhe, besser gesagt die Stadt und den Karlsruher SC: Es geht um den Neubau des Wildparkstadions. Der KSC zieht am Montag gegen die Stadtverwaltung vor Gericht. Eine Geste, die besonders dem Stadtoberhaupt sauer aufstößt. Wie lange sein Geduldsfaden noch hält und ob der Stadionbau nun gefährdet ist - ka-news.de hat mit ihm im Video-Interview gesprochen.

Am 12. August hat der KSC beim Landgericht vier einstweilige Verfügungen gegen die Stadt Karlsruhe beantragt. Der Grund: "Mit diesen Anträgen auf vorläufigen Rechtsschutz soll verhindert werden, dass durch vertragswidriges Verhalten der Stadt Karlsruhe beim Stadion-Neubau Fakten geschaffen werden, die zu gravierenden Nachteilen sowohl für die Zuschauer und Kunden als auch für den KSC führen würden und unumkehrbar wären", schreibt der Club in einer Mitteilung an die Presse.

Doch bevor die Klage am Montag vor dem Landgericht Karlsruhe behandelt wird, hat sich die Stadt am Freitagmorgen bei einer Pressekonferenz zu Wort gemeldet. Oberbürgermeister Frank Mentrup äußert hier sein Unverständnis über die Haltung des Vertragspartners aus dem Wildpark. "Es ist klar, dass wir und der Verein jetzt ein Problem miteinander haben", so Mentrup.

Das ganze Interview mit dem Oberbürgermeister gibt es hier im Video:

 

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (38)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   jmiles
    (162 Beiträge)

    21.09.2019 13:52 Uhr
    Lamentieren?
    Karlsruhe die Stadt ohne Fußballstadion ... wenn das alte Stadion erst mal platt (weg, pulverisiert, ...) ist, lassen sich da auch wunderschöne Häuschen hinstellen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    21.09.2019 15:57 Uhr
    Alter Falter..
    Welch dümmlicher Kommentar!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (906 Beiträge)

    20.09.2019 17:38 Uhr
    Diese PK von Mentrup....
    genauer gesagt seine stellenweise kindlich beleidigten, unversöhnlich en Äußerungen sind eines OB einer Großstadt unwürdig und vor allem peinlich. Was er damit angestoßen hat....man kann nur noch den Kopf darüber schütteln wie sich der -angebliche- Schöngeist Mentrup auf ein solches Niveau wie in dieser PK herablassen kann. Völlig undiplomatisch, von Wut und Abneigung dem KSC gegenüber augenscheinlich zerfressen. Man kann auch sagen, wie ein Elefant im Porzellanladen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Strangeway
    (215 Beiträge)

    22.09.2019 12:02 Uhr
    Mentrup hat sehr neutral geantwortet
    Der hat sich sehr zurückgehalten, wenn man bedenkt, dass ihm mit Haft gedroht wurde. Allerdings war es auch Mentrups Idee dem Peiteverein ein Stadion zu bauen - nun darf er die Suppe auch auslöffeln. Jahrelang.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2996 Beiträge)

    20.09.2019 19:55 Uhr
    Sagen wir mal so...
    Sagen wir mal so: In der Darstellung geben beide Parteien keine gute Figur ab. Aber ich muss erstmals in der ganzen Stadiondebatte sagen, dass ich uneingeschränkt den Argumenten des KSC glauben mag. Ich denke der Hintergrund ist hier auch ein ganz anderer: Mentrup hat aktuell richtig Angst um seine Wiederwahl. Für das Stadion hat er sich ziemlich aus dem Fenster gelehnt, und ich denke er will eine Kostensteigerung zu Lasten der Stadt um jeden Preis verhindern.

    Insgesamt scheint Mentrup gerade sehr dünnhäutig zu sein, siehe auch die Diskussion zum ZKM Chef Weibel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2996 Beiträge)

    21.09.2019 09:49 Uhr
    Nachtrag
    Der Artikel in der heutigen BNN bestätigt mich in meiner Ansicht, da sind ja klar die Aussagen von Mentrup zulesen, dass die Kosten deutlich steigen würden, wenn man die KSC Wünsche umsetzt. Wenn dies aber eben vorher abgesprochen war....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (10753 Beiträge)

    21.09.2019 05:14 Uhr
    Bei Streit mit dem KSC
    sitzen sich ähnliche Dickschädel gegenüber.
    ZKM Chef Weibel hatte es übrigens zuvor auch gewagt Kritik zu äußern. Jetzt wird, selbstverständlich unabhängig davon, sein Vertrag eben nicht verlängert.

    Was in meinem Fall passierte, als ich berechtigte Kritik anbrachte, war ähnlich. In meinem Fall haben Fehler aus dem Karlsruher Rathaus den Bund finanziell geschädigt. Mir hat man aus dem Rathaus anschließend Antworten geschickt, bei denen die Verlogenheit nachweisbar wäre. Man verkauft die eigenen Fehler auch noch so, als sei derjenige daran Schuld, der einen Schaden daraus hatte. Ich will mich mit solchen Geisteshaltungen in einer Stadtpolitik nicht länger herumärgern, könnte das aber bundesweit gut veröffentlichen.

    Aus meiner Sicht finde ich die Wortwahl im Streit mit dem KSC allerdingst höchst amüsant.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    20.09.2019 19:37 Uhr
    Alter Falter..
    Gehts noch! Wer ist denn hier der Elefant im Porzellanladen! Der KSC, srpich Welle, will durch die einstweilige Verfügung den OB in Haft nehmen lassen! 6 Monate, sowie eine Strafzahlung in Millionenhöhe durch die Stadt! Da möchte ich Dich kindlich naiv reden hören! Was erlaube sich KSC??? Mentrup hat schon anklingen lassen, den Pachtvertrag mit dem KSC zu kündigen! Dann kann das Stadion so gebaut werden wie geplant und am Ende darf der KSC dieses Stadion zu den Konditionen der Stadt anmieten! Oder auch nicht!In der Vergangenheit waren sie ja auch immer säumig.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (10753 Beiträge)

    20.09.2019 18:03 Uhr
    Lustig
    ist der Teil im Interview, man drohe ihm mit "Ordnungshaft". Darüber kann sowieso nur ein Richter entscheiden und der KSC könnte in Schreiben höchsten darauf hingewiesen haben, dass dies eine Konsequenz sein kann, falls jemand nicht zur Aussage bereit ist.
    Man wird jetzt feststellen müssen, ob der KSC Anspruch auf Auskunft durch die Stadt hat. Da bin ich auch gespannt. Jedenfalls ist die gekünstelte Aufregung von beiden Seiten eher typisch für Kerlsruhe und seine "richtigen Männer".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schlappedengler
    (366 Beiträge)

    20.09.2019 17:21 Uhr
    Was für ein Bild ...
    Hatte heute mal wieder große Bedenken was der KSC dazu beigetragen hat, wäre ja nicht das erste Mal.
    Aber das Bild, dass OB Mentrup hier abgibt ist ja an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten. Fremdschämen für diese Stadt!
    Redet von auf Augenhöhe und sagt gleichzeitig, dass alle vertraglichen Themen den KSC nichts angehen. Ein Schelm wer böses bei den Vertragsinhalten vermutet. Ein unglaublicher Vergleich einer Mietwohnung mit einem Stadion? Es gibt nur einen Mieter und der möchte das zurückbezahlen, eher doch ein Leasinggeschäft. Jeder Objektmieter entscheidet über alle Details, der Vermieter wäre ja sowas von blöd, das nicht zu tun. Wie kann ein gebildeter Mann so argumentieren? Ich sehe da ein kleines trotziges Kind, dass beleidigt ist, weil es seinen Kopf nicht durchsetzen kann. Hätte nur noch gefehlt, dass er sich auf den Boden schmeißt und trommelt. Voll gegen die Wand, am Ende gibt es aber nur Verlierer - jetzt muss der GR ein Töpfchen finden, sonst gibt es einen Totalschaden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.