Beide ließen es sich zudem nicht nehmen, am benachbarten Stand des Highspeed Racing-Teams der Hochschule für Technik und Wirtschaft vorbeizuschauen und in einem von den Studenten gebauten Formel-Boliden am Fahrsimulator ihr fahrerisches Können unter Beweis zu stellen. 

Im Studio B.60 in Halle 3 war es dann KSC-Urgestein Timo Staffeldt vorbehalten für zwei Einblendungen der Sendung "Zielinski Live!" des Radiosenders "die neue welle" am Mikrofon Rede und Antwort zu stehen und zwar zum Thema Musik in den 80-ern, da am Samstagabend das große Finale der "längsten 80-er Hitparade der Region" bei der "die neue welle"-Party in der Aktionshalle der Messe Karlsruhe über die Bühne gehen wird.

Sowohl Staffeldt als auch sein Mannschaftskollege Iashvili rundeten ihren offerta-Auftritt noch mit einem Besuch beim Stand des Onlineportals ka-news.de ab. Für Samstag haben sich beide Spieler samt Familien für einen längeren offerta-Besuch angesagt, dieses Mal aber rein privat. Am Samstag, 6. November, sind die Youngsters Matthias Zimmermann und Stefan Müller an der Reihe.

Mehr zum Thema offerta-2010: offerta 2010