Browserpush
18  

Karlsruhe Umfrageergebnis: "Die Partei" gehört nicht in den Gemeinderat!

Seit den Europawahlen macht "Die Partei" immer wieder von sich reden. Nun hat es die Satire-Partei auch in den Karlsruher Gemeinderat geschafft. Vetreten wird sie durch den Abiturienten Max Braun, der dort für die "kreativen Ideen" der Partei eintreten will. Daher wollten wir von Ihnen wissen: Wie finden sie den Einzug "der Partei" in den Gemeinderat?

Viele ka-news-Leser sind sich einig: "Die Partei" hat im Karlsruher Gemeinderat nichts zu suchen. 48,35 Prozent der Teilnehmer unserer nicht repräsentativen Umfrage geben an, von der Satire-Partei nichts zu halten. ka-news-Leser 80er meint sogar: "Der Wahlkampf von denen war ja noch lustig. Aber mittlerweile ist es nur noch peinlich."

Dem gegenüber stehen aber 38,44 Prozent, die davon überzeugt sind, dass Max Braun frischen Wind in den Gemeinderat bringt - und das täte der Stadtpolitik gut. So begrüßt ka-news-Leser karlsbruder den Einzug "der Partei": "Gut so, die Partei hält der etablierten Riege den Spiegel vor".

Etwas zwiespältiger sehen es da 11,89 Prozent der Teilnehmer. Sie sind zwar kein Fan von "Die Partei", akzeptieren aber deren Sitz im Gemeinderat, da sie eben gewählt wurde.

Lediglich 1,32 Prozent von den insgesamt 757 abgegeben Stimmen haben keine Meinung zu diesem Thema.

Umfrage heute: Muss mehr im Kampf gegen Steuersünder getan werden?

Spätestens seit dem Fall Uli Hoeneß ist das Thema Steuerhinterziehung in aller Munde. In Karlsruhe wird nun eine neue Sondereinheit der Steuerfahndung (SES) eingesetzt, um Steuersündern auf die Schliche zu kommen. Aber muss noch mehr im Kampf gegen Steuersünder getan werden? Stimmen Sie ab!

Mehr zum Thema
Kommunalwahl in Karlsruhe: Ergebnisse und Infos zur Kommunalwahl 2019 in Karlsruhe. Außerdem: Umfragen und alles zu den einzelnen Kandidaten und Listen der Parteien und Wählervereinigungen. Im Dossier erklären wir zudem das Wahlverfahren und den Ablauf der Kommunalwahl in Karlsruhe am 26. Mai 2019 sowie die Aufgaben der Stadträte und Funktion des Gemeinderats. Am Wahltag werden hier außerdem die Ergebnisse der Kommunalwahl in Karlsruhe veröffentlicht.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1673 Beiträge)

    04.06.2014 00:28 Uhr
    da gibts noch eher andere ...
    die nicht in den gemeiderat sollten
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   alpinium
    (5615 Beiträge)

    03.06.2014 23:25 Uhr
    Wenn sie gewählt wurde
    und vorher vom Wahlleiter zur Wahl zugelassen wurde, dann gehört sich auch in den Gemeinderat.

    Beschwert euch bei denen, die sie gewählt haben, aber das will jetzt sicher keiner mehr gewesen sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Thor
    (85 Beiträge)

    04.06.2014 21:42 Uhr
    Doch
    ich hab´sie gewählt. Von wegen Ulkpartei. Sie halten den "etablierten" den Spiegel vor.
    Till Eulenspiegel lässt grüßen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (2169 Beiträge)

    04.06.2014 00:34 Uhr
    Ich habe die Partei gewählt
    und zwar im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte und der genauen Vorstellung davon was der politische Arm der Zeitschrift Titanic ist,weiß nicht ob das jeder Wähler anderer Parteien behaupten kann.
    Und ich sage Ihnen nochwas,egal ob sie das jemals lesen oder verstehen wollen,die Reaktion der selbstverliebten Anhänger anderer Parteien gibt mir im Nachhhinein doppelt recht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   CurlChaos
    (680 Beiträge)

    04.06.2014 08:28 Uhr
    dito
    alle anderen Parteien haben sich ja unwählbar gemacht, und ich bin weder Nichtwähler noch Ungültig-Wähler aus Überzeugung. Bisher hab ich die Grünen gewählt, aber seit die so ultra-öko sind, kriegen die meine Stimme nicht mehr.

    Die PARTEI ist ein schönes Mahnmahl dafür, dass die restlichen Parteien sich mal zusammenreißen und Politik fürs ganze Volk und nicht nur für die eigene Lobby machen sollen. Und ich bin froh, dass dieses Mahnmal jetzt permanent sticheln und für Aufmerksamkeit sorgen wird. Das ist mal ein aktives "auf die Finger klopfen" für die anderen Parteien, die das durchaus verdient haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    03.06.2014 20:09 Uhr
    Es wäre eben
    nicht schlecht wenn nach dem ganzen, teilweise durchaus witzigen, Gekasper jetzt doch etwas Ernsthaftigkeit einziehen würde.
    Falls Max Braun mehr vor hat als alberne Sprüche zu klopfen sollte er sich jetzt dahinterklemmen.
    Sonst ist das wirklich ein verlorener Platz im GR.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gehwegparker
    (2887 Beiträge)

    04.06.2014 00:12 Uhr
    Ach...
    ...wer "Die Partei" wählt, darf sich da nicht beschweren...

    Da muß man halt ordentliche Parteien wählen, z.B. die AfD grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (2329 Beiträge)

    04.06.2014 09:32 Uhr
    just wait ...
    AfD ... ein Haufen Ex-FDP-Knallchargen und Wirtschaftsbonzen, ein paar Rechte, calvinistische fundamental Protestanten und dem allen voran, ein Vorsitzender, der die Basis per Parteitagsbeschluss mundtot machen wollte und sich auch schon gerne mal verrechnet, wenn es arumentativ weiter helfen könnte ...
    Jessas, wäre ich so verzweifelt darin eine Alternative für irgendwas zu sehen würde ich mir eher in den Kopf schießen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (90 Beiträge)

    04.06.2014 09:29 Uhr
    Eine Partei, die in BW die Idee hatte, eine Ausländerquote für Schulklassen einzuführen? Mhmm... dann doch lieber "Die Partei" oder die FDP. Irgendwas lustiges halt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (2169 Beiträge)

    03.06.2014 20:03 Uhr
    Ich gratuliere der Partei die Partei,
    alleine durch ihre Anwesenheit hat sie schon höhere Aufmerksamkeit erreicht als die anderen Parteien.
    Andere untriebige Vereinigungen müssen schon kein Stadion bauen lassen oder Karlsruhe untertunneln um so viele Threads zu erreichen,also falls das nachlassen sollte empfehle ich der Partei die Partei eine Änderung des Bildungsplans zu fordern,die Sexualität der Einhörner wird nicht berücksichtigt und irgendwoher müssen ja die Babyeinhörner (man beachte ohne Bindestrich) für den Hardtwald ja kommen,damit könnten wieder einige Fredchen..äh Threads gefüllt werden.
    Liebe Grüsse das MilitanteEinhorn, dass sich auf einem Außeneinsatz befindet und deswegen die maximale Zeichengrenze diesmal vollständig einhalten kann und das sogar mit ohne Bild.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen