31  

Karlsruhe Kommunalwahl 2019: So unterschiedlich haben die Karlsruher Stadtteile gewählt

Die Kommunalwahl hat die alten Verhältnisse im Karlsruher Rathaus auf den Kopf gestellt: Die Grünen haben über 30 Prozent der Wählerstimmen geholt und sind nun die mit Abstand stärkste Fraktion im Gemeinderat. Doch welcher Stadtteil hat wie gewählt? Wo wohnen die Grünen-, wo die AfD- und wo die "Die Partei"-Wähler? Und in welchem Stadtteil sind die Grünen nicht Spitzenreiter?

Die Grünen sind in Karlsruhe der große Wahlsieger: Mit 30 Prozent der Stimmen - und damit 15 Sitzen - werden Sie zukünftig im Gemeinderat die stärkste Fraktion bilden. Vor allem in der Weststadt, Südweststadt und der Innenstadt-West konnten die Grünen Wählerstimmen abräumen: In allen drei Stadtteilen erhielten sie fast 40 Prozent.

Bild: Tim Carmele | TMC-Fotografie

Stupferich und Palmbach stehen zur CDU

Einer der großen Verlierer der Wahl ist die CDU: Nur rund 19 Prozent der Stimmen landeten in Karlsruhe auf der Liste der Union. Dennoch gibt es einige Stadtteile, in denen die Christdemokraten deutlich höhere Prozentzahlen einfahren konnten: Allen voran die Stadtteile Stupferich und Palmbach, in denen die CDU jeweils auf etwas über 31 Prozent der Stimmen kam - und damit sogar die Grünen von Platz eins verdrängen konnten. 

 

Der zweite große Wahlverlierer in Karlsruhe ist wohl die SPD: Sie kommt im Gesamtergebnis nur auf 14,3 Prozent und muss damit drei Sitze im Karlsruher Gemeinderat abgeben. Der Stadtteil, in dem die SPD am stärksten abschnitt, ist Wolfartsweier. Dort holten die Sozialdemokraten 24,7 Prozent der Stimmen.

AfD ist in Oberreut Spitzenreiter

Der Stadtteil mit der mit Abstand niedrigsten Wahlbeteiligung ist auch gleichzeitig der, in dem die Alternative für Deutschland (AfD) am stärksten abschnitt: Oberreut. Dort lag die Wahlbeteiligung bei lediglich rund 37 Prozent - von den abgegebenen Stimmen konnte die AfD knapp 22 Prozent auf sich vereinen.

 

Wer die FDP wählt, der wohnt laut den vorläufigen Ergebnissen der Kommunalwahl der Stadt Karlsruhe am ehesten in Grötzingen oder Neureut - wer die Linke wählt, am ehesten in der Innenstadt-Ost, der Nordstadt oder Südstadt. Und die Satiriker - die wohnen ebenfalls in der Innenstadt-Ost: Dort gingen ganze 8 Prozent der Stimmen auf das Konto der Satirepartei "Die Partei".

Mehr Details zu den Wahlergebnissen aus den einzelnen Stadtteilen gibt es in der Bildergalerie: 

Mehr zum Thema
Kommunalwahl in Karlsruhe: Ergebnisse und Infos zur Kommunalwahl 2019 in Karlsruhe. Außerdem: Umfragen und alles zu den einzelnen Kandidaten und Listen der Parteien und Wählervereinigungen. Im Dossier erklären wir zudem das Wahlverfahren und den Ablauf der Kommunalwahl in Karlsruhe am 26. Mai 2019 sowie die Aufgaben der Stadträte und Funktion des Gemeinderats. Am Wahltag werden hier außerdem die Ergebnisse der Kommunalwahl in Karlsruhe veröffentlicht.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (31)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1558 Beiträge)

    29.05.2019 21:20 Uhr
    ja genau ...und die Bretzelpreise sind auch unter
    aller Kanone! Wessen Horizont nicht über die morgigen Spritpreis hinaus reicht, Diesel statt Klima retten und so, der kann dem gerne weiter fröhnen. Ich bin immer für den Schutz von Minderheiten. Die klare Mehrheit ist aber gegen eine Ausrichtung der gesamten Politik auf den möglichst günstigen Spritpreis unter Ausblendung aller echten Probleme, sorry.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10962 Beiträge)

    29.05.2019 08:27 Uhr
    Ja klar
    Als wenn die Grünen, und insbesondere die aus Karlsruhe, irgendeinen Einfluss auf die Spritpreise hätten.
    Seit wann werden die von staatlicher Seite vorgegeben?
    Die Verschwörungstheorien werden auch immer abstruser.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1577 Beiträge)

    29.05.2019 12:50 Uhr
    in Oberreut
    schon..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (1700 Beiträge)

    29.05.2019 07:42 Uhr
    Schon gemerkt?
    Der Sprit war schon vor den Wahlen so teuer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1273 Beiträge)

    29.05.2019 12:15 Uhr
    Haben wir da nicht etwas vergessen ?
    Und zwar den Steueranteil, Meister !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krawallradler
    (507 Beiträge)

    29.05.2019 09:49 Uhr
    wenn die Zusammenhänge für einzelne zu kompliziert werden
    hat halt immer nur einer Schuld.

    Die Reduktion der komplexen Wirklichkeit auf ein für den einzelnen Verstand überschaubares Maß führt dabei fast immer zu neuen "Realitäten".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   camparino
    (548 Beiträge)

    29.05.2019 06:28 Uhr
    Wenn man
    das große Ziel “Klimaschutz“ angehen will, kann man auf den einzelnen Motzer an der Zapfsäule halt keine Rücksicht nehmen. Und wer es dann langfristig nicht schafft, sein Verhalten zu ändern, der ist dann evolutionsmäßig einfach fällig... klingt hart, aber genau so funktioniert's.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (979 Beiträge)

    29.05.2019 08:19 Uhr
    Also
    Ich verballer lieber 20l auf 100km und trage so dem Klimaschutz bei. So ist das Öl schneller aufgebraucht und die Industrie muss sich schneller was einfallen lassen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (1700 Beiträge)

    29.05.2019 22:17 Uhr
    Berty
    Du bist auch ganz ganz toll 🤗🤗🤗
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1577 Beiträge)

    29.05.2019 12:55 Uhr
    ja , wenn von Oberreut
    in die Innenstadt zwanzig mal mit seinem Lamboghini fährt, wahrscheinlich schon
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.