42  

Karlsruhe Karlsruhe hat gewählt: Das ist der neue Gemeinderat - alle Stadträte und Sitze im Überblick

Zehn Listen, 945 Kandidaten, 235.000 Wahlberechtigte mit je 48 Stimmen: Über 900 Wahlhelfer haben den ganzen Montag gezählt und gerechnet. Am Montagabend stand das vorläufige Endergebnis der Kommunalwahl fest. Oberbürgermeister Frank Mentrup verkündete in der Gartenhalle, welche 48 Stadträte künftig über die Karlsruher Stadtpolitik bestimmen.

Am Sonntagabend gab es bereits eine erste Tendenz: Die Auszählung der unveränderten Stimmzettel förderte eine erste Prognose zu Tage: Die Grünen liegen hierbei mit 33,6 Prozent weit vorne - 2014 hatten Sie noch 21,1 Prozent. 

 

Die Feinauszählung der veränderten Stimmzettel - also überall wo Stimmen gehäuft und auf verschiedene Stadträte verteilt wurden - beeinflusste das Ergebnis nochmal um einige Prozentpunkte. Am Montag, um 20.30 Uhr war auch der letzte Stimmzettel ausgezählt und Oberbürgermeister Frank Mentrup konnte das Ergebnis verkünden - Stimmen und Bilder im ka-news-Live-Ticker.

 

Damit ergibt sich folgende Sitzverteilung im neuen Gemeinderat:

 

Diese 48 Stadträte machen die kommenden fünf Jahre Politik

Die Reihenfolge der veröffentlichten Fraktionen und Stadträte richtet sich nach der Stimmanzahl. 

Grünen (15 Sitze/2014: 9 Sitze)

  • Zoe Mayer (1)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Mayer, Zoe
    Alter: 23
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Weststadt
    Familienstand: Ledig
    Kinder: 0
    Erlernter Beruf: Studentin des Wirtschaftsingenieurwesens
    Aktuelle Tätigkeit: Studentin
    Im Gemeinderat seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte im Gemeinderat für eine hohe Lebensqualität in Karlsruhe eintreten. Mir ist es wichtig in einer Stadt zu leben mit einer gesunden Umwelt, hohen sozialen Standards und einem starken gesellschaftlichen Zusammenhalt.
  • Renate Rastätter (2)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name: Renate Rastätter  
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort: Karlsruhe-Grünwinkel
    Familienstand (Kinder): verheiratet
    erlernter Beruf: Lehrerin
    aktuelle Tätigkeit: Vielfältiges ehrenamtlichen Engagement
    Stadträtin seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadträtin werden? Ich möchte mich für Erhalt der Biodiversität, hohe Qualität und Vielfalt des Kulturangebots und sozial gerechte und inklusive Bildung für alle Kinder einsetzen.
  • Johannes Honné (3)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Honné, Johannes 
    Alter: 61 
    Geburtsort: Aachen
    Wohnort: Karlsruhe-Südweststadt
    Familienstand: verheiratet Kinder:1
    erlernter Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    aktuelle Tätigkeit: Software-Entwickler
    Im Stadtrat seit: 2009
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden?: Damit Klima- und Umweltschutz eine große Rolle in der Stadtpolitik spielen - vor allem beim Verkehr.
  • Michael Borner (4)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name: Michael Borner
    Alter: 52  
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: ledig
    Kinder:
    erlernter Beruf: Landschaftsbauer, Krankenpfleger
    aktuelle Tätigkeit: Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Innere Medizin
    Im Stadtrat seit: 2006
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Nachhaltige Entwicklungen zu gestalten und Themen im Sinne der grünen Visionen zu verändern sind meine Motivation für die Kommunalwahl 2019.
  • Aljoscha Löffler (5)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Löffler, Aljoscha
    Alter: 26
    Geburtsort: Otterndorf
    Wohnort (Stadtteil): Südweststadt
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: Maschinenbauingenieur
    Aktuelle Tätigkeit: Verkehrsplaner
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte in der Karlsruher Stadtentwicklung ökologische Aspekte in den Mittelpunkt stellen und die Stadt mit und für die Menschen gestalten.
  • Verena Anlauf (6)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Anlauf, Verena
    Alter: 64
    Geburtsort: Berlin
    Wohnort (Stadtteil): Mühlburg
    Familienstand: geschieden
    Kinder: zwei
    Erlernter Beruf: MTA, Redakteurin
    Aktuelle Tätigkeit: Erwachsenenbildung, Seminarleiterin
    Im Gemeinderat seit: Mai 2016
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich will mich weiterhin für mehr soziale Gerechtigkeit – und dazu gehört auch der soziale Wohnungsbau, vor allem gegen Kinderarmut einsetzen.
  • Jorinda Fahringer (7)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Fahringer, Jorinda
    Alter: 34
    Geburtsort: Schwaz in Tirol, Österreich
    Wohnort (Stadtteil): Innenstadt-West
    Familienstand: ledig
    Kinder: (noch) keine
    Erlernter Beruf: Juristin
    Aktuelle Tätigkeit: Geschäftsführerin
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Als Stadträtin möchte ich mich für die gerechte Teilhabe von allen, beginnend bei uns Frauen, einsetzen und den Klimaschutz in Karlsruhe voranbringen.
  • Benjamin Bauer (8)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Bauer, Benjamin
    Alter: 30
    Geburtsort: Pforzheim
    Wohnort (Stadtteil): Durlach
    Familienstand: verlobt
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: Lehrer
    Aktuelle Tätigkeit: Lehrer
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Nichts motiviert mich mehr als das offene, vielfältige und menschliche Karlsruhe, das ich kennengelernt habe, mit grüner Politik zu gestalten und gegen alle Angriffe rechter Populisten und Nationalisten zu verteidigen.
  • Markus Schmidt (9)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Schmidt, Markus
    Alter: 27
    Geburtsort: Malsch
    Wohnort (Stadtteil): Weiherfeld-Dammerstock
    Familienstand: Ledig
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: -
    Aktuelle Tätigkeit: Student
    Im Gemeinderat seit: - 
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Glauben Sie, dass sich das Klima von ein paar netten Sonntagsreden beeindrucken lässt? Ich auch nicht! Deswegen möchte ich als Stadtrat den Klimaschutz vor Ort fördern.
  • Berthe Obermanns (10)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Obermanns, Berthe
    Alter: 33
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Karlsruhe Bulach
    Familienstand: in Partnerschaft lebend
    Kinder: -
    Erlernter Beruf: Volljuristin
    Aktuelle Tätigkeit: Referentin am Landtag
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Weil ich Karlsruhe als weltoffene, bunte, soziale und vielfältige Stadt aktiv mitgestalten möchte.
  • Christine Weber (11)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Weber, Christine
    Alter: 53
    Geburtsort: Günzburg
    Wohnort (Stadtteil): Südstadt
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: Grafikdesign
    Aktuelle Tätigkeit: Kommunikationsdesignerin
    Im Gemeinderat seit: 1.1.2019
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte mich für den Erhalt unserer naturlichen Lebensgrundlagen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen.
  • Niko Riebel (12)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Riebel, Niko
    Alter: 31
    Geburtsort: Bühl (Baden)
    Wohnort (Stadtteil): Durlach
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: Physiotherapeut
    Aktuelle Tätigkeit: Physiotherapeut
    Im Gemeinderat seit: - 
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte mich stark machen für ein Karlsruhe, indem wir uns auch in Zukunft alle wohlfühlen können.
  • Clemens Cremer (13)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Dr. Cremer, Clemens
    Alter: 46 
    Geburtsort: Reutlingen
    Wohnort (Stadtteil): Waldstadt
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 2
    Erlernter Beruf: Diplom-Geoökologe
    Aktuelle Tätigkeit: - 
    Im Gemeinderat seit:
     -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ein lebenswertes, nachhaltiges und weltoffenes Karlsruhe für die Bürgerinnen und Bürger gestalten!
  • Christine Großmann (14)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Großmann, Christine
    Alter: 62
    Geburtsort: Weisenbach im Murgtal 
    Wohnort (Stadtteil): Bulach
    Familienstand: ledig
    Kinder: 1
    Erlernter Beruf: Lehrerin 
    Aktuelle Tätigkeit: Lehrerin
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadträtin werden? Als Stadträtin möchte ich in Karlsruhe aktiv dazu beitragen, dass wir verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen umgehen und mache mich stark für gute berufliche Bildung für alle, und Tierschutz direkt vor der Haustüre.
  • Dr. Iris Sardarabady (15)
    Bild: Grüne Karlsruhe

    Name, Vorname: Dr. Sardarabady, Iris
    Alter: 57
    Geburtsort: Völklingen
    Wohnort (Stadtteil): Nordstadt
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: drei
    Erlernter Beruf: Soziologin
    Aktuelle Tätigkeit: Geschäftsführerin
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte dazu beitragen, dass Lebensperspektiven nicht vom Herkunftsland abhängig sind. Integration als eine gemeinsame Aufgabe braucht entsprechende rechtliche Rahmenbedingungen, durchgängige Sprachförderungsangebote sowie die Orientierung an den demokratischen Grundwerten.

CDU (9 Sitze/2014: 13 Sitze)

  • Tilman Pfannkuch (1)
    Tilmann Pfannkuch (CDU, Listenplatz 1).
    Tilmann Pfannkuch (CDU, Listenplatz 1). | Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Pfannkuch, Tilman
    Alter: 66
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: keine
    Aktuelle Tätigkeit: Rechtsanwalt
    Im Gemeinderat seit: 2004
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Karlsruhe ist Oberzentrum, wir sind Technologieregion, wir sind Eurodistrikt. Wir schulden unserer Region einen pulsierenden Wirtschaftsmotor mit einer intakten Infrastruktur.

  • Thorsten Ehlgötz (2)
    Thorsten Ehlgötz (CDU, Listenplatz 2).
    Thorsten Ehlgötz (CDU, Listenplatz 2). | Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Ehlgötz, Thorsten
    Alter: 51
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 2
    Aktuelle Tätigkeit: Maschinenbaumeister
    Im Gemeinderat seit: 1999
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Mit einer starken Technologieregion für Mittelstand im Handwerk, Industrie, Handel und Dienstleistung sichert sie die Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze unserer Stadt.
  • Detlef Hofmann (3)
    Detlef Hofmann (CDU, Listenplatz 4).
    Detlef Hofmann (CDU, Listenplatz 4). | Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Hofmann, Detlef
    Alter: 55
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 2
    Aktuelle Tätigkeit: Diplomsportlehrer
    Im Gemeinderat seit: 2004
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Der Sport und viele Ehrenamtliche in den Vereinen übernehmen immer mehr Aufgaben, vermitteln Normen und Werte und helfen so an entscheidender Stelle prägnant bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen mit. In diesem Bereich möchte ich mich auch in Zukunft einsetzen.
  • Bettina Meier-Augenstein (4)
    Bettina Meier-Augenstein (CDU, Listenplatz 3).
    Bettina Meier-Augenstein (CDU, Listenplatz 3). | Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Meier-Augenstein, Bettina
    Alter: 42
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 2
    Aktuelle Tätigkeit: Bankfachwirtin
    Im Gemeinderat seit: 1999
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte als Stadträtin daran arbeiten, dass Karlsruhe lebens- und liebenswert bleibt; ein Ort, den auch nachfolgende Generationen so als Heimat lieben können, wie ich es tue.
  • Thomas Müller (5)
    Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Müller, Thomas
    Alter: 63
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Aktuelle Tätigkeit: Facharzt für Anästhesie
    Im Gemeinderat seit: 1999
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Karlsruhe ist eine liebenswerte und soziale Stadt. Das gute soziale Miteinander mit Ideen und Konzepten weiter voranzubringen, wird mir auch zukünftig ein wichtiges Anliegen sein.
  • Karin Wiedemann (6)
    Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Wiedemann, Karin
    Alter: 70
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 3
    Aktuelle Tätigkeit: Hausfrau
    Im Gemeinderat seit: 2009
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Seit meiner Jugend engagiere ich mich ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Bereichen. Diese Erfahrungen und Verbindungen will ich weiter einbringen. Ich will mich weiter kümmern.
  • Rahsan Dogan (7)
    Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Dogan, Rahsan
    Alter: 43
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Aktuelle Tätigkeit: Rechtsanwältin
    Im Gemeinderat seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Gemeinsam mit Ihnen will ich unsere Stadt so mitgestalten, dass sie für uns alle eine lebens- und liebenswerte Heimat wird.
  • Sven Maier (8)
    Sven Maier (CDU, Listenplatz 5).
    Sven Maier (CDU, Listenplatz 5). | Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Maier, Sven
    Alter: 45
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: 
    Kinder: -
    Aktuelle Tätigkeit: Parlamentarischer Referent
    Im Gemeinderat seit: 2004
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Als glühender Verfechter unserer repräsentativen Demokratie möchte ich optimistisch meinen Beitrag leisten, weiterhin die sprichwörtlichen dicken Bretter zu bohren und damit unser Karlsruhe für Sie jeden Tag ein wenig besser zu machen.
  • Dirk Müller (9)
    Bild: CDU Karlsruhe

    Name, Vorname: Müller, Dirk
    Alter: 50
    Wohnort: Karlsruhe
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 3
    Aktuelle Tätigkeit: Polizeibeamter
    Im Gemeinderat seit: 2018
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? In Sachen Sicherheit darf die Politik nicht nur reden, sondern muss auch handeln. Das Sicherheitsempfinden der Bürger ist für mich ein ernstes Anliegen und auch hierfür setze ich mich mit all meiner Kraft und Erfahrung ein.

SPD-Fraktion (7 Sitze/2014:10 Sitze)

  • Parsa Marvi (1)
    Parsa Marvi
    Parsa Marvi | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Marvi, Parsa
    Alter: 37
    Geburtsort: Teheran
    Wohnort (Stadtteil): Grötzingen
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Ein Sohn
    Erlernter Beruf: Diplom-Betriebswirt
    Aktuelle Tätigkeit: Experte Produktmanagement Breitband
    Im Gemeinderat seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte Teil einer starken SPD-Gemeinderatsfraktion sein, die sich in den kommenden Jahren für Entlastungen von Familien, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und den Erhalt und Ausbau unserer Infrastruktur einsetzt, verbunden mit einer verantwortungsvollen Haushaltspolitik.
  • Yvette Melchien (2)
    Yvette Melchien
    Yvette Melchien | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Melchien, Yvette
    Alter: 32
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Weststadt
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: -
    Erlernter Beruf: Lehrerin
    Aktuelle Tätigkeit: Studienrätin an einer beruflichen Schule in Karlsruhe
    Im Gemeinderat seit: 2009
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Mein Ziel ist, dass in Karlsruhe jeder gut leben kann und gerade Menschen, die Förderung und Hilfe benötigen, sollen auf eine starke Stadtgesellschaft zählen können.
  • Anton Huber (3)
    Anton Huber
    Anton Huber | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Huber, Anton
    Alter: 31
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Wolfartsweier
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: Physiker
    Aktuelle Tätigkeit: Doktorand am KIT und Ortsvorsteher von Wolfartsweier
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Damit der Zusammenhalt und die Offenheit der Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt erhalten bleibt, und es genug Räume gibt, in denen die Menschen zusammenkommen können!
  • Elke Ernemann (4)
    Elke Ernemann
    Elke Ernemann | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Ernemann, Elke
    Alter: 59 Jahre
    Geburtsort: Aschaffenburg
    Wohnort (Stadtteil): Hohenwettersbach
    Familienstand: Verheiratet
    Kinder: Zwei Kinder
    Erlernter Beruf: Justizbeamtin
    Aktuelle Tätigkeit: Hausfrau und Ortsvorsteherin
    Im Gemeinderat seit: 2004
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Weil ich weiterhin Verantwortung im Gemeinderat übernehmen möchte und dort die Politik mit meiner Erfahrung unter anderem als Stadträtin, Ortschaftsrätin und Ortsvorsteherin mitgestalten möchte.
  • Sibel Uysal (5)
    Sibel Uysal
    Sibel Uysal | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Uysal, Sibel
    Alter: 35
    Geburtsort: Karlsruhe-Durlach
    Wohnort (Stadtteil): Rüppurr
    Familienstand: -
    Kinder: -

    Erlernter Beruf: Realschullehrerin
    Aktuelle Tätigkeit: Lehrerin an einer Realschule
    Im Gemeinderat seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte mich weiterhin für den Erhalt des einzigartigen Charakters meiner Geburtsstadt einsetzen und mit meinen Entscheidungen dazu beitragen, dass sich die Bürger dieser Stadt heute und morgen wohl fühlen.
  • Irene Moser (6)
    Irene Moser
    Irene Moser | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Moser, Irene
    Alter: 62 
    Geburtsort: Arnsdorf
    Wohnort (Stadtteil): Neureut
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Ein Sohn
    Erlernter Beruf: Grund-und Hauptschullehrerin
    Aktuelle Tätigkeit: Lehrerin an der Hardtstiftung, Mutter-Kind- und Mädchenheim
    Im Gemeinderat seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich freue mich, die Anliegen der Mitbürger im Gemeinderat vertreten zu dürfen. Der Weg zu beitragsfreien Kitas, gleiche Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen, bezahlbarer Wohnraum und als sportpolitische Sprecherin natürlich der Sport und die Bäder liegen mir am Herzen.
  • Michael Zeh (7)
    Michael Zeh
    Michael Zeh | Bild: SPD Karlsruhe
    Name, Vorname: Zeh, Michael
    Alter: 62
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Beiertheim
    Familienstand: ledig
    Kinder: -
    Erlernter Beruf: Staatsexamen Lehramt
    Aktuelle Tätigkeit: Entwicklungsingenieur bei Siemens
    Im Gemeinderat seit: 1994
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich will Karlsruhe zu einer weltoffenen, wirtschaftlich attraktiven und modernen, friedlichen und sozialen Stadt weiterentwickeln, in der alle die gleichen Chancen haben und so die Zukunft von Karlsruhe aktiv gestalten.

FDP-Fraktion (4 Sitze/2014: 3 Sitze)

  • Thomas H. Hock (1)
    Thomas H. Hock
    Thomas H. Hock | Bild: FDP Karlsruhe
    Name, Vorname: Hock, Thomas H.
    Alter: 54
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Waldstadt
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Zwei
    Erlernter Beruf: Verkehrsfachwirt
    Aktuelle Tätigkeit: Fraktionsgeschäftsführer
    Im Gemeinderat seit: 2009
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? In Karlsruhe, meiner Geburts- und Heimatstadt, möchte ich eine glaubwürdige und ehrliche liberale Kommunalpolitik machen und dringende Belange der Bürgerinnen und Bürger hören und im Gemeinderat zur Sprache bringen.
  • Tom Høyem (2)
    Tom Høyem
    Tom Høyem | Bild: FDP Karlsruhe
    Name,Vorname: Høyem,Tom
    Alter: 77
    Geburtsort: Dänemark
    Wohnort (Stadtteil): Citypark
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Ein Sohn, Eine Tochter
    Erlernter Beruf: 2nd.phil.Nordic Philologie
    Aktuelle Tätigkeit: Fraktionsvorsitzender FDP, Wahlbeobachter International
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz:Warum wollen Sie Stadtrat werden?
    Den Dialog zwischen Karlsruhe lokal und Karlsruhe international weiter zu fördern.
  • Annette Böringer (3)
    Annette Böringer
    Annette Böringer | Bild: FDP Karlsruhe
    Name, Vorname: Böringer, Annette
    Alter: 56
    Geburtsort: -
    Wohnort (Stadtteil): Karlsruhe-West
    Familienstand: ledig
    Kinder: -
    Erlernter Beruf: Juristin
    Aktuelle Tätigkeit: Staatsanwältin des Bundes (Bundesanwältin beim Bundesgerichtshof)
    Im Gemeinderat seit:
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadträtin werden? Ich möchte meine Erfahrungen aus dem Bereich der Justiz und der Verwaltung in den Gemeinderat einbringen und für die Bürgerinnen und Bürger gewinnbringend einsetzen.
  • Karl-Heinz Jooß (4)
    Karl-Heinz Jooß
    Karl-Heinz Jooß | Bild: FDP Karlsruhe
    liegt nicht vor

AfD-Fraktion (3 Sitze/2014: 3 Sitze)

  • Paul Schmidt (1)
    Bild: Paul Schmidt
    Name, Vorname: Schmidt, Paul
    Alter: 53
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Bulach und Grünwinkel
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: zwei Töchter
    Erlernter Beruf: Biophysiker, Dr. rer. nat. (Univ. Gießen), MS, BS (beide Syracuse University, NY, USA)
    Aktuelle Tätigkeit: Physikalische Betriebsüberwachung im KKW Philippsburg
    Im Gemeinderat seit: Juli 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Mit meinen kritischen Fragen und Redebeiträgen möchte ich auch weiterhin die Diskussion im Gemeinderat und seinen Ausschüssen beleben und Lösungsalternativen aufzeigen – denn so werden am Ende für uns Bürger die besten Entscheidungen getroffen.
  • Oliver Schnell (2)
    Bild: Oliver Schnell
    Name, Vorname: Schnell, Oliver
    Alter: 55
    Geburtsort: Konstanz/Baden
    Wohnort (Stadtteil): Neureut
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: drei Söhne im Alter von 19, 23 und 25 Jahren
    Erlernter Beruf: Diplom-Wirtschaftsingenieur
    Aktuelle Tätigkeit: Berater für Flughäfen, Fluggesellschaften und Verkehrsministerien
    Im Gemeinderat seit: bisher nicht
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Wir brauchen eine rationale, ideologiefreie Politik statt links-grüner Weltrettungsversuche im Gemeinderat!
  • Ellen Fenrich (3)
    Bild: Ellen Fenrich
    Name, Vorname: Fenrich, Ellen
    Alter: 67
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Mühlburg
    Familienstand: geschieden
    Kinder: 1
    Erlernter Beruf: Volljuristin
    Aktuelle Tätigkeit: Pensionärin
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Karlsruhe muss wieder sicherer werden, so dass sich insbesondere Frauen und Senioren draußen bei Dunkelheit wieder angstfrei bewegen können.

Die Linke-Fraktion (3 Sitze/2014: 2 Sitze)

  • Lukas Bimmerle (1)
    Bild: Linke Karlsruhe
    Name, Vorname: Bimmerle, Lukas
    Alter: 22
    Geburtsort: Oberkirch
    Wohnort (Stadtteil): Südweststadt
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine Kinder
    Erlernter Beruf: Studium Wirtschaftsingenieurwesen
    Aktuelle Tätigkeit: Produktmanager
    Im Gemeinderat seit: bisher nicht im Gemeinderat
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich möchte in den Gemeinderat, damit die Politik in Karlsruhe endlich aktiv von den Bürgerinnen und Bürgern gestaltet wird und jeder in Karlsruhe gut leben kann – unabhängig davon wie viel Geld man verdient oder woher man kommt.
  • Mathilde Göttel (2)
    Bild: Linke Karlsruhe
    Name, Vorname: Göttel, Mathilde
    Alter: 20
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Nordstadt
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Erlernter Beruf: noch im Studium
    Aktuelle Tätigkeit: Studentin der Kunst- und Baugeschichte
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Der Klimawandel und der Mangel an bezahlbarem Wohnraum zeigen, dass es dringend einen Politikwechsel braucht. Dafür möchte ich mich als junge Stimme einsetzen.
  • Karin Binder (3)
    Karin Binder, DIE LINKE, MdB.
Bundestagsabgeordnete, Abgeordnete
    Karin Binder, DIE LINKE, MdB. Bundestagsabgeordnete, Abgeordnete | Bild: Stella von Saldern
    Name, Vorname: Binder, Karin
    Alter: 61
    Geburtsort: Stuttgart
    Wohnort (Stadtteil): Südstadt
    Familienstand: glücklich verheiratet
    Kinder: keine eigenen
    Erlernter Beruf: Handelsfachwirtin IHK
    Aktuelle Tätigkeit: Ex-MdB, ehem. DGB-Regionsvorsitzende und jetzt viel Ehrenamt
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Sozialer, barrierefreier Wohnungsbau, gebührenfreie Kitas und Schulverpflegung sind notwendig, um allen Menschen das Leben in Karlsruhe weiterhin zu ermöglichen. Mehr Personal in den Krankenhäusern und anderen städtischen Einrichtung sowie der Ausbau von Sozialarbeit müssen eine bessere Versorgung insbesondere von kranken und alten Menschen gewährleisten.

Sonstige - aktuell keine Fraktionsstärke: KAL, Die Partei, FW, Für Karlsruhe

  • Lüppo Cramer (Karlsruher Liste)
    Lüppo Cramer
    Lüppo Cramer | Bild: Karlsruher Liste
    Name, Vorname: Cramer, Lüppo
    Alter: 71
    Geburtsort: Emden
    Wohnort (Stadtteil): Südstadt
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Eins 
    Erlernter Beruf: Offsetdrucker
    Aktuelle Tätigkeit: Betriebsleiter
    Im Gemeinderat seit: 1980
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich werde mich in den nächsten fünf Jahren dafür einsetzen, dass der Grundgesetzartikel 3 Abs.3: "Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden", in Karlsruhe auf allen Ebenen umgesetzt wird.
  • Michael Haug (Karlsruher Liste)
    Michael Haug
    Michael Haug | Bild: Karlsruher Liste
    Name, Vorname: Haug, Michael
    Alter: 58
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Grünwinkel (Heidenstückersiedlung)
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Zwei
    Erlernter Beruf: Wasserbauingenieur
    Aktuelle Tätigkeit: Wasserbauingenieur in einem Ingenieurbüro
    Im Gemeinderat seit: Januar 2017
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Mein Ziel ist es die offene Gesellschaft in der wir leben zu erhalten und weiterzuentwickeln - und das geht am Besten vor Ort, in der Stadt, im Gemeinderat wo wir ganz nah an den Menschen sind und auf ihre Bedürfnisse eingehen können.
  • Max Braun (Die Partei)
    Max Braun
    Max Braun | Bild: Die Partei Karlsruhe
    Name, Vorname: Braun, Max
    Alter: 25
    Geburtsort: Stutensee
    Wohnort (Stadtteil): Weststadt
    Familienstand: Ledig
    Kinder: -
    Erlernter Beruf: Glückskeksautor
    Aktuelle Tätigkeit: Schönwetterstudent
    Im Gemeinderat seit: 2014
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Ich will Spaßparteien wie der FDP Einhalt gebieten und die sogenannte Alternative jagen!
  • Rebecca Ansin (Die Partei)
    Rebecca Ansin
    Rebecca Ansin | Bild: Die Partei Karlsruhe
    Name, Vorname: Ansin, Rebecca
    Alter: 29
    Geburtsort: Toronto
    Wohnort (Stadtteil): Nordweststadt
    Familienstand: Ledig
    Kinder: 2 Katzen
    Erlernter Beruf: Russischer Undercovertroll
    Aktuelle Tätigkeit: Professionelle Bogenschützin
    Im Gemeinderat seit: 2019
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Dunkle Machenschaften zu erlernen und sie zu meistern ist mir ein Anliegen auf meinem Lebensweg.
  • Jürgen Wenzel (Freie Wähler)
    Jürgen Wenzel
    Jürgen Wenzel | Bild: Freie Wähler Karlsruhe
    Name, Vorname: Wenzel, Jürgen
    Alter: 57
    Geburtsort: Karlsruhe
    Wohnort (Stadtteil): Durlach
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Zwei Kinder
    Erlernter Beruf: Kaufmann und Kunsthandwerker
    Aktuelle Tätigkeit: selbstständiger Unternehmer und Bezirksleiter Verlagsbranche
    Im Gemeinderat seit: 2009
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Weil Bürger ein Recht haben von Bürgern vertreten zu werden, die keinerlei Parteiinteressen unterworfen sind!
  • Petra Lorenz (Freie Wähler)  
    Petra Lorenz
    Petra Lorenz | Bild: Freie Wähler Karlsruhe
    Name, Vorname: Lorenz, Petra
    Alter: 52
    Geburtsort: Pforzheim
    Wohnort (Stadtteil): Karlsruhe Waldstadt
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: Ein Sohn
    Erlernter Beruf: Kauffrau
    Aktuelle Tätigkeit: Unternehmerin
    Im Gemeinderat seit: -
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Als Unternehmerin bin ich mit den Problemen unserer Stadt täglich konfrontiert. Ich engagiere mich gern für meine Mitmenschen, möchte Einfluss auf die Entwicklung unserer Stadt nehmen und neue, frische Denkweisen und Perspektiven einbringen.
  • Friedemann Kalmbach (Für Karlsruhe)
    Bild: Samuel Gesang

    Name, Vorname: Kalmbach, Friedemann
    Alter: 66
    Geburtsort: Berneck, Schwarzwald
    Wohnort (Stadtteil): Grünwinkel
    Familienstand: verheiratet
    Kinder: 3 Kinder, 2 Enkelkinder
    Erlernter Beruf: Technischer Zeichner, Lehrer
    Aktuelle Tätigkeit: Leiter einer gemeinnützigen Einrichtung
    Im Gemeinderat seit: 2009
    In einem Satz: Warum wollen Sie Stadtrat werden? Bei FÜR Karlsruhe wird Wert auf christliche Herzenshaltung gelegt. Von dieser Basis aus lässt es sich gut gestalten.

 

Mehr zum Thema
Kommunalwahl in Karlsruhe: Ergebnisse und Infos zur Kommunalwahl 2019 in Karlsruhe. Außerdem: Umfragen und alles zu den einzelnen Kandidaten und Listen der Parteien und Wählervereinigungen. Im Dossier erklären wir zudem das Wahlverfahren und den Ablauf der Kommunalwahl in Karlsruhe am 26. Mai 2019 sowie die Aufgaben der Stadträte und Funktion des Gemeinderats. Am Wahltag werden hier außerdem die Ergebnisse der Kommunalwahl in Karlsruhe veröffentlicht.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (42)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Krawallradler
    (507 Beiträge)

    28.05.2019 13:51 Uhr
    und was soll man da sehen
    außer das, was wir jetzt schon haben: eine ständig pöbelnde und jammernde Minderheit, die in der Vergangenheit nichts zustande bekommen hat, außer einer paar Wähler in ihren letzten Lebensphase?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (355 Beiträge)

    28.05.2019 18:12 Uhr
    Was soll man da sehen...
    Vielleicht mal etwas das provinziale Denken ablegen,mal über den Tellerrand rausschauen.Ostdeutschland(auch Dunkeldeutschland genannt):Fast in jedem Bundesland Zugewinne für die AfD,durch alle Bevölkerungsschichten,zweistellige Ergebnisse,in Görlitz stärkste Partei und Kommunalwahl-Sieger ( Quelle: ARD , Mo.27.5.2019).Nix mit altersschwachen Wählern.Europa: Zugewinne für rechtspopulistische Parteien .Italien, Frankreich, Belgien, Niederlande,Polen,Ungarn.Dabei gibt es drei konkurrierende „Rechte Bündnisse“auf Europa-Ebene.Übrigens in Brüssel wird Politik gemacht, für die großen Jungs , nicht in Karlsruhe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Iglaubsnet
    (851 Beiträge)

    29.05.2019 12:53 Uhr
    Die Parteien
    sollten mal nachdenken.
    Die Zugewinne der AfD sind doch Folge eines Mangels an Alternativen.
    Zum Beispiel die SPD keine Alternativen geboten, deshalb 2 Sitze weniger.
    Zeit für einen neuen Kreisvorstand.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krawallradler
    (507 Beiträge)

    29.05.2019 09:19 Uhr
    soweit
    ich mit bekommen haben, sind die Rechtspopulisten überall in der Minderheit.

    Das sagen zumindest alle amtlichen Endergebnisse oder kennen Sie da andere Ergebnisse? Vermutlich ^^

    Was interessieren mich die tollen Zugewinne im Osten, wenn die nur für einen etwas größeren Stammtisch gut sind.

    Außerdem ist klar, dass die AFD auf dem absteigenden Ast sitzt.

    Nach den Zugewinnen im Rahmen der Verschwörungstheorie "Flüchtlingskrise" waren diese Ergebnisse die schlechtesten für die AFD seit ihrem kurzen Aufschwung. In Deutschlands nehmen die Wähler seit Mitte 2017 kontinuierlich ab.

    Darüber hinaus wird die Altersstruktur von AFD-Wählern die Partei direkt in den Untergang führen.

    1 + 1 = 2

    Und wissen Sie, wo das genau umgekehrt ist? grinsen

    BTW: wie vereinbart sich denn eigentlich die Forderung der links-grünen AFD-Jugend mit ihrer kommunistischen Idee von der Ein-Kind-Familie mit dem Familienprogramm der AFD -> mindestens drei deutsche Kinder und Frauen an den Herd?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (355 Beiträge)

    29.05.2019 14:05 Uhr
    soweit...
    Manchmal hilft es ein bisschen TV zu schauen! Aber scheinbar ist ARD und ZDF ,sowie Wahlforscher nicht in der Lage Ergebnisse zu interpretieren,Ihrer Meinung nach.Und wenn Sie der Osten nicht interessiert , können Sie auch nicht über Verluste sprechen.Zumal es auch im Westen keine Verluste gab jedoch nicht das erwartete oder befürchtete zweistellige Ergebnis.Selbst in der Studenten-Stadt Karlsruhe hat die AfD schwach zugelegt ( siehe Grafiken KA-News ).Auch der Hype um die Grünen ist europäisch gesehen zu relativieren.Hier trägt viel das gute Abschneiden in Deutschland bei,in anderen Ländern gab es Verluste,da wo das Thema „Klima“ nicht gegriffen hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krawallradler
    (507 Beiträge)

    29.05.2019 14:55 Uhr
    was für ein Geschwurbel
    Mir reichen dagegen einfache Fakten.

    bei den letzten Bundestagswahlen haben über 12% in Karlsruhe die AFD gewählt, jetzt bei diesen bundesweiten Wahlen plötzlich nur noch knapp 7%. Das sind gut 42% weniger

    Zwar ist das mehr 1-2% mehr als bei den letzten Gemeindewahlen, allerdings lagen diese Wahlen vor dem Zulauf auf die AFD, bedingt durch die als Krise hochgeschaukelte Flüchtlingssituation.

    Ihren Zenit hatte die AFD bei der Bundestagswahl 2017. Die deutlich niedrigeren Zahlen bei diesen Wahlen dokumentieren den Abstieg.

    Interessant ist auch, dass die AFD als Anti-Europa bzw. Dexit-Partei gestartet ist und jetzt um Verbündete in Europa bulht.

    Alles kein Thema mehr. Plötzlich ist all das wahr, was der politische Gegner behauptet hat und jetzt will man plötzlich auch davon profitieren. ^^

    Wie der aufgegebene Widerstand gegen den menschengemachte Klimawandel bei der AFD-Jugend. Und wenn die Alten in der AFD das weiter leugnen, wechselt die AFD-Jugend auch noch zu grün. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (355 Beiträge)

    29.05.2019 21:23 Uhr
    Geschwurbel
    Na dann sind Sie klüger als alle Anderen ! Glückwunsch !Schauen Sie sich mal die Grafik von Ka-News zur Kommunalwahl an !Vergleiche 2019/2014.Keine Bundestagswahl.Kann es sein daß Sie hier Äpfel mit Birnen vergleichen?Aber bitte , bleiben Sie bei Ihrer Meinung! Ich verlasse mich doch lieber auf seriöse Fakten als auf reißerische Kommentare,das ist einfach glaubwürdiger.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (1700 Beiträge)

    29.05.2019 22:30 Uhr
    Auf welche seriösen Fakten
    verlassen Sie sich denn bitte? Quellenangaben wären gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (355 Beiträge)

    29.05.2019 23:52 Uhr
    Fakten
    A R D ( TV Sender), Z D F (TV Sender), Montagabend 27.05.2019 Diskussion warum die AfD in Ostdeutschland Zuwächse und in Görlitz die Kommunalwahl gewonnen hat.Welche Bevölkerungsgruppen haben die AfD gewählt.
    ZDF , Montag 27.05.2019 Analyse der Europa Wahl,Zugewinne und Wahlsiege der Rechtspopulistischen Parteien in Italien,Frankreich,Belgien,Holland,Polen,Ungarn.Warum sind die Grünen in Deutschland so stark?
    KA-News Grafik Kommunalwahl Ergebnisse 2019 zu 2014.
    Auf welchen Fakten beruhen Ihre Kommentare ?Auf dem Pipi Langstrumpf Prinzip: Ich mache mir die Welt wie Sie mir gefällt ...?
    Bitte entsprechend recherchieren und auch die Grafiken von KA-News anschauen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ökovisor
    (42 Beiträge)

    28.05.2019 12:37 Uhr
    Großartiges Ergebnis?
    Die größten Umweltverschmutzer, nämlich Vielflieger, haben auch in Karlsruhe die Wahlen gewonnen.
    Ein Hype dank sog. sozialer Netzwerke.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.