7  

Karlsruhe Neue "Möbel" für den Marktplatz: Warum Metallstühle den Brandschutz im Tunnel sicherstellen

Metallstühle werden auf dem Marktplatz aufgestellt: Sie sind nicht nur Sitzgelegenheit, sondern schützen die Lüftungsklappen der unterirdischen Bahnhaltestelle. Sollte ein Feuer im Tunnel ausbrechen, öffnen sich die in den Asphalt eingelassenen "Entrauchungs-Deckel". Dabei dürfen sie oberirdisch nicht blockiert sein.

Manche Stühle bieten Stadtbesuchern flexible Sitzmöglichkeiten. Andere sind fest installiert und dienen als bauliche Sicherung der Entrauchungsanlagen an den Haltestellen des Stadtbahntunnels: Locker um die Entlüftungskappen gruppiert, übernehmen sie hier eine "Wächterfunktion". Sie sollen sicherstellen, dass die Klappen nach oben hin jederzeit frei beweglich sind.

So soll der Marktplatz nach seiner Umgestaltung aussehen.
So soll der Marktplatz nach seiner Umgestaltung aussehen. | Bild: Stadtplanungsamt Karlsruhe/Mettler Landschaftsarchitekten

Die rund 4,5 Quadratmeter großen Entrauchungsklappen gehört zur Brandschutz-Technik des Stadtbahntunnels und sind auf dem Marktplatz und in der Kaiserstraße bündig in die Oberfläche eingelassen. Im Falle eines Brandes in der unterirdischen Haltestelle öffnen sie sich, damit der Rauch abziehen kann.

Sieben Brandschutz-Klappen in der Innenstadt

"Daher muss immer gewährleistet sein, dass zu diesem Zeitpunkt kein Anlieferfahrzeug oder kein Veranstaltungselement den Mechanismus der Klappen blockiert", gibt die Stadt in einer Pressemeldung bekannt.

Dies kann etwa über Poller garantiert werden – oder mit den nun probeweise zum Einsatz kommenden Stühlen, die sich in das Farbkonzept des Marktplatzes einfügen sollen. Jeweils drei Stühle sollen dafür am Rande der Entrauchungskappen fixiert werden. Auf dem Marktplatz gibt es eine Entrauchungsklappe, in der Kaiserstraße weitere sechs. Ob die Stühle - mobil oder fixiert – letztlich zum Einsatz kommen, wird der Karlsruher Planungsausschuss nach einem ersten "Praxistext" diskutieren.

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   HornsDE
    (1 Beiträge)

    12.07.2020 12:29 Uhr
    Metallstühle?
    Was spricht gegen Holz als Sitzfläche? Flammschutz und Imprägnierung macht Holz teilweise sicherer als Metall - und im Sommer auf Metallstühlen sitzen? Das wird extra warm zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7266 Beiträge)

    12.07.2020 10:51 Uhr
    Werden diese
    Stühle zu den doch einmal angedachten Edelholzsitzbänken aufgestellt, oder sind die Holzbänke nicht mehr aktuell.
    Da kann die Stadt gleich ein entsprechendes Depot anlegen, um die "freilaufenden" Stühle regelmäßig zu ersetzen. 😊
    Das ist wie bei uns auf dem Friedhof, da haben die Gärtnereien zweimal eine Anzahl Gießkannen gespendet, innerhalb von 2-3 Wochen waren die meisten neuen Gießkannen weg. Einige wenige Kannen waren noch da, da waren die Brauseraufsätze geklaut. 😑
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (219 Beiträge)

    11.07.2020 16:15 Uhr
    Reichlich
    Hauptsache reichlich Sitzgelegenheiten.
    Übrigens die Bänke vor dem Botanischen Garten fehlen jetzt nach der Umgestaltung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (745 Beiträge)

    11.07.2020 14:59 Uhr
    flexible sitzgelegenheit...
    haha, was für ein brüller. was nicht fest verbaut wird geklaut. sollte man auch in karlsruhe inzwischen wissen. die neue "party- und eventszene" nimmt die sitzgelegenheit sicher gerne an. so oder so...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (219 Beiträge)

    11.07.2020 16:20 Uhr
    Befürchtung
    Stimmt, mittlerweile wird geklaut, was nicht nietundnagelfest ist. Vom Zerstören erst gar nicht gesprochen. Daher wären Edelstahlsitzgelegenheiten gut. Bitte mal in Freudenstadt auf dem größten Marktplatz Deutschlands anschauen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11670 Beiträge)

    12.07.2020 11:29 Uhr
    Lesen bildet:
    "Jeweils drei Stühle sollen dafür am Rande der Entrauchungskappen fixiert werden."

    Eher sollte sich die Frage stellen, warum es nur drei sind, wo so 'ne Klappe meiner dunklen Erinnerung nach vier Ecken hat ...
    Aber wo's schon beim Lesen hakt, wird's mit der Mathematik auch nicht weit her sein ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (219 Beiträge)

    12.07.2020 11:46 Uhr
    Oberlehrer
    Danke Herr Oberlehrer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.