Browserpush
11  

Karlsruhe Vergabeverfahren des Stadtbahntunnels geht in die nächste Runde

Das laufende Vergabeverfahren, bei dem die Angebotseröffnung am 27. Oktober stattgefunden hat, geht in seine nächste Runde. Wie die Karlsruher Schieneninfrastrukur-Gesellschaft (KASIG) aktuell mitteilt, hat sie am Freitag das Verhandlungsverfahren eingeleitet, da alle fünf Angebote formale Defizite aufweisen.

Die KASIG als Auftraggeber beabsichtigt auf diesem Wege, mit den Bietern weitere Optimierungsmöglichkeiten in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht zu erzielen. Das Unternehmen betont, dass das Vergaberecht dieses Verhandlungsverfahren ausdrücklich vorsehe und dieses Vorgehen bei Projekten ähnlicher Größenordnung durchaus möglich sei. Eine Verzögerung des Baubeginns sei dadurch nicht zu erwarten.



Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (11)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   bobber
    (2119 Beiträge)

    22.11.2009 10:51 Uhr
    Unendliche Geschichte "UStrab"
    Jetzt wird wohl per Eilantrag das Verwaltungsgericht bemüht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kamaraba
    (684 Beiträge)

    21.11.2009 20:33 Uhr
    Subba Dubba
    Der blöde Bürger soll mal wieder nix erfahren. Mergen hat es ja im BNN Forum schon anklingen lassen, wenn es teurer wie 590 Mio. werden soll, muss man irgendwo abspecken.
    Von der Ursprungsplanung ist eh nix mehr übrig (Doppelröhre, 3 Südabzweige). Dann fällt vielleicht der Südabzweig am Marktplatz auch noch weg). Man könnte aber auch die Schienen weglassen um zu sparen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12398 Beiträge)

    21.11.2009 22:00 Uhr
    ...
    ... oder die Kriegsstraße ...
    ... oder das Rausreißen der Schienen in der Kaiserstraße ...
    ... oder beides, 96 lässt grüßen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3739 Beiträge)

    21.11.2009 17:24 Uhr
    Optimierungsmöglichkeiten ?
    Was ich da zwischen den Zeilen lese bedeutet doch eigentlich nur, dass keines der Angebote, das der Kasig vorliegt, in den geplanten Finanzrahmen passt (wird hier tollerweise wirtschaftliche Optimierungsmöglichkeit genannt). Bin mal gespannt, wie sich dieses Vderhandlungsverfahren nach aussen präsentiert, und was wir über technische und sonstige Änderungen überhaupt erfahren. Die denken doch eh alle, wer nix über die genauen Kosten weiss, braucht auch nicht zu wissen für was die überhaupt entstehen. Wahrscheinlich kommts wieder wie beim Spassbad und der Messe, es wird so lange gekürzt, bis der Preis zur Leistung passt (und der Preis war ja wahrscheinlich wieder schöngerechnet).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (63 Beiträge)

    24.11.2009 18:58 Uhr
    JEPP
    Wie ich schon auf den anderen Forenseiten bei KA-News gepostet habe - lies' mal durch - Das Ding wird vielleicht sogar von ganz allein scheitern,weil Die Durchführung des Vorhabens Die Finanzierung - wie auch Die Massnahmen selbst ab absurdum führt. Der Landtag sollte sich hierzu mal äußern - Damit der sieht,wie Bundesgelder im Kies versickern - und nix bei rum kommt....sei's d'rum Wenn Das so weitergeht mit der Politik,kehr' ich Deutschland den Rücken. Ich finanzier' doch keine Fenrich-Röhre,die nicht funktioniert,und Die uns alle in's Desaster stürzt!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ulika
    (189 Beiträge)

    21.11.2009 16:25 Uhr
    Kombi zum 1000sten!
    Zitat von Wolfiiiiiiii Ich wüsste für jeden Kombibefürworter einen Baum an den man den hängen könnte!!!

    Soviel zur demokratischen Rechtfertigung der Tunnelgegner und der angeblich undemokratischen Gesinnung der Befürworter... Interessant!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12398 Beiträge)

    21.11.2009 16:30 Uhr
    .
    Dieser Troll hatte kürzlich erst noch die Bäume für die andere Seite angedroht ... wolfiiiii taugt nix als Beweis für irgendwas ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (286 Beiträge)

    21.11.2009 17:09 Uhr
    Vollpfosten
    würde ich ihn jetzt nicht nennen, aber konstruktives kommt da auf jeden Fall nicht.
    Kennst du einen, kennst du allen, trifft auch hier nicht zu!! traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (331 Beiträge)

    21.11.2009 16:03 Uhr
    Gelöscht! Verstoß gegen Kommentarregeln!
    Gelöscht! Verstoß gegen Kommentarregeln!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gios
    (396 Beiträge)

    21.11.2009 16:33 Uhr
    dir sollte man einfach dein dummes gelaber verbieten.

    ich frage mich ernsthaft wieviel müll in einem kopf sein kann.

    @ka-news werft bitte diesen vollpfosten aus dem forum.

    danke
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen