33  

Karlsruhe Neugestaltung Kaiserstraße: Jetzt kommt der "Karlsruher Kiosktyp"

Am Europaplatz wird es nach Ende der Bauarbeiten wieder einen Zeitungskiosk geben. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Planungsausschusses vergangenen Donnerstag zur Neugestaltung der Kaiserstraße. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt, soll es außerdem künftig einen einheitlichen "Karlsruher Kiosktyp" geben.

Der Kiosk am Europaplatz wird allerdings nicht direkt auf dem Platz angesiedelt, sondern am Beginn der Fußgängerzone auf der Südseite der Kaiserstraße. Der Planungsausschuss des Karlsruher Gemeinderats hatte am letzten Donnerstag in nichtöffentlicher Sitzung unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Obert im Rathaus am Marktplatz getagt und folgte mit knapper Mehrheit dem Verwaltungsvorschlag, den Kiosk in der Kaiserstraße, Ecke Karlstraße, zu platzieren.

Ausschuss will einheitlichen Kiosktyp

Bei einer Ansiedlung des Kiosks direkt auf dem Europaplatz, hätte eine "Überfrachtung" gedroht, so heißt es in der Pressemeldung der Stadt. Der Standort in der Kaiserstraße beeinflusse zwar den freien Blick in die Fußgängerzone, so das Stadtplanungsamt. Er sei jedoch - platziert in der Achse der künftigen Baumreihe und des Stadtmobiliars - "stadtgestalterisch verträglich", wie es in der Pressemitteilung heißt.

Der Kiosk, der derzeit provisorisch in einem Container am nördlichen Platzrand untergebracht ist, könne sich an dieser Stelle zu mehreren Seiten hin orientieren. Auf einhellige Zustimmung stieß die Idee, die Architektur über einen Gestaltungswettbewerb die "Fächer" zu ermitteln. Der so entwickelte "Karlsruher Kiosktyp" soll modular aufgebaut sein und künftig auch an anderen Stellen zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (33)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   TeddyAfro
    (1407 Beiträge)

    17.12.2014 15:32 Uhr
    Für was ist
    denn der blöd Tunnel da wenn oben immer noch Bahnen fahren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (213 Beiträge)

    17.12.2014 19:53 Uhr
    @blöder Tunne...l
    ...ist ein getarnter Luftschutzraum....wenn der Russe kommt. DAS ist die Lösung. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1914 Beiträge)

    17.12.2014 20:26 Uhr
    Bis dahin
    ist der Tunnel nicht fertig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3204 Beiträge)

    17.12.2014 12:41 Uhr
    ok
    danke für die Aufklärung
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (2 Beiträge)

    17.12.2014 09:51 Uhr
    diese Kommentare sind unterirdisch doof
    abgesehen von der sprachlichen Qualität, sind diese typisch "Besserwisserisch". Natürlich kann man alles auch anders machen, aber nie allen Recht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mcclaney
    (1500 Beiträge)

    17.12.2014 09:49 Uhr
    ...
    FALLS dort an der Ecke mal keine Schienen mehr liegen sollten, wäre es VIELLEICHT sinnig.
    Aber in der momentanen Situation würde man in der Tat vollkommen ohne Not eine Engstelle schaffen....schon jetzt ist dort ja die an Samstagen gut was los.

    Die Frage ist, wie viele Jahre man zur Umsiedlung eines Kiosks bei der Verwaltung eingeplant hat. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mars
    (214 Beiträge)

    17.12.2014 09:44 Uhr
    Kommt der Kiosk
    jetzt wieder an seinen ursprünglichen Platz? Aus dem Bericht entnehme ich dies. Oder doch wo anderst hin?
    Das Dach vom alten Kiosk ist bei den VBK eingelagert.
    In die U-Bahnhaltestellen dürfen aus brandschutzgründen keine betriebsfremden Einrichtungen eingebaut werden. Die Auflagen die damit verbunden wären würden das Projekt nochmals deutlich verteuern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (692 Beiträge)

    17.12.2014 12:06 Uhr
    Wenn du dem
    Bericht entnimmst, dass der Kiosk wieder an seinen alten Platz kommt hast du entweder den alten Platz nicht gekannt oder den Bericht nicht gelesen.
    Denn da steht: NICHT mehr AUF dem Europaplatz sondern AUF der Kaiserstrasse am Anfang der Fussgängerzone auf südlicher Seite.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mcclaney
    (1500 Beiträge)

    17.12.2014 11:16 Uhr
    ...
    Ich erinnere mich an den Kiosk in der alten Unterführung vorm Hauptbahnhof. Damals ging sowas wohl noch problemloser, aber heute werden den Schulen ja sogar die Adventskränze in den Fluren aus Brandschutzgründen verboten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Polo
    (71 Beiträge)

    17.12.2014 19:09 Uhr
    Adventskränze mit Kerzen müssen wirklich nicht sein
    Es gibt inzwischen klasse Alternativen mit LED und echtem Wachs.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.