33  

Karlsruhe Neugestaltung Kaiserstraße: Jetzt kommt der "Karlsruher Kiosktyp"

Am Europaplatz wird es nach Ende der Bauarbeiten wieder einen Zeitungskiosk geben. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Planungsausschusses vergangenen Donnerstag zur Neugestaltung der Kaiserstraße. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt, soll es außerdem künftig einen einheitlichen "Karlsruher Kiosktyp" geben.

Der Kiosk am Europaplatz wird allerdings nicht direkt auf dem Platz angesiedelt, sondern am Beginn der Fußgängerzone auf der Südseite der Kaiserstraße. Der Planungsausschuss des Karlsruher Gemeinderats hatte am letzten Donnerstag in nichtöffentlicher Sitzung unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Obert im Rathaus am Marktplatz getagt und folgte mit knapper Mehrheit dem Verwaltungsvorschlag, den Kiosk in der Kaiserstraße, Ecke Karlstraße, zu platzieren.

Ausschuss will einheitlichen Kiosktyp

Bei einer Ansiedlung des Kiosks direkt auf dem Europaplatz, hätte eine "Überfrachtung" gedroht, so heißt es in der Pressemeldung der Stadt. Der Standort in der Kaiserstraße beeinflusse zwar den freien Blick in die Fußgängerzone, so das Stadtplanungsamt. Er sei jedoch - platziert in der Achse der künftigen Baumreihe und des Stadtmobiliars - "stadtgestalterisch verträglich", wie es in der Pressemitteilung heißt.

Der Kiosk, der derzeit provisorisch in einem Container am nördlichen Platzrand untergebracht ist, könne sich an dieser Stelle zu mehreren Seiten hin orientieren. Auf einhellige Zustimmung stieß die Idee, die Architektur über einen Gestaltungswettbewerb die "Fächer" zu ermitteln. Der so entwickelte "Karlsruher Kiosktyp" soll modular aufgebaut sein und künftig auch an anderen Stellen zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (33)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ALFPFIN
    (7625 Beiträge)

    17.12.2014 15:05 Uhr
    In die Karlstraße
    vom Mühlburger Tor her fährt aber noch eine Linie(n) , die Karlstraße Richtung Bahnhof und "hinten raus" Richtung ZKM, Oberreut usw. und den Westen muss ja angebunden bleiben. Und der KFZ-Querverkehr in die Karlsstraße muss ja auch noch funktionieren. Warum man den Kiosk nicht auf dem Europaplatz aufstellen kann, erschließt sich mir nicht. Der kommt doch nicht der "Kaffee-und Burger-King-Möblierung" in die Quere.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10966 Beiträge)

    17.12.2014 15:28 Uhr
    Welche
    Linien zukünftig wie wohin fahren steht doch noch gar nicht fest.
    Die derzeitigen Linienführungen müssen und werden vermutlich auch nicht 1:1 weiterhin so verlaufen.
    Und was hat der Kfz-Verkehr auf der Karlstrasse damit zu tun,wo ein Kiosk steht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7625 Beiträge)

    17.12.2014 15:30 Uhr
    Na, ja
    wenn der Kiosk da an der Ecke steht, muss man die Karlstraße queren, auf dem Europaplatz direkt steht er besser.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10966 Beiträge)

    17.12.2014 15:52 Uhr
    Es
    kommt halt darauf an,von wo ein Kioskkunde kommt und wohin der anschliessend wieder will.
    Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7625 Beiträge)

    17.12.2014 16:20 Uhr
    stimmt
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1914 Beiträge)

    17.12.2014 12:48 Uhr
    So so, da werden keine Gleise mehr liegen,
    das glaubt doch kein Mensch. Durch den Tunnel fahren nur S- Bahnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10966 Beiträge)

    17.12.2014 15:49 Uhr
    Immer
    diese Verschwörungstheorien. zwinkern
    Dass unten nur die S-Bahnen fahren.war der der erste Tunnelplan,der damals (zu Recht) abgelehnt wurde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12096 Beiträge)

    18.12.2014 13:38 Uhr
    !
    Nein, das wäre auch schon mit der 96er U-Strab falsch gewesen. Diese Netze standen mal für diese im Amtsblatt (in schwarz-weiß ...):
    Erste Baustufe, nur Ost-West-Tunnel
    Endausbau mit Südabzweig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1914 Beiträge)

    18.12.2014 14:26 Uhr
    Ich kann es abwarten,
    wer in die Innenstadt will, Europaplatz, Marktplatz, fährt S-Bahn
    Irgendwas muss ja auch über die Kriegstrasse fahren, lol!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1914 Beiträge)

    17.12.2014 16:08 Uhr
    Wer in die Innenstadt will fährt S-Bahn
    oder er kommt auf der Kriegsstrasse an. Mein Gratulation an alle Tunnelbefürworter.
    Den habe wir ja soooooo nötig gebraucht in Karlsruhe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.