Karlsruhe Klein, aber fein? Roter Teppich auf dem Marktplatz ist wieder da - aber im Mini-Format

Herzlich willkommen auf dem roten Teppich auf dem Karlsruher Marktplatz! Oder zumindest auf dem, was davon noch übrig ist. Denn der Teppich, der den neuen Bodenbelag des Areals vor dem Rathaus schützen soll, ist umgezogen - und hat dabei ganz schön an Größe eingebüßt.

Was man sonst nur von Filmfestspielen, Spendengalas und anderen Promi-Events kennt, gibt es seit Mitte August dieses Jahres auch in Karlsruhe: einen roten Teppich. Ausgerollt wurde das rund 100 Meter lange Vlies im Osten des Marktplatzes zum Schutz der neuen Bodenplatten, die im Zuge der Neugestaltung des Areals rund um die Pyramide verlegt werden. 

Der Teppich markiert dabei gleichzeitig den neuen Fußgängerweg zwischen Kaiserstraße und Zähringerstraße über den Platz, welcher zuvor entlang der Gebäude geführt wurde.

So sah der "Red Carpet" noch vor wenigen Wochen aus. | Bild: Stephanie Meyer

Von rund 100 auf nicht einmal zehn Meter

Ende Oktober hieß es dann aber: umziehen, denn die Baustelle verlagerte sich auf die gegenüberliegende Westseite des Platzes - und der Teppich gleich mit. Seit dieser Woche liegt er nun vor dem Gebäude der ansässigen Bankfiliale. Doch was ist das? In seinen gut drei Wochen Abwesenheit ist der Vorleger ordentlich geschrumpft: Nicht einmal zehn Meter misst das rote Vlies nun mehr.

Roter Teppich Marktplatz
Nicht einmal zehn Meter ist der Teppich nun lang. | Bild: Ingo Rothermund

Selbst von oben betrachtet ist der Teppich damit schwer ausfindig zu machen. Nur wer genau hinschaut, erkennt den roten Fleck im Westen der "guten Stube" der Stadt.

Marktplatz roter Teppich
Der rote Teppich (siehe Markierung) ist mit bloßem Auge von oben kaum zu erkennen. | Bild: Ingo Rothermund

Wie lange bleibt der rote Teppich?

Auch in der Breite hat der Vorleger platzbedingt einbüßen müssen - Glamour-Feeling? Naja.

Roter Teppich Marktplatz
Einmal über den roten Teppich flanieren? Hier ein recht kurzes Vergnügen. | Bild: Ingo Rothermund

Bis zum Herbst 2020 soll der Baustellen-"Spuk" auf dem Marktplatz aber beendet sein - und damit auch die Zeit des roten Teppichs. Wie lange die Bürger noch über den Karlsruher "Red Carpet" spazieren können und ob er in den kommenden Monaten noch einmal an einer anderen Stelle ausgerollt wird, konnte die Stadt bis Redaktionsschluss aber nicht beantworten. 

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.