144  

Karlsruhe Farb-Attacke: Aktivisten beschmieren Karlsruher Infopavillon "K-Punkt"

In der vergangenen Nacht wurde der Informationspavillon "K-Punkt" am Ettlinger Tor von Aktivisten mit Farbe angegriffen. Die Spuren sind auch am nächsten Tag noch deutlich sichtbar. Die Aktion soll "ein Zeichen gegen die Alternative für Deutschland (AfD)" sein.

Mit roter Farbe wurde der Infopavillon "K-Punkt" in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch angegriffen. Auf der Internetplattform "Linksunten" wird eine Informationsveranstaltung der AfD als Grund für die Attacke genannt. Der AfD-Kreisverband Karlsruhe-Stadt hat für diesem Mittwochabend eine Veranstaltung zum Thema Kombilösung angekündigt.

"Wir setzen damit ein Zeichen gegen die Alternative für Deutschland und ihre Unterstützer", so die Erklärung auf der Internetplattform. In der Vergangenheit hatte die gleiche Plattform ebenfalls einen Angriff auf das Restaurant in der Hoepfner Burg gemeldet. Auch dort hatte die AfD eine Veranstaltung abgehalten.

Am Rande einer Veranstaltung hat ka-news Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup auf die Vorfälle angesprochen. Dieser wusste noch nichts von der Aktion, stellt aber klar, dass er "froh wäre, wenn Leute Kritik äußern, aber dabei keine Sachbeschädigung begehen würden".

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (144)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Malerdoerfler
    (3661 Beiträge)

    17.06.2016 18:25 Uhr
    Und ich dachte die Zeiten sind vorbei
    wo mit Gewalt gegen politisch Andersdenkende vorgegangen wurde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondschein
    (10 Beiträge)

    18.06.2016 00:51 Uhr
    Schon mal Nachrichten geschaut?
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   RechterRand
    (965 Beiträge)

    17.06.2016 21:17 Uhr
    Die anfifa
    und ihre Sympathisanten wollen die FDGO abschaffen. Dazu ist diesen Typen jedes Mittel recht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RechterRand
    (965 Beiträge)

    17.06.2016 21:59 Uhr
    Die Antifa
    meine ich natürlich. Sonst werde ich noch von Unternehmern mit Freizeit verklagt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Danny
    (111 Beiträge)

    17.06.2016 19:50 Uhr
    Ne, falsch gedacht.
    Die Maschinerie ist gerade richtig angesprungen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jose
    (12 Beiträge)

    17.06.2016 15:09 Uhr
    Petry
    Da ich auf beiden Augen sehen kann, habe ich inzwischen auch gemerkt, daß Sie ausschließlich linke Quellen als glaubwürdig ansehen. Es ist daher zwecklos, mit Ihnen zu diskutierenl Leben Sie wohl in ihrem rosaroten Wolkenkuckucksheim.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jose
    (12 Beiträge)

    17.06.2016 15:46 Uhr
    petry
    Es bringt nichts, mit Ihnen zu diskutieren:
    Rechthaber

    Seine Meinung ist die rechte,
    wenn er spricht, müßt ihr verstummen,
    sonst erklärt er euch für Schlechte
    oder nennt euch gar die Dummen.

    Leider sind dergleichen Strolche
    keine seltene Erscheinung.
    Wer nicht taub ist, meidet solche
    Ritter von der eignen Meinung!

    Wilhelm Busch
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   OIO
    (143 Beiträge)

    17.06.2016 14:18 Uhr
    AfD-ler und ihre (kriminelle) Idole
    Ist echt putzig, was dieser Haufen Müll immer fordert. Selbst gehört er zu der schlimmsten Sorte von Kriminellen, aber den AfD-ler scheint es nicht sehr zu stören grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   OIO
    (143 Beiträge)

    17.06.2016 14:05 Uhr
    Typisch AfD-ler und ihre Lügenpresse :)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Angriffen_auf_Fl%C3%BCchtlinge_und_Fl%C3%BCchtlingsunterk%C3%BCnfte_in_Deutschland
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Pflichtfeld
    (438 Beiträge)

    17.06.2016 14:14 Uhr
    Was hat ihr Kommentar mit der oben geschilderten Sachbeschädigung zu tun?
    Nichts!
    Ich werte es einfach als Stimmungsmache gegen die AfD, die mit obigen Anschlag getroffen werden sollte.
    Getroffen wurden aber wieder nur die Steuerzahler
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 15 16 (16 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben