26  

Karlsruhe 23 Millionen Euro: Karlsruher Bahnen werden "tunnel-fit" gemacht

2021 sollen die ersten Bahnen durch den Kombilösungs-Tunnel unter der Kaiserstraße rollen. Bis dahin gibt es nicht nur auf den Baustellen, sondern auch bei den Verkehrsbetrieben noch einiges zu tun. Aktuell haben nur die ganz neuen NET- und die ET-Bahnen eine "Tunnel-Lizenz" - für die restliche Fahrzeugflotte ist Aufrüsten angesagt.

Derzeit sind nicht alle Bahnen, aber auch nicht alle Fahrer, "tunneltauglich". Für die Bahnen bedeutet das Umrüstungen in Millionenhöhe, auf die Fahrer kommen ärztliche Untersuchungen und Schulungen zu. Aber nicht alle Fahrzeuge sowie das ganze Personal können "aufgerüstet" werden, teilen die Karlsruher Verkehrsbetriebe (VBK) auf ka-news-Anfrage mit.

92 Straßenbahnen dürfen nicht in den Tunnel

Insgesamt 92 Bahnen von AVG und VBK werden den Straßenbahntunnel nicht durchfahren können - die historischen Bahnen nicht mitgerechnet. Ihnen fehlt dafür die nötige Erlaubnis. Konkret handelt es sich dabei um 35 "2-System-Hochflur-Fahrzeuge" der AVG und 57 Hochflur-Stadtbahnen, die zum Teil der AVG und zum Teil der VBK gehören.

Beide Fahrzeugtypen sollen in den nächsten Jahren durch neue ET2010- und NET2012-Bahnen ersetzt werden, welche bereits die Vorgaben für den Tunnelbetrieb erfüllen. Läuft die Auslieferung des Herstellers nach Plan, wird die AVG ab Mai 2018 über 42 ET2010 und ab April 2019 über 39 NET2012-Fahrzeuge verfügen. Die VBK soll bis 2019 zusätzliche 36 NET2012-Fahrzeuge im Fuhrpark haben.

Weitere 156 Bahnen benötigen eine kostenintensive Aufwertung: Darunter fallen 86 "2-System-Mittelflur-Fahrzeuge" der AVG und 70 Niederflurstraßenbahnen der VBK.  "Notwendige Voraussetzungen für die Nutzung der Bahnen im Tunnelbetrieb ist, dass diese die Brandschutzvorgaben erfüllen – mit gutachterlichen Prüfung und Zulassung durch Aufsichtsbehörden", erklärt Michael Krauth, Pressesprecher von AVG und VBK.

Umrüstung kostet 23,4 Millionen Euro

Konkret heißt das: es müssen Materialien verbaut werden, die eine geringe Brennbarkeit aufweisen. Zudem muss eine Notbremsüberbrückung eingebaut werden, die es dem Fahrer erlaubt, das Fahrzeug erst in der nächsten Station zum Stehen kommen zu lassen und nicht mitten in der Röhre. Außerdem müssen Sprechstellen an den Türen für den Kontakt zwischen Fahrgast und Fahrer eingebaut werden. Letzterer kann dann etwaige Probleme direkt an die Leitstelle weitermelden.

Für die 86 Fahrzeuge der AVG werden zirka 170.000 Euro pro Bahn fällig. Die VBK müssen für ihre 70 Niederflurbahnen etwas weniger, aber immer noch rund 125.000 Euro für die Umrüstung aufbringen. In der Summe macht das Investition in Höhe von 23,4 Millionen Euro.

Wie sieht es derzeit auf den Baustellen der Kombilösung aus? Hier geht es zu unseren Webcams!
Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (26)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   orakelka
    (1902 Beiträge)

    29.05.2017 20:10 Uhr
    Ich empfehle Holzsitze,
    Wie in der alten L 5, die sind allemal bequemer wie die bezogenen Spanplatten in den umgebauten Bahnen.
    Das sind nämlich Kunden, die darauf sitzen müssen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Svetogor
    (49 Beiträge)

    29.05.2017 15:55 Uhr
    Kostenreiber Brandschutz
    Der Brandschutz ist der größte Kostentreiber, ein Schwachsinn hoch 10. Kein Wunder explodieren die Preis und wird nichts fertiggestellt - und warum? Wegen des einen hypothetischen Falls in 5429 Jahren, bei dem es mal brennt?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (4240 Beiträge)

    31.05.2017 00:25 Uhr
    ich habe nochmals nachgeschaut.....
    .....Brände in U Bahntunnel:
    25.10. 2013 Stgt Schwabstr und 01. 03. 2015 Stgt- Leinfelden
    29.08 2014 Berlin- Ostkreuz und 04.11.2014 Leipzig
    22.01. bis 16.10.2014 in München 5 Brände in U Bahntunnel
    31.08. 2012 Rüppurr auf freier Strecke
    Jan. 2010 Ittersbach Brand in Wagenhalle.
    Aktuell müsste noch ermittelt werden.
    Sage keiner, man brauche den Brandschutz nicht. Vor allem im Tunnel kann man nicht seitlich weglaufen. Zum Problem werden die nur 75 cm breiten seitlichen Rettungswege.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (4240 Beiträge)

    30.05.2017 14:13 Uhr
    Brände in U Bahntunnel....
    ... sind nicht gerade selten. Auch auf offener Strecke fackeln manchmal Bahnen ab. Daher ist der Brandschutz kein erst gestern aufgetauchtes Thema. 2002 hatte die Verwaltung "vergessen", dass da noch Millionen zu den eigentlichen Gesamtbaukosten dazu kommen. Daher die Kostenerhöhungen, die nicht nur allein durch die Preissteigerungen entstanden sind.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3179 Beiträge)

    29.05.2017 14:26 Uhr
    Seit wann
    erst 2020? Ich dachte 2018.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (4240 Beiträge)

    30.05.2017 14:38 Uhr
    NEIN...
    .... 2016 oder schon 2015!!! Desshalb wurde ja der Tunnel, statt die Kriegsstrasse zu erst gebaut!! Denn als es um die Bau-Reihenfolge ging, wurde gross von SPD Frau Baitinger und Bundesverdienstkreuzträger Fenrich der Tunnel zuerst propagiert, weil da Geld eingespart werden würde und die ersten Bahnen schon 2015 zum Stadtgeburtstag durch den Tunnel rollen würden. Dass die vielen Gleisprovisorien der Kaiserstrasse einmal rund 65 Mio kosten werden und viele Einzelhändler, Passanten und Anwohner an den Rand der Verzweiflung treiben werden, wurde verschwiegen, genauso die Kosten für die Bahn-Umrüstungen. Siehe Gemeinderatsprotokoll vom Oktober 2008.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    29.05.2017 14:35 Uhr
    Weil
    2020 dicke reicht, vorher wird eh nichts fertig. Immerhin kann man dann 2021 rechtzeitig zur CL Qualifikation des KSC mit dem Stadion anfangen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (4240 Beiträge)

    30.05.2017 14:49 Uhr
    nur wurde vergessen...
    ... über die Umrüstungskosten der Bahnen zu reden ! Die FW hatten 2009 eine entsprechende Anfrage, da waren die VBK erst dabei, die Kosten zu ermitteln!!
    Die Umrüstung gehört mit zu den Tunnelkosten, und die hätten 2002 mit auf den Tisch gehört !!! Statt dessen hat die Verwaltung der naiven Bevölkerung damals weis gemacht, der Tunnelbetrieb sei billiger. Also es ist kein Zeitproblem, sondern ein Kostenproblem, an dem wir alle beissen müssen, weil der Stadt das Geld aus geht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9090 Beiträge)

    29.05.2017 13:27 Uhr
    ?
    "Aktuell haben nur die ganz neuen NET-Bahnen eine "'Tunnel-Lizenz' - für die restliche Fahrzeugflotte ist Aufrüsten angesagt."

    Ich hoffe doch, dass auch die fast ganz neuen ET-Bahnen eine passende "Lizenz" haben ...?!

    Apropos ...
    "Läuft die Auslieferung des Herstellers nach Plan, ..."
    Hätte nicht ab Beginn der Gartenschau jene mit neuen Niederlfurern bedient werden sollen?
    Außer dass man bereits Fahrschulfahrten und jubiläumsgefärbte Bahnen gesichtet hat, tut sich da irgendwie noch nix ...

    PS: Ganz besonders teuer dürfte die Umrüstung auf das im Bild zu sehende Schienenprofil werden ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (4240 Beiträge)

    30.05.2017 14:51 Uhr
    wer aufmerksam....
    ..... bahn fährt, kann beobachten, dass nicht in allen neuen Bahnen Sprechstellen vorhanden sind.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben