"Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr der 28-jährige Fahrer des VW Klein-Lkws gegen 15.05 Uhr die Daxlander Straße in Richtung Rheinhafen und wollte kurz nach der Straßenbahnhaltestelle Eckener Straße verbotener Weise über die dortige Sperrfläche nach links wenden. Vermutlich übersah er hierbei die in die gleiche Richtung fahrende Straßenbahn. Durch den Unfall entstand an dem Klein-Lkw ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro. Die Höhe des Schadens an der Straßenbahn kann derzeit noch nicht beziffert werden", so die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Mehr zum Thema strassenbahnunfaelle: Straßenbahnunfälle in Karlsruhe