23  

Stuttgart Kleinere Städte verzichten in Corona-Krise auf Parkgebühren - Karlsruhe nicht

Kleinere Städte in Baden-Württemberg verzichten wegen der Corona-Krise auf Parkgebühren. Das kostenlose Parken soll ein Anreiz für die Menschen sein, weniger mit Bus und Bahn zu fahren, um so das Ansteckungsrisiko zu verringern. Größere Städte wie Karlsruhe und Stuttgart zögern bei dem Thema aber noch, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Waiblingen im Rems-Murr-Kreis und die Stadt Friedrichshafen am Bodensee verzichten auf Parkgebühren. In Stuttgart ist eine Anfrage der CDU-Fraktion im Gemeinderat eingebracht worden, in der ein vorübergehender Verzicht auf Parkgebühren thematisiert wird.

Ein Ergebnis diesbezüglich liegt nach Angaben einer Sprecherin der Stadt Stuttgart noch nicht vor. In Karlsruhe ist kostenloses Parken bisher kein Thema, wie Dietmar Schaber vom Tiefbauamt sagte.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (23)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Avatar
    (823 Beiträge)

    06.04.2020 11:10 Uhr
    In Bussen
    und Bahnen kam man seit wann Distanz wahren? Vor allem mit ausgedünntem Fahrplan???
    Da mit dem KfZ in der Regel sowieso nur eine Person fährt, kann sich genau 1 Insasse anstecken 🤣🤣🤣
    Und am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad: es soll Menschen geben, die machen kein HO und die müssen mehr als 3 km zum Arbeitsplatz zurücklegen. Nur mal so.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (1432 Beiträge)

    06.04.2020 11:54 Uhr
    Jetzt aber!
    Über 3 km schaffen Sie nicht mehr mit dem Fahrrad? Da wäre ein bisschen Training nicht verkehrt. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (823 Beiträge)

    06.04.2020 12:27 Uhr
    Wie immer
    nur Vermutungen und kein Wissen Mähdrescher. Wird auch nicht besser gell?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.