21  

Karlsruhe Soforthilfe Zoo: Karlsruher Bäder spenden 1 Euro pro Badegast

Nach der Brandkatastrophe im Karlsruher Zoo unterstützen die Karlsruher Bäder den Wiederaufbau des Streichelzoos. Am kommenden Wochenende werden sie von dem Eintrittsgeld jeden Gastes, der eines der sieben derzeit geöffneten Bäder besucht, jeweils einen Euro spenden.

Geschäftsführer Oliver Sternagel beteuert: "Der Karlsruher Zoo ist eine wichtige Freizeiteinrichtung in der Fächerstadt. Wir wollen unseren 'Kollegen' in der Freizeitbranche mithilfe des Spendenbetrages unterstützen, um so einem schnellen Aufbau eines neuen Streichelzoos beizusteuern." Zusätzlich werden an den Kassen der Bäder Sparschweine für alle Gäste aufgestellt, die selbst noch etwas zu den Spenden für den Karlsruher Zoo beitragen möchten.

Nachdem der Spendenbetrag in der nächsten Woche ermittelt ist, wird Bürgermeister Martin Lenz offiziell den Scheck an Zoodirektorin Gisela von Hegel überreichen. Nähere Informationen zu dieser Hilfsaktion unter www.ka-baeder.de unter der Rubrik "Aktuelles".

 

Mehr zum Thema
Brand im Karlsruher Zoo:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (21)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rheinstrandsiedler
    (74 Beiträge)

    19.11.2010 11:58 Uhr
    Spendenaktion von dm Drogeriemärkte am Samstag
    zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr werden die Einnahmen von 13 Filialen in Karlsruhe dem Zoo gespendet. Zoovertreter und Bürgermeister sind in einigen Filialen persönlich anwesend.
    Guckst Du hier:
    http://www.dm-drogeriemarkt.de/dmDHomepage/generator/dmD/Homepage/Filialstandorte/Filialfinder/Filialfinder,templateId=renderFinderResult.html?postCode=76189&location=Karlsruhe&type=

    Also, wer sowieso Drogerieartikel braucht kann sich hiermit beteiligen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (332 Beiträge)

    18.11.2010 12:29 Uhr
    gegen Zoos !!!
    Die Zucht in Gefangenschaft sorgt für einen Überschuss an Tieren. Babys sind nämlich Kassenmagneten und ziehen massenweise Besucher an, die zusätzlich zum Eintrittsgeld auch noch Geld in den Geschenkeshops und Snackbars der Zoos ausgeben. Zoos können vielleicht größere und feudalere Anlagen bauen, aber es sind und bleiben doch Gefängnisse. Viele "Verbesserungen" sind eher kosmetischer Art und dienen eher den Besuchern als den Tieren. Die meisten Tiere in Gefangenschaft leiden unter Frustration und Langeweile. Anstatt Millionen darauf zu verschwenden, Unmengen an Tieren einzusperren, sollten wir uns für die Erhaltung und Wiedereinrichtung dessen einsetzen, was wir Menschen den Tieren genommen haben: ihren ursprünglichen Lebensraum.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (75 Beiträge)

    18.11.2010 12:50 Uhr
    @fuertiere
    hat´s voll drauf. Zum Glück gibt es Strg+C auf der Tastatur.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsrator
    (2735 Beiträge)

    18.11.2010 12:47 Uhr
    Och, ...
    ... kann man das nicht irgendwann 'mal wenigstens ein ganz kleines bisschen umformulieren, so dass zumindest der Eindruck entsteht, es steckt ein ganz klein wenig eigenes Gehirnschmalz drin?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1550 Beiträge)

    18.11.2010 15:27 Uhr
    Auch och
    Mensch Karlsrator, alter Meckerpott, leg doch mal ne andere Platte auf. Musst Du immer auf demselben Mist rumhacken?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsrator
    (2735 Beiträge)

    18.11.2010 15:40 Uhr
    Ja klar,
    so 'ne alte Hackfresse wie ich braucht halt 'was zum Rumhacken, und wenn's auch immer nur derselbe Mist ist! ((-;
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (23 Beiträge)

    18.11.2010 12:22 Uhr
    Tolle Aktion
    ich finde es toll, dass hier Gelder für eine gute Sache locker gemacht werden. Meine Kinder und ich freuen uns schon auf einen baldigen Besuch des neuen Streichelzoos.
    Was diese fanatischen Tierschützer betrifft, kann ich nur den Kopf mit Unverständnis schütteln. Tiere zu halten liegt in der Natur des Menschen, genau so, wie diese Tiere zu essen und ich werde mir nie von einer Handvoll Fanatikern einreden lassen, was ich essen soll. Meine Spende für den Zoo ist schon überwiesen und ich freue mich auch schon auf den Karlsruher Weihnachtscircus mit hoffentlich sehr vielen Tieren.
    Immerhin wissen meine Kinder, dass Kühe nicht lila sind und Panther nicht rosarot, weil sie die Möglichkeit haben, diese in Zoo und Circus hautnah zu sehen. Und bisher konnte ich noch nicht entdecken, dass die Tiere in Zoo oder Circus unglücklich wären. Das ist ein Gedanke, der nur in den Köpfen von Fanatikern entstehen kann, die dem Tier menschliches Denken andichten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8304 Beiträge)

    18.11.2010 15:18 Uhr
    Stimmt
    "...die dem Tier menschliches Denken andichten. "
    Genau das ist das Problem,das viele denken,Tiere ticken geistig genauso wie Menschen.
    Das tun die aber nicht und weil keiner weiss,was sie wirklich fühlen oder gar denken (sofern die das überhaupt tun),sind entsprechende Überlegeungen unpassend.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1924 Beiträge)

    18.11.2010 14:12 Uhr
    gaaaanz,gaaanz toller Beitrag
    selten so einen Ökogrünenkackbeitrag gelesen.Deine Kinder wissen daß die Kuh nicht lila ist.Spinnerkopf.Wahrscheinlich hast du deinen Kinderchen auch erklärt daß sie vom Storch gebracht wurden .Und später mal in der Schule,werden sie gehänselt, weil sie glauben,daß ihr Papa den Storch gebumst hatte...lach tot...hahaha
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1924 Beiträge)

    18.11.2010 07:55 Uhr
    Meine persönliche Meinung !
    wir brauchen keinen Zoo.Eigentlich braucht niemand einen Zoo,warum und für was ?Jagdtiere sind auf engsten Raum,Zugtiere sind in kleinen Gehegen "sesshaft" und Vögel in Käfigen eingefangen,Ich finde sowas erbärmlich.Wildtiere und Menschen passen nicht zusammen.Reservate ist ok,aber Zoo und Zikus ?? Irgendwie klingt das nach "lebenslänlich" für die Tiere unter schlimmen Bedingungen .Aber ist nur meine persönliche Meinung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben