Die Tiefbauarbeiten vor dem Stadion sollen demnach bis Weihnachten abgeschlossen werden. Derzeit laufe hier als letzter Bauabschnitt die Sanierung der Geh- und Radwege auf der Nordseite in Fahrtrichtung Willy-Brandt-Allee. Gleichzeitig nutzte das Tiefbauamt die verlängerte Sperrung, um schon jetzt erste Flächen der Theodor-Heuss-Allee bis zur Zufahrt zum Birkenparkplatz zu erneuern.

"Spätestens Anfang Februar sollen dann alle Arbeiten abgeschlossen sein, so dass die Signalanlage in Betrieb genommen und die Flächen final für den Verkehr freigegeben werden können", heißt es seitens der Stadt in einer Pressemitteilung.

Parallel zu den Sanierungsarbeiten im Adenauerring befinde sich schon seit Oktober der erste von zwei Bauabschnitten zum Umbau des Birkenparkplatzes in der Umsetzung. Durch den Umbau sollen für den Stadionneubau ausreichende Parkflächen sowohl für den motorisierten Verkehr als auch zusätzliche Fahrradstellplätze geschaffen werden.