Karlsruhe ka-news-Tippspiel: Jetzt wieder tippen und Preise gewinnen!

Am Freitagabend, 24. Januar, beginnt die Rückrunde der Bundesliga-Saison 2013/14. Der Karlsruher SC kommt erst am Sonntag, 9. Februar, mit einem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt wieder aus der Winterpause (Anstoß 13.30 Uhr). Das Ende der Winterpause bedeutet auch Anpfiff für das ka-news-Tippspiel! Ab sofort können Sie wieder auf die Spiele der 1. Bundesliga und bald auf die Spiele des KSC tippen. Und das Tollste: Sie können dabei schöne Preise gewinnen.

So macht Recht haben doppelt Spaß: Beim Fußball-Tippspiel auf ka-news können Sie Ihr Fußballwissen unter Beweis stellen. Ob allein, in einer Tippgemeinschaft mit - oder auch gegen Ihre Kollegen. Getippt wird auf die Spiele der 1. Bundesliga und als Bonus auf die Ligaspiele des KSC.

Dem besten Tipper der Hinrunde winkt ein 50-Euro-Gutschein für den Hummel Store in Karlsruhe! Der Gewinner steht allerdings erst fest, nachdem das Nachholspiel zwischen VfB Stuttgart und FC Bayern am kommenden Mittwoch, 29. Januar, ausgewertet wurde. Dieser Tipp fließt noch in das Gesamtergebnis der Tippspiel-Hinrunde ein. Der Hinrunden-Gewinner wird von uns am Donnerstag, 30. Januar, benachrichtigt.

In der Hinrunde kein Glück gehabt? Einsteigen ist jederzeit möglich, denn die Gesamtpunkte der Tippspiel-Hinrunde werden wieder auf Null gesetzt und es gibt einen neuen Preis: Für die drei besten Tipper der Tippspiel-Rückrunde 2013/14 gibt es folgende Preise:

Sie wollen auch Spaß haben und gewinnen? Einfach anmelden und lostippen! Hier geht's zum ka-news-Tippspiel! Alles zu den Spielregeln erfahren Sie hier! Einsteigen ist jederzeit möglich. Die Preise im Überlick finden Sie hier!

ka-news wünscht viel Spaß und Erfolg! 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.