9  

Karlsruhe ka-news.de sagt Danke, wünscht schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Und zack - das ist es schon wieder vorbei, das aktuelle Jahr 2019. Viele schöne, aber auch viele tragische Momente hat die Redaktion in diesem Jahr für Sie, liebe Leser, begleitet. Für Ihre Treue, Ihre Anregungen und Ihre Experimentierfreude möchten wir Danke sagen.

Von unfairen Knöllchen, über Goldfische im städtischen Parksee und vermüllte Fahrräder bis hin zu defekten Bahnen - auch in 2019 haben sich wieder zahlreiche Leser an die ka-news.de-Redaktion gewandt und wurden gehört. Danke für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in uns! Wir sind auch in 2020 gerne für Sie unterwegs - im Auftrag unserer Leser.

Für uns war das vergangenen Jahr ereignisreich: Wir blicken in 2019 auf einen neuen ka-news.de-Rekord zurück: Im Juli erreichten wir laut AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) 530.000 regelmäßige Leser. Das sind so viele wie nie zuvor in der 19-jährigen Geschichte von ka-news!

Und auch die anderen Kennzahlen konnten sich in diesem Monat sehen lassen: Im Juli hat die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) 1.790.016 Visits und 6.189.484 Page Impressions (PIs) auf www.ka-news.de gezählt. 

2019: Ein Experiment ist gestartet

Einen Monat zuvor, im Juni, starteten wir unsere neues Zusatzangebot: ka-news-plus. Für uns - und auch für Sie - ein Experiment. Ein halbes Jahr später sind wir um viele Erkenntnisse reicher. An dieser Stelle möchten wir Ihnen für Ihr konstruktives und ehrliches Feedback danken. 

Für heute und die kommenden Tage wünschen wir Ihnen vor allem eines: Zeit. Zeit für sich alleine oder im Kreis der Menschen, die Sie schätzen. Zeit zum Durchatmen oder für einen sportlichen Dauerlauf. Zeit, um sich über Ereignisse im Jahr 2019 zu freuen oder mit weniger schönen Dingen abzuschließen. Nehmen Sie sich diese Zeit, um dann mit neuer Kraft in das nächste Jahrzehnt zu starten! 

ka-news Redaktion 2019

Ein Jahrzehnt, durch das auch wir Sie wieder gerne in der lokalen Berichterstattung begleiten werden. Seien es Großbaustellen wie die Kombilösung, das neue Wildpark-Stadion, das Badische Staatstheater, städtische Entwicklungen im Einzelhandel oder politische Ereignisse wie die Oberbürgermeisterwahl - wir werden für Sie weiterhin unabhängig, schnell und zuverlässig berichten. 

Für uns wird das kommende Jahr ein besonderes: Wir freuen uns schon jetzt darauf, mit Ihnen 2020 unser 20-jähriges Bestehen zu feiern.

Haben Sie eine schöne Weihnachtszeit und einen
angenehmen Start ins neue Jahr 2020!

Ihr ka-news-Team

Mehr zum Thema
Der ka-news.de Jahresrückblick auf 2019: ka-news-Jahresrückblick auf das Jahr 2019 in Karlsruhe und der Region: Politik, Sport, KSC, Kultur und vieles mehr. Was ist im vergangenen Jahr passiert, welche Themen haben die Fächerstadt bewegt? Die ka-news.de-Redaktion lässt das Jahr Revue passieren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Weichei
    (501 Beiträge)

    24.12.2019 19:10 Uhr
    Auch von mir
    alles Gute und beste Wuensche.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (1983 Beiträge)

    24.12.2019 13:44 Uhr
    Auch von mir
    Frohe Weihnachten an Euch alle ☺️
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hagbart
    (80 Beiträge)

    24.12.2019 12:48 Uhr
    ...
    Starker Frauenanteil!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DreiBindestriche
    (80 Beiträge)

    24.12.2019 16:49 Uhr
    Ja, das stimmt.
    Leider eine miserable Quote bei Rechtschreibkenntnissen.
    Frohes Fest.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (10049 Beiträge)

    25.12.2019 04:42 Uhr
    Lieber Hampel-TIDIO
    Manchmal gehen auch Buchstaben seltsame Wege. Ich kann mich erinnern, dass ich vor Jahren damit kämpfte, dass aus DNA in jedem Schreiben DANN wurde. Das hat ein Programm hinter meinem Rücken einfach besser machen wollen. Zum Glück hat sich etwas verbessert in den Programmen. Mit hochchinesisch hab ich immer noch meine Probleme, aber Übersetzungshilfen sind sowieso eher lustig. Deswegen verständigt man sich in manchen Ländern lieber mit grinsen , das ist bislang noch international.

    Und was die Frauenquote bei ka-nesw (öpps Ka.news) angeht: das könnte in Deutschland, eventuell sogar ganz besonders in Kerlsruhe, ein Anzeichen dafür sein, dass es sich um schlechtbezahlte, dafür aber für Männer zu anstrengende Arbeit handelt. In solchen Bereichen ist die Frauenquote allgemein sein hoch.

    Dem Team wünsche ich auch ein gutes Jahr 2020.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Maverick
    (125 Beiträge)

    24.12.2019 11:39 Uhr
    Frohe Weihnachten
    an die gesamte Community. Auch wenn es manchmal etwas ruppiger zugeht. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6959 Beiträge)

    24.12.2019 17:08 Uhr
    Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
    wünsche ich allen Kommentatoren*innen und den ka-news Redakteuren*innen.

    Die "Altgendienten" gehen ja gelegentlich recht routiniert "ruppig" in den Kommentaren miteinander um.
    Wie soll ich sagen man gewöhnt sich gegenseitig daran. 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (1236 Beiträge)

    24.12.2019 11:50 Uhr
    Frohe Weihnachten
    Dem schließe ich mich an.
    Auch mit den besten Grüßen an ka news 🎄
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stoersender
    (1353 Beiträge)

    24.12.2019 13:01 Uhr
    Frohe Weihnachten
    Herr Nilson!
    Entspannen Sie sich gut.
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.