Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen und Behörden sollen durch KA-IT-Si für die Risiken mangelnder IT-Sicherheit sensibilisiert werden. Ziel der Initiative ist es, eine Plattform zur Wissensvermittlung und zum Erfahrungsaustausch zu bieten. Die Karlsruher Versicherungen und die Secorvo Security Consulting GmbH sind die Initiatoren der Veranstaltung. Schirmherr ist der Oberbürgermeister von Karlsruhe. Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe, Technologiepark GmbH und das Forschungszentrum Karlsruhe unterstützen das Projekt.

Zur Anmeldung sollten Interessierte das Formular auf der Homepage der KA-IT-Si verwenden. Die Kostenbeteiligung der Veranstaltung beläuft sich auf 30 Euro pro Person (Abendkasse).