43  

Karlsruhe Offene Pforten gegen Vorurteile: "Tag der offenen Moschee" in der Annur Moschee Karlsruhe

Am Mittwoch, 3. Oktober, findet bundesweit der "Tag der offenen Moschee" statt. Der Verein für Dialog und Völkerverständigung lädt in diesem Rahmen in die Annur Moschee in Karlsruhe ein.

Wie der Verein in einer Pressemeldung bekanntgibt, können Besucher von 12 Uhr bis 18 Uhr an Moscheeführungen teilnehmen, Fragen und Vorbehalte im Dialog klären oder ganz einfach bei Kaffee und Kuchen mit Muslimen ins Gespräch kommen.

Bei Bedarf an einer Moscheeführung für Vereine und Schulklassen oder Informationsbedarf zum Themenfeld Islam und Muslime in Deutschland können auch außerhalb des Tages der offenen Moschee Termine vereinbart werden. Der Verein für Dialog und Völkerverständigung fördert ein vertrauensvolles Miteinander von Muslimen und ihren Mitbürgern in Karlsruhe, heißt es in der Meldung abschließend. 

Mehr zum Thema
Islam in Karlsruhe | ka-news.de: Kopftuch, Koran, Glaube, Irrtümer und Vorurteile: Im ka-news-Dossier "Islam in Karlsruhe" haben wir zahlreiche Artikel über den Islam und Muslime in Karlsruhe sowie einen geplanten Moschee-Bau zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (43)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (688 Beiträge)

    02.10.2018 00:21 Uhr
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (688 Beiträge)

    02.10.2018 00:37 Uhr
    Einfach mal bei Minister Schäuble reinhören
    Erste 20 Sekunden
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3441 Beiträge)

    01.10.2018 13:28 Uhr
    Sie sind nun mal hier
    und deine Vorurteile interessieren niemanden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (509 Beiträge)

    01.10.2018 14:50 Uhr
    Hier sein
    und integriert sein ist nicht das selbe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2715 Beiträge)

    01.10.2018 16:25 Uhr
    stimmt
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Dalli_Klick
    (509 Beiträge)

    01.10.2018 17:11 Uhr
    Da Sie
    unter Integratuon verstehen, sich dem Islam anzupassen, haben Sie sogar Recht. In dem Sinne bin ich noch nicht komplett gehirngewaschen und 'integriert'.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2715 Beiträge)

    01.10.2018 22:12 Uhr
    ich bin
    Atheist, ich finde das mit den Religionen ziemlich überholt.
    Aber ich bin auch Verfassungspatriot. Und da steht was zur Religionsfreiheit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (688 Beiträge)

    02.10.2018 00:29 Uhr
    Selektiver Verfassungspatriot
    Wenns um die Meinungsfreiheit geht, gilt dann wohl eher das recht des Lautschreiers und seiner Schlägertrupps.
    Das allerdings finde ich nicht im Grundgesetz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2715 Beiträge)

    02.10.2018 12:06 Uhr
    ich hatte noch nie
    was gegen Meinungsfreiheit. Zu der gehört auch die Freiheit, dass man anderen Meinungen widersprechen darf. Und in manchen Fällen ja sogar muss.
    Ich weiß, es ist schwer, wenn man Widerspruch bekommt. Demokraten wie ich können damit umgehen. Andere beschweren sich, ihre Meinungsfreiheit wäre eingeschränkt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (1122 Beiträge)

    02.10.2018 17:05 Uhr
    Widersprechen mit Respekt, nicht mit Diffamierung.
    Sonst konterkarieren Sie die Demokratie.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.