205  

Karlsruhe Ditib-Pläne: So soll die neue Moschee in Karlsruhe aussehen

Die Karlsruher Ditib-Gemeinde will die Zentralmoschee (Merkez Moschee) in der Käppelestraße umbauen. Aus dem derzeit unscheinbaren Gebäude soll eine repräsentative Moschee mit vier Minaretten werden. Die Pläne für das Bauprojekt sind jedoch umstritten, auch baurechtlich sind noch etliche Fragen offen. Wie die neue Moschee nach Wünschen der Ditib-Gemeinde aussehen soll, veranschaulichen diese Bilder.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, soll auf dem 2.000 Quadratmeter großen Grundstück der Ditib in der Käppelestraße ein dreistöckiges Gebäude entstehen, das alte soll abgerissen werden.

In der neuen Moschee soll es unter anderem Seminar- und Gebetsräume, eine Zentralküche, einen Jugendtreff und eine Bibliothek geben. Von außen soll das Gebäude architektonisch wie eine Moschee gestaltet sein. Eine Kuppel und bis zu vier Minarette, jeweils 15 Meter hoch, sind geplant (siehe Bilder). Das Bauprojekt soll etwa 4,5 Millionen Euro kosten und hauptsächlich durch Spenden der Ditib-Mitglieder ermöglicht werden.

Die Moschee soll nach den Vorstellungen der Ditib-Gemeinde nicht nur islamisches Gebetshaus sein, sondern auch ein "Gemeinde-Kulturzentrum" - ein Ort des Dialogs und kulturellen Austauschs für alle Karlsruher Bürger.

Bilder der Moschee-Pläne:Einfach hier klicken!

Siehe auch:

Moscheebau in Karlsruhe: Moderne Architektur oder Standortwechsel?

Karlsruher Jusos für Neubau der Ditib-Moschee

Neue Moschee für Karlsruhe: Ditib informiert beim 15. Kulturfest über Pläne

Karlsruher Ditib-Gemeinde will Moschee in Oststadt bauen

Moscheebau in Karlsruher Oststadt: Das sagen die Stadträte

Moscheebau in Karlsruhe: SPD-Bundestagskandidat will breiten Dialog

Moschee-Debatte: Was Karlsruhe von Mannheim lernen kann

JU Karlsruhe: Neue Moschee soll sich ins Stadtbild einfügen

Kommentar: Geplante Moschee in der Oststadt: Was soll die Empörung?

Karlsruher Ditib-Gemeinde will Moschee in Oststadt bauen

Kopftuch, Koran, Glaube, Irrtümer und Vorurteile: In unserem Dossier "Islam in Karlsruhe" haben wir zahlreiche Artikel über den Islam und Muslime in Karlsruhe für Sie zusammengefasst. Einfach hier klicken!

Hinweis: Liebe Kommentatoren, wir halten es für wichtig, dass über den Plan, eine Moschee in der Oststadt zu bauen und auch über den Islam im Allgemeinen offen diskutiert wird. Wir weisen daher darauf hin, dass Kommentare trotz kontroverser Debatte sachlich, nicht diskriminierend oder beleidigend sein dürfen. Wir erinnern in diesem Zusammenhang zudem gerne noch einmal an unsere Kommentarregeln.

In vergangener Zeit mussten wir zu diesem Thema schon mehrere Kommentare entfernen. Fremdenfeindliche Kommentare und Links haben auf ka-news nichts zu suchen. Bitte halten Sie sich an die Regeln. Wir würden die Kommentarfunktion zu diesem Artikel ungern schließen.

Mehr zum Thema
Islam in Karlsruhe | ka-news.de: Kopftuch, Koran, Glaube, Irrtümer und Vorurteile: Im ka-news-Dossier "Islam in Karlsruhe" haben wir zahlreiche Artikel über den Islam und Muslime in Karlsruhe sowie einen geplanten Moschee-Bau zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (205)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (18 Beiträge)

    18.06.2013 07:40 Uhr
    Der Umbauplan gefällt mir sehr gut
    Unsere Moscheen soll man ruhig richtig sehen können. Irgendwann werden die katholischen Kirchen sowieso verschwinden wenn wir in der Mehrzahl sind. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (683 Beiträge)

    18.06.2013 09:47 Uhr
    Ja genau, Vaterland
    und bei der ungebremsten Zuwanderung von jährlich 100.000 neuer Moslembrüder und des üblichen explosionsartigen Geburtenüberschusses der hier lebenden, wird das gar nicht mehr so lange dauern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (10716 Beiträge)

    18.06.2013 10:51 Uhr
    Moment, gestern war die Geburtenrate hier noch bei moderaten Werten und jetzt kommt der Blitz und labbert was von explosionsartigen raten...habt ihr demographische Bulimie oder was?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anonymous189
    (14 Beiträge)

    13.06.2013 19:13 Uhr
    Meine Lieben,
    Ich freue mich Ihnen diese Nachricht verkünden zu dürfen:

    Der Islam gehört zu Deutschland, ganz offiziell.

    http:/focus.de/politik/deutschland/ahmadiyya-gemeinde-darf-friedhoefe-errichten-jetzt-offiziell-der-islam-gehoert-zu-deutschland_aid_1013659.html
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anonymous189
    (14 Beiträge)

    13.06.2013 20:07 Uhr
    sehen Sie irgendwo was von Ditib??
    Es war nur eine allgemeine Informationen. Frau Doktorin zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anonymous189
    (14 Beiträge)

    15.06.2013 16:42 Uhr
    Jedoch
    Jedoch haben Ihre, Verlinkungen auf die Moschee in Hamburg, auch nicht mit der Moschee in KARLSRUHE zu tun zwinkern

    Also sind wir quitt :P
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (3304 Beiträge)

    13.06.2013 20:07 Uhr
    .
    Hauptsache, sie werden bald beerdigt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anonymous189
    (14 Beiträge)

    13.06.2013 20:12 Uhr
    .
    Wieso wünschen Sie diesen Menschen den Tod?

    Ist nicht übertrieben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (3304 Beiträge)

    13.06.2013 20:52 Uhr
    .
    Ich betrachte nur homines sapientes als Menschen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   holzauge
    (409 Beiträge)

    13.06.2013 14:06 Uhr
    Tuerkische Staatsflagge in 'Moscheen
    ich kenne Stars and Stripes in US Gotteshaeusern. In deutschen Kirchen, obwohl vom Staat teilweise unterhalten sehe ich keine BRD- Fahne! Wieso sind in en Moscheen der Türken hier die türkischen Nationalflaggen? Dient dies nicht als Hoheitsanspruch des tuerkischen Staates und nicht der Integration?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 20 21 (21 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben