64  

Karlsruhe Wellenreuther fordert: Ikea gehört nach Karlsruhe

Ingo Wellenreuther fordert eine Ansiedlung von einem Ikea-Möbelhaus in Karlsruhe noch einmal zu prüfen und dabei die Region Karlsruhe mit einzubinden. Damit erneuert der CDU-Politiker und OB-Kandidat seine Forderung von Ende 2009. Das teilt Wellenreuther in einer Pressemitteilung mit.

"Ikea möchte nach seinen Plänen die Zahl der Standorte in Baden- Württemberg von sechs auf zwölf verdoppeln. Damit wird für mich erneut klar, dass eine Filiale des Möbelhauses zu Gunsten der Bürger Karlsruhes auch in das Oberzentrum Karlsruhe gehört", so Wellenreuther und erneuert seine Forderung von Ende des Jahres 2009, dass "von Seiten der Stadt Karlsruhe eine Ansiedlung von Ikea noch einmal intensiv und unvoreingenommen geprüft werden muss."

Gespräche mit Vertretern der Region

Auch in seine Vorschläge zur Gestaltung des Stadteingangs Ost im Sommer 2010 hatte Wellenreuther die Ansiedlung von Ikea mit einbezogen. Anlass für die Forderung Wellenreuthers ist dieEntscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg vor wenigen Tagen, wonach eine Ansiedlung von Ikea in Rastatt dem Landesentwicklungsplan entgegen stünde und auch eine ausnahmsweise Abweichung von den Zielen dieses Plans nicht möglich wäre.

"Mit Ikea könnte Karlsruhe seine Attraktivität und Bekanntheit als Einkaufsstadt steigern und zusätzliche Käuferschichten ansprechen. Außerdem bestünde die Chance auf neue Arbeitsplätze und mittelfristig auch auf zusätzliche Gewerbesteuereinnahmen", verdeutlicht Wellenreuther mögliche Vorteile. "Es lohnt sich deshalb, noch einmal mit Ikea in Gespräche einzutreten und Lösungen zu erörtern." Vertreter der Region seien in diese Gespräche mit einzubinden.

Siehe auch:

Regionalverband buhlt um Möbelhaus: "Ikea ist willkommen"

Mehr zum Thema
Ikea-Ansiedlung in Karlsruhe: Karlsruhe erhält einen Ikea: 2020 soll der Neubau am Weinweg eröffnet werden. Alle Infos rund um die Planung, Bau und Eröffnung von Ikea in Karlsruhe haben wir hier in unserem Dossier für Sie zusammengestellt.

Haben Sie Fragen und Anregungen zum neuen Ikea in Karlsruhe? Im IKEA-Bürgerforum können die Karlsruher online Fragen an Ikea stellen und über die Ikea-Ansiedlung diskutieren. Das Bürgerforum ist ein gemeinsames Projekt von Ikea und ka-news.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (64)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (15 Beiträge)

    10.08.2012 00:39 Uhr
    Planwirtschaft
    Was die Entwicklungspläne von Unternehmen betrifft, stehen diese der Planwirtschaft nicht nach. IKEA will seine Standorte in BW von 6 auf 12 verdoppeln? Klaro, die Städte werden schon irgendwie Äcker zusammenschmeißen und diese IKEA zur verfügung stellen. Hoffentlich bleibt Karlsruhe bei Sinnen und will vorallem Einkaufsstadt mit eigenem Profil sein, statt sich diesem vermeintlichen Standard anzubiedern.
    Irgendwann stehen diese blauen Würfel hoffentlich nutzlos in der Landschaft rum, weil man dann diesen Einheitsminimalismus über hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jenny184
    (42 Beiträge)

    05.08.2012 14:25 Uhr
    wohin?
    Das Thema sollte man in der Tat sachlich und professionell diskutieren. Die Flächenproblematik ist ein Knackpunkt, wenn man einen solchen Vorschlag einbringt, sollte zumindest dafür ein Konzept eingebracht werden. Es geht immerhin um 30-40ha, keine der aktuell verfügbaren, relevanten Flächen hat diese Dimension.
    Das Beispiel Ikea zeigt, das Edv höchste Zeit für regionale Lösung ist in der bspw. Ettlingen, Malsch, Stutensee, Rheinstetten einbezogen werden. Das Denken, das an den Stadtmauern endet ist längst überholt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   baeuerchen
    (666 Beiträge)

    05.08.2012 16:17 Uhr
    Beliebig vermehrbare Flächen?
    Wir haben ja soviel Flächen auch im Umalnd. Wießen, Wälder oder Äcker wozu braucht der Mensch so eine doofe Natur?

    Wieviele im Schnellschuss überplante Flächen unserer so intelligent erstellte Gewerbeflächen stehen nach ein zwei Jahren wieder leer?
    An der B36 gibt es im Süden ein CDU gewolltes Gewerbegebiet und was ist heute mit den so großen Investoren und erhaltener Gewerbesteuer?

    Nichts - alle Pleite und alles leer!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jenny184
    (42 Beiträge)

    06.08.2012 13:33 Uhr
    wir!?
    Es ging mir noch gar nicht darum, ob oder ob nicht, sondern zu überlegen welche Flächen es geben koennte.
    Es ist ja genau das Problem, das es im nahen Umland ggf Flächen gebe, die dürfen aber nicht bauen (weil kein Oberzentrum) und KA hat keine Flächen. Das ist genau die Problematik mit Stadtkreis /Umland, da muesste man gemeinsam planen und handeln. Es wäre bspw. ökologisch auch fragwürdig, wenn man einen Ikea in Rastatt baut, der dann logischerweise großteils von KAlern lebt, wenn es direkt vor den Stadtgrenzen in KA eine Fläche gebe. Wie gesagt unabhängig ob oder ob nicht, aber es ist nicht seriös einfach zusagen Ikea sollte nach KA, ohne zu sagen wo/wie das gehen könnte (vgl. Herr Wellenreuther).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soebbs
    (395 Beiträge)

    04.08.2012 19:25 Uhr
    Wellenreuther
    ... das Maß an Inkompetenz und Großkotzigkeit.
    Ein Stück CDU.
    Wellenreuther der größte Schauspieler nach Schröder...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   766ziegler
    (138 Beiträge)

    03.08.2012 23:17 Uhr
    ikea
    ja ikea gehört nach ka!,dass forderte ich schon lange!,nur bezahlbare wohnungen auch,damit die, die hier arbeiten auch hier wohnen können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   merquez
    (338 Beiträge)

    03.08.2012 22:30 Uhr
    IKEA...
    ...liegt bei der Mitarbeiterzahl auf selbem Niveau wie andere Möbelhäusser mit gleicher Fläche. Bei Anderen geht die Beratung zulasten des Personalstandes, bei IKEA das umgesetzte Volumen. Weltweit beschäftigt IKEA 139.000 Mitarbeiter und unterhält 342 Einkaufsmärkte. 44.000 entfallen auf Logistik, Transport, Verwaltung etc. Pro Markt sind im Schnitt ca. 280 Stellen auf Vollzeitniveau besetzt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1673 Beiträge)

    03.08.2012 21:13 Uhr
    ja klar
    Zitat von sonne100 Die Möbel sind oftmals den (Niedrig-)Preis nicht wert. Die Verarbeitung der Produkte in vielen Fällen mangelhaft.


    ... die hoge wertigkeit bei XXL und wie heisst das ding mömax?? nicht zu vergessen roller - total der burner
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   saavik
    (1477 Beiträge)

    05.08.2012 15:32 Uhr
    Was mach ihr mit euren Möbeln?
    Was macht ihr bitte mit euren Möbeln?

    Alles was unsere Ikea-Möbel abgekriegt haben sind Gebrauchsspuren! Und darunter sind auch 12 Jahre alte Ivar- Regale. Da ist nix durch normale Nutzung abgebrochen oder durchgebrochen oder abgeblättert.

    Wer natürlich der Meinung ist, dass ein Billy-Regal eine ganze Brockhaus- Sammlung tragen können muss oder die Sofas Katzenkrallenresistent sein müssen ist auf dem Holzweg! Und auch eine Ikea- Matraze wird nach 20 Jahren aussehen wie Sau.

    Macht einfach mal die Augen auf! Auch bei Ikea gibt es einen Unterschied zwischen Billigschrott und günstigen brauchbaren Möbeln. Und die günstigen brauchbaren Möbel halten dann auch gut finanziell mit anderen Möbelhäusern mit. Gerade, wenn man Kleiderschrank-Kombinationen oder Küchen kaufen möchte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (536 Beiträge)

    03.08.2012 21:31 Uhr
    Gebe dir Recht
    genau der selbe Mist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.