17:00Vorläufige Entwarnung

Laut Berichten der ortsansässigen Lokalzeitung Derniéres Nouvelles D'Alsace (DNA) sei das Feuer gegen 17 Uhr unter Kontrolle gebracht worden. Unter den Einsatzkräften seien sieben Personen schwer verletzt worden. Flutungs- und Räumungsarbeiten sollen bis in die Nacht hinein andauern.

14:23Auch Feuerwehr aus Karlsruhe im Einsatz

Wie die "Badischen Neuesten Nachrichten" (BNN) unter Berufung der französischen Lokalzeitung "Dernieres Nouvelles D’Alsace" (DNA), berichten stelle sich die Feuer vor Ort auf einen längeren Einsatz ein.

Feuer in Mothern
Bild: Caro Kiewel

Insgesamt sollen 200 Feuerwehrleute im Einsatz sein, auch die Feuerwehren aus Baden-Baden und Karlsruhe sollen zur Unterstützung vor Ort sein. Außerdem soll es mehrere leicht verletzte Personen geben, von denen aber niemand im Krankenhaus behandelt werden musste.

09:45Rauchwolke zieht bis nach Karlsruhe

Wie die Polizei Karlsruhe auf Anfrage von ka-news.de bestätigt, kam es gegen 8 Uhr am Montagmorgen zu einem Brand in einem Sägewerk im Elsass (Frankreich). Eine große Rauchwolke sei auch in Karlsruhe erkennbar. 

Video: Caro Kiewel

Zusätzlich bestehe auch eine Meldung zu einem Flächenbrand im deutsch-französischen Grenzgebiet. Ob diese Meldungen zusammenhängen, kann die Polizei aktuell noch nicht sagen.

Nach aktuellen Informationen würde der Rauch in Richtung Süden abziehen, eine Gefährdung für die Karlsruher Bevölkerung würde nicht bestehen. Sobald mehr Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert.