20  

Karlsruhe Karlsruhe sucht Grillfläche: Hier könnte ein neuer Brutzel-Platz entstehen

Bekommt Karlsruhe schon bald einen neuen Grillplatz? Nachdem ein Versuch in der Günther-Klotz-Anlage vor zwei Jahren scheiterte, hat die Stadt nun eine neue Fläche im Auge. Diese findet sich im Karlsruher Stadtteil Daxlanden.

Nach dem verregneten Start in die Woche stattet die Sonne der Fächerstadt wieder einen Besuch ab. Für das Wochenende um Fronleichnam sagen Meteorologen wieder bessere Aussichten voraus: Der Feiertag startet demnach vor allem im Süden des Landes oft sonnig, weitgehend trocken und die Temperaturen steigen auf Werte von mehr als 20 Grad.

Grillplatz Nummer Sieben scheitert

Am Wochenende soll dann Hochsommer-Stimmung aufkommen: Da seien demnach mitunter 25 Grad drin, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Im Grunde eigentlich perfektes Grillwetter - die Frage ist nur: Wohin zum gemeinsamen Braten? In der Fächerstadt sind insgesamt sechs Flächen ausgeschrieben, an denen öffentlich gegrillt werden darf.

Doch sechs sind der Stadt nicht genug: Das Gartenbauamt plant, Karlsruhe um einen weiteren Grillplatz zu erweitern. Ein Test für eine zentralere Grillzone in der Günther-Klotz-Anlage scheiterte allerdings vor zwei Jahren.Da sich die Hobby-Griller nicht an die Regeln hielten, war noch im gleichen Jahr Schluss.

Dürfen sich die Daxlander bald auf neue Grillfläche freuen?

Jetzt will die Stadt einen zweiten Versuch starten: Nachdem lange Zeit zwei Plätze im Gespräch waren, ist eine Fläche nun ganz vorne dabei im Rennen. Wie eine Sprecherin der Stadtverwaltung auf Nachfrage von ka-news bestätigt, erwägt die Stadt, eine neue Grillfläche am Albgrün im Karlsruher Stadtteil Daxlanden einzurichten. Konkret untersucht die Stadt derzeit die gesamte Fläche, die durch die Rheinhafen-, die Daxlander sowie die Eckenerstraße umringt wird.

(Quelle: 2016 GeoBasis_DE/BKG (2009), Google)

Wer jetzt aber schon die Grillschalen eingepackt hat, muss sich vorerst noch gedulden. Auch wenn die Daxlander Fläche als Favorit gehandelt wird, ist noch nicht abschließend geklärt, ob bereits in diesem Sommer dort ganz legal öffentlich gebrutzelt werden darf. Zudem steht ebenfalls noch nicht fest, welche Fläche in dem Karree konkret zum Grillen ausgewiesen werden könnte.

Anfang Mai erklärte die Stadt gegenüber ka-news, dass sich die Angelegenheit durch die verschiedenen Beteiligten schwierig gestalte. Die Entscheidung über den neuen Grillplatz für die Fächerstadt sei noch nicht endgültig gefallen, heißt es vonseiten der Stadt. Ob Karlsruhe bald eine weitere öffentliche Grillfläche erhält, entscheidet am Ende der Gemeinderat.

Sie wollen am Wochenende grillen - und wissen noch nicht, wo und was? Ein Grillplatz-Test, Rezepte und mehr rund um das Thema Grillen gibt es im ka-news Grill-Spezial.

Mehr zum Thema
ka-news Grill-Spezial: Grillen in Karlsruhe: In unserem ka-news Grill-Spezial finden Sie alles zum Thema Grillen in Karlsruhe: Grill-Tipps, Grill-Rezepte und angesagte Grill-Plätze in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (20)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   b1rdhou5e
    (104 Beiträge)

    25.05.2016 12:56 Uhr
    "Da sich die Hobby-Griller nicht an die Regeln hielten, war noch im gleichen Jahr Schluss."
    Bullshit!
    Man kann es sich auch so hin drehen wie man will! Mülleimer wurden über Wochen nicht geleert, es gab keine die Kohle richtig zu entsorgen etc etc. klar dass es dann iwann aussieht wie sau. Und die die ihr zeug aufräumen, solange sitzen bleiben bis der grill ausgekühlt ist werden dann noch vom ordnungsamt angeschissen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MacGeifer
    (1840 Beiträge)

    25.05.2016 13:47 Uhr
    Die Wahrscheinlichkeit,
    dass ein öffentlicher Grillplatz aussieht wie Sau ist 100%. Die Leute sind einfach nicht in der Lage aufzuräumen und ihren Dreck wieder mitzunehmen.

    Ich weiss gar nicht was das Theater soll, mir wärs doch grad zu blöd das ganze Geraffel durch die Gegend zu fahren. Da setz ich mich doch lieber auf den Balkon und beiss in den sauren Apfel Elektrogrill. Hab ich wirklich lang genug gemacht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mobfel
    (187 Beiträge)

    25.05.2016 13:11 Uhr
    Stimmt, die böse Stadt!
    Wie kann die den Leuten auch zumuten, ihren eigenen Dreck wieder mitzunehmen? Unverantwortlich! Deswegen sah es aus wie Sau! Nicht weil die Leute ihren Scheiss nicht mehr mitgenommen haben, sondern weil die Stadt nicht alle 12 Stunden den Müll aufgesammelt hat...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Beiertheimer
    (1248 Beiträge)

    25.05.2016 13:11 Uhr
    Da muß ich klar widersprechen
    weil ich öfters Sonntagsmorgens durch die Klotze gefahren bin. Da sah es um die Mülleimer z.T. beschissen aus. Vom Zustand auf dem RAsen vor dem Mount Klotz ganz zu schweigen. Würden die ganzen Griller ihren Müll wieder mitnehmend wäre das ganze kein Problem gewesen.
    Vorhersage:
    1. Es wird sich eine Bürgerinitiative gründen.
    2. Es sieht dort nach einem Wochenende nicht besser aus als in der Klotze
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   b1rdhou5e
    (104 Beiträge)

    25.05.2016 12:57 Uhr
    .
    * möglichkeit
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka-lex
    (1684 Beiträge)

    25.05.2016 12:52 Uhr
    Unbeaufsichtigte Grillplätze dürften bald der Vergangenheit angehören.
    Das Problem ist durch Appelle nicht zu lösen und in kurzer Zeit schon gar nicht.
    Ich vermute es wird sich zu bewirtschafteten Flächen hin entwickeln mit Zaun drumrum und gegen Eintritt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (4243 Beiträge)

    25.05.2016 12:35 Uhr
    Da werden sich die Anwohner aber freuen!
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (688 Beiträge)

    25.05.2016 12:46 Uhr
    Ganz sicher :)
    Und mir erschliesst sich im Moment auch noch nicht der Gedankengang, warum die Verantwortlichen glauben, dort würden die aus der Klotze bekannten Probleme nicht auftauchen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   marycarefree
    (492 Beiträge)

    25.05.2016 12:56 Uhr
    Zumal sich ganz in der Nähe
    eine Einrichtung befindet, in der man sich zum Wochende hin gerne mal trifft und Bücher LIESt.
    Da kann man schon mal den einen oder anderen Wollproduzenten auf den Rost werfen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   marycarefree
    (492 Beiträge)

    25.05.2016 12:45 Uhr
    ...
    Maul...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.