42,7 Prozent - so gering fiel die Wahlbeteiligung bei der letzten Gemeinderatswahl im Jahr 2009 aus. Nur 42,7 Prozent. Das ist leider sehr wenig, das Interesse an Kommunalpolitik scheint gering. Dabei treffen die Stadträte viele wichtige Entscheidungen, sie stimmen über Dinge ab, die die Menschen hier vor Ort direkt betreffen. Egal ob ein neues KSC-Stadion, die Einführung der Blauen Tonne, Baustelle-Chaos, Kita-Plätze oder ein breiteres Kulturangebot: Lokalpolitik geht alle an!

Mit Ihren 48 Stimmen können Sie mitentscheiden, was direkt vor Ihrer Haustür passiert. Sie können wählen, welche 48 der 491 Kandidaten künftig im Karlsruher Gemeinderat sitzen und in Ihrem Namen Politik für Ihre Stadt machen. Sie können entscheiden, welche Parteien oder politischen Vereinigungen die Ausrichtung Ihrer Stadt in den nächsten fünf Jahren mitbestimmen. Und mit Ihrer Stimme für die Europawahl entscheiden Sie, wer künftig Politik für ganz Europa macht.

Gestalten Sie die Zukunft Ihrer Stadt - Gehen Sie wählen!

Rund 230.000 Karlsruhe sind am Sonntag aufgefordert, an der Kommunalwahl teilzunehmen - auch die 16- und 17-Jährigen. Etwa 207.000 Karlsruher dürfen an den Europawahl teilnehmen. Jeder Wahlberechtigte sollte diese Chance nutzen! Wer sein Recht auf freie Wahl nicht nutzt, sollte sich später auch nicht über die Politik beschweren und aufregen. Denn wer nicht wählt, wählt den, den er nicht will.

Viele Menschen in andere Ländern sehnen sich nach freien Wahlen und riskieren ihr Leben, wenn sie für demokratische Wahlen auf die Straßen gehen. Werfen Sie dieses wertvolle Privileg, das Sie haben, nicht einfach weg. Gestalten Sie die Zukunft Ihrer eigenen Stadt mit. Zeigen Sie, dass es Ihnen nicht egal ist, was vor Ihrer Haustür geschieht. Gehen Sie wählen!

ka-news hält Sie am Wahlsonntag auf dem Laufenden. Hier gibt's Reaktionen, Stimmen und Informationen. Außerdem finden Sie die ersten Ergebnisse ab 18 Uhr in unserem Wahlportal für die Europawahl und Kommunalwahl!

Alle Themen, Kandidaten und Infos zur Kommunalwahl:

KSC-Stadion, Integration, Verkehr, Wohnungsnot, Kultur, Sicherheit und Wirtschaft in Karlsruhe: Was alle elf kandidierenden Listen zu diesen Themen sagen, erfahren Sie hier!

Wer steht eigentlich zur Wahl? ka-news hat Infos, Fotos und Steckbriefe aller 491 Stadtrats-Kandidaten gesammelt und für Sie als Fotogalerien zusammengestellt. Klicken Sie sich einfach durch die Fotostrecken der jeweiligen Parteien/Wählervereinigungen und erfahren Sie mehr über die einzelnen Kandidaten!

ka-news bietet auch für die Kommunalwahl 2104 wieder einen Prognosemarkt an. Das Ziel: das Wahlergebnis der Kommunalwahl am 25. Mai möglichst exakt vorherzusagen. Die aktuellen Prognosen und wie Sie kostenlos mitmachen können, steht hier!

Wie funktioniert eigetlich die Kommunalwahl? Die wichtigsten Fakten zur Kommunalwahl 2014 in Karlsruhe haben wir für Sie in unserem Dossier zusammengetragen: Hier geht's zum Dossier - einfach anklicken!

Mehr zum Thema kommunalwahl-karlsruhe: Kommunalwahl in Karlsruhe