Geleitet wird dieser Kurs, das gibt es in Deutschland sonst kaum, von einem Mann. Der Initiator des Projektes, Martin Soder, hatte die Idee zu einem solchen Kurs schon seit längerem. Seiner Meinung nach schließt dieser Kurs eine Lücke, die es bisher in der Geburtsvorbereitung gab und stellt eine sinnvolle Ergänzung zu den Frauen- und Paarkursen dar.

Der erste Kurs ist bereits ausgebucht

Im Kurs haben Männer die Chance in einer Art "Crash-Kurs" binnen vier Stunden wichtiges über Schwangerschaft und Geburt zu erfahren. Unbeobachtet von Frauen können werdende Väter mit anderen angehenden Papas über ihre Sorgen, Ängst, Erfahrungen und Vorfreuden sprechen.

Die Privatbrauerei Hoepfner unterstützt diesen Kurs und hält für die werdenden Väter ein kleines Präsent bereit. Soder hofft den Männern in Karlsruhe und Umgebung den Einstieg in einen Geburtsvorbereitungskurs mit dieser Kooperation zu erleichtern. "Für manche Männer wird es so leichter sein, auch im Freundeskreis den Kurs anzusprechen." 

Interessierte Männer - oder Frauen, die ihren Männern diesen Geburtsvorbereitungskurs schenken möchten - erhalten alle nötigen Informationen über die Homepage des Diakonissenkrankenhauses Karlsruhe, direkt über den Kreißsaal oder über den Initiator Martin Soder unter vonmannzumann@web.de. Der erste Kurs am 22. Februar war komplett ausgebucht. Für April und Mai sind jedoch bereits die nächsten Termine vorgesehen.