Er sei sehr stolz auf dieses Ergebnis, sagte Bürgermeister Norbert Mai (parteilos) laut Mitteilung am Donnerstag. Als kleine Kommune dieses Großereignis zu stemmen, sei nur durch die Unterstützung und das Engagement der Bürger möglich gewesen. Der Minister für Ländlichen Raum, Peter Hauk (CDU), unterstrich die Bedeutung der Investitionen in die Infrastruktur. "Es freut mich, dass viele der geschaffenen Grün- und Freizeitanlagen erhalten bleiben."

Der Etat für die Durchführung der Gartenschau beträgt rund 5,2 Millionen Euro, etwa zehn Millionen Euro flossen in Investitionen. Die Veranstaltung mit der Überschrift "Blütentraum & Schwarzwaldflair" umfasst neben dem erneuerten Kurpark und der großen Schweizerwiese auch das Gelände des ehemaligen Klosters.

In Baden-Württemberg wechseln sich Landesgartenschauen und kleinere Gartenschauen jährlich ab. 2018 richtet Lahr (Ortenaukreis) eine Landesgartenschau aus. 2019 gibt es im Remstal östlich von Stuttgart eine Gartenschau, an der sich 16 Städte und Gemeinden beteiligen.

Gartenschau