Wie die Polizei berichtet, konnte sich der Geschädigte während des Tatgeschehens einmal kurz losreißen und einem der Täter einen Faustschlag ins Gesicht versetzen. Vier der Täter flüchteten mit dem geraubten Geldbeutel in Richtung Entenfang, der Fünfte entfernte sich mit dem Handy in Richtung Peter-und Paul-Kirche. Er wurde noch kurz von dem Geschädigten verfolgt, konnte dann jedoch entkommen.

Der Haupttäter ist ca. 185 cm groß, 25 - 30 Jahre alt, schlank und hat kurze braune Haare. Die anderen Vier sind ähnlich alt und von gleicher Statur und Körpergröße. Die Polizei teilt mit, dass es sich wahrscheinlich um Personen türkischer Herkunft handeln könnte. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/939-5555 entgegen.