"Im Rahmen der Neuordnung kommt es zu einer neuen Programmbelegung für DigitalTV-Kunden", teilt Kabel BW auf seiner Webseite mit.

Sendersuchlauf hilft

Die Umstellung ist in Karlsruhe in den frühen Morgenstunden erfolgt - kurzzeitig konnten Kunden dann ihren Fernseher nicht nutzen. Auch Telefon- und Internetdienste waren für einige Zeit unterbrochen. Wie Kabel BW erläutert, muss durch die Neuordnung der Frequenzen bei TV-Geräten und Receivern die Programmbelegung aktualisiert werden.

Dies erfolgt bei modernen Digital-Receivern in der Regel automatisch. Werden die Sender nicht automatisch gefunden, hilft der Sendersuchlauf, den man am TV- oder Empfangsgerät starten kann.

Mehr Infos gibt es auch unter www.kabelbw.de.