16:25Details zum Unfall

Zum Unfall auf der A8 gab die Polizei Pforzheim nun Details bekannt. Demnach war ein 53-jähriger Sattelzugfahrer kurz vor 11 Uhr zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West in Fahrtrichtung Stuttgart auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs.

Wie berichtet musste er verkehrsbedingt sein Fahrzeug abbremsen. "Ihm folgte ein mit zwei Personen besetzter Pkw. Hinter dem Auto fuhr ein beladener Autotransporter. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Autotransporter dem VW auf und schob diesen gegen den Sattelauflieger. Die beiden 41-jährigen Männer im Auto verstarben noch am Unfallort", so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der 46-jähriger Fahrer des Autotransporters wurde im Nachgang zum Verkehrsunfall aufgrund nicht konkret kollisionsbedingter Gründe in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Die Autobahn 8 musste zeitweise vollgesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Karlsbad ausgeleitet werden. 

14:43Tödlicher Unfall auf der A8

Laut Angaben der Polizei kam es gegen 11 Uhr am Montag zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach bisherigen Informationen wechselte ein Lkw von der rechten auf die mittlere Spur, dabei musste ein hinterherfahrender Lkw-Fahrer stark abbremsen. 

In der Folge musste auch ein Autofahrer abbremsen, wurde dabei aber von einem weiteren Lkw unter den vorausfahrenden Lkw geschoben. Die beiden Insassen starben noch an der Unfallstelle. Zur Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn in Richtung Stuttgart komplett gesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Karlsbad abgeleitet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mittlerweile soll der Verkehr langsam wieder anrollen, es muss aber rund um Karlsbad weiter mit Einschränkungen gerechnet werden. 

Alle Bilder zum Unfall:

Das könnte Sie auch interessieren