Browserpush
 

Karlsruhe Närrischer Spendenaufruf: FKF putzt sanierungsbedürftigen Narrenbrunnen am Kronenplatz

Ausgestattet mit Putzlappen, Besen, Schrubber, Gummistiefeln, Taucherbrillen, Schwimmflügel, Gummienten und Wasserbällen machten sich am Freitag, 23. Juli, die Vereinspräsidenten der Mitgliedsvereine des Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) daran, in einer närrischen Putzaktion den Narrenbrunnen am Kronenplatz vom Schmutz zu befreien. Diese Aktion fand genau 111 Tage vor dem Start der Kampagne 2021/22 statt. Des Weiteren möchte der Verein mit dieser Aktion auf eine dringende Sanierung des Brunnens aufmerksam machen.

"Leider ist der Allgemeinzustand der blauen Brunnenschale aus Terrazzo nicht mehr sehr gut. Kleine Risse lassen Wasser und Schmutz eindringen", heißt es in der Pressemitteilung des FKF. Dies habe auch Stefan Neumann von der Europäischen Brunnengesellschaft bestätigt.

Auch die Kacheln mit den Wappen der Karlsruher Fastnachtsvereine, die, wie auch die 1,40 m große Bronzefigur des Narren, in der Majolika hergestellt wurden, seien nicht mehr im gutem Zustand.

Um einen dauerhaften Erhalt des Brunnens zu garantieren, wolle der FKF mit dieser Putzaktion dazu aufrufen, für die Sanierung des Brunnens finanziell etwas beizusteuern.

"Die Figur des Narren wurde von Markus Lüpertz erstellt und es besteht die Hoffnung, dass er ihr im Rahmen der Sanierung einen neuen Anstrich gibt", so der FKF abschließend. 

Mehr zum Thema
Fasching in Karlsruhe und der Region: Fasching, Fastnacht, Karneval - Bilder, Fotos und Infos zum närrischen Treiben in und um Karlsruhe, zu den Faschingsumzügen und von den Prunksitzungen finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen