49  

Karlsruhe Gesundheitsminister Jens Spahn will Fastnacht wegen Corona absagen

Müssen die Fastnachtswägen und -kostüme in der Saison 2020/21 bundesweit eingemottet bleiben? Dafür hat sich mehreren Medienberichten zufolge Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) aufgrund der Ausbreitung der Corona-Pandemie ausgesprochen.

Für eine generelle Absage aller närrischen Veranstaltungen, die traditionell am 11. November beginnen und am Aschermittwoch enden, habe sich Spahn in einer Telefonschalt-Konferenz des Gesundheitsausschusses des Bundestags am Dienstag ausgesprochen.

Darüber schreibt unter anderem die Zeitung "Rheinpfalz". Zuerst hatte demnach die "Rheinische Post" berichtet. Sie beruft sich auf Aussagen aus Teilnehmerkreisen der Konferenz. Demnach habe Spahn gesagt, dass er selbst aus einer Karnevalshochburg stamme und als Kinderprinz aktiv war. 

Gesundheitsminister Jens Spahn spricht in Berlin.
Gesundheitsminister Jens Spahn spricht in Berlin. | Bild: Michael Kappeler/dpa

Daher wisse er, wie wichtig die fünfte Jahreszeit für viele Millionen Deutsche sei. "Aber ich kann mir Karneval in diesem Winter, mitten in der Pandemie, schlicht nicht vorstellen. Das ist bitter, aber so ist es", wird Spahn zitiert. 

Mehr zum Thema
Fasching in Karlsruhe und der Region: Fasching, Fastnacht, Karneval - Bilder, Fotos und Infos zum närrischen Treiben in und um Karlsruhe, zu den Faschingsumzügen und von den Prunksitzungen finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (49)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Freigeist1
    (1553 Beiträge)

    20.08.2020 15:07 Uhr
    Ja nach Stand der
    Coronazahlen zu gegebener Zeit wird sich der Fasching "selbst" absagen. Wo nur wenige hinwollen, lohnen sich aufwendige Veranstaltungen nicht. Und: auch Fastnachter/innen können verantwortungsvolle Menschen sein. Davon gehe ich aus. Verbote hin oder her.
    Und die 13 verbliebenen VTler machen eben ne eigene Party, wofür ihre teils sehr schrägen Parolen und Verkleidungen (Aluhut...) per se gut geeignet erscheinen. Aber ob VTler Humor haben, da gibt es Zweifel.
    VT funktionieren nämlich eigentlich nur wenn man einen findet, der das auch ernst nimmt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tellerrand
    (83 Beiträge)

    20.08.2020 16:15 Uhr
    Absolut!
    Was muss man hier eigentlich tun um gelöscht zu werden?
    Muss man jemanden als Hohlkopf beschimpfen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (533 Beiträge)

    19.08.2020 17:54 Uhr
    Dieses Jahr zu Fasching haben Spahn, Merkel
    und Co. geschlafen, obwohl man die Signale aus China bereits auf dem Schirm hatte.

    WHO ebenso ein Fail.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tom1966
    (711 Beiträge)

    19.08.2020 11:10 Uhr
    Dankbares Thema
    Das Coronavirus wäre zu Fasching sicher ein dankbares Thema.

    Schon vor längerer Zeit habe ich folgenden Witz gehört:

    Ein Kind schreibt an den lieben Gott: Lieber Gott, kannst du das Jahr 2020 nicht einmal neu starten, es hat einen Virus!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barheine
    (397 Beiträge)

    19.08.2020 10:31 Uhr
    Ich sage nur Heinsberg, wo ein einziges infiziertes Ehepaar bei einer Karnevalsveranstaltung teilgenommen hat und so erheblich zur Ausbreitung von Corona in Deutschland beitrug.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7437 Beiträge)

    19.08.2020 09:17 Uhr
    In früheren Zeiten
    haben sie ja fast jede große Prunksitzung und auch Sitzungen der örtlichen Vereine im Fernsehen übertragen. Das kann man ja wieder machen, so dass die Karnevalbegeisterten sich über den sprühenden Humor der vortragenden Narren im Sessel zu Hause amüsieren können.
    Da sieht man dann auch nicht, wenn bei manchen Reden einem eher die Tränen kommen. 😊
    Und auf das Kommando in einer Sitzung warten, wann man klatschen darf, weil alles so lustig ist, was ich schon einmal in Köln erlebt habe, muss man auch nicht .
    Es stimmt schon, sowohl bei den Veranstaltungen im Saal, als auch bei den Umzügen, können die Hygienevorschriften nicht eingehalten werden. Auf der Straße bei 1,50m Abstand müssten die letzten Hellau Rufer beim Karlsruher Umzug schon in Mannheim stehen. (Sofern Hunderttausende zuschauen, wie immer behauptet wird.) 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (2432 Beiträge)

    19.08.2020 08:40 Uhr
    Bitte dann
    ehrlicherweise gleich auch für 2022, 2023 und 2024 absagen. Ebenso alle sonstigen größeren Veranstaltungen und alle Urlaube. Denn das Virus wird nicht weg sein. Auch nicht, wenn ein Impfstoff entwickelt ist. Und so lange die Regierung an ihrem Kurs strikter Vermeidung von Infektionen festhält, wird es bei den Verboten und Absagen bleiben - auch weit in die Zukunft.

    Wie wäre die Akzeptanz in der Bevölkerung, wenn die Politik das ehrlich zur Sprache bringen würde?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Freigeist1
    (1553 Beiträge)

    20.08.2020 14:59 Uhr
    Hä? Was zur
    Sprache bringen, bitte? Dass Du Deine Vermutungen für 2022, 2023 und 2024 in die Welt setzen, willst oder wie?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (2722 Beiträge)

    19.08.2020 10:43 Uhr
    Zustimmung
    Also meine hätte die Regierung für die Weiterführung der Restriktionen. Es dauert eben etwas, also sollten wir uns daran gewöhnen, anstatt immer nur zu jammern!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tellerrand
    (83 Beiträge)

    19.08.2020 10:46 Uhr
    Gewöhnung ist ne tolle Sache!
    Die Ossis haben sich ja auch an ihre Mauer gewöhnt an die anderen Einschränkungen.
    Also alles gut! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.