5  

Karlsruhe Fastnachtsumzug in Karlsruhe: Die 12 wichtigsten Fakten!

Lange haben die Karlsruher Fastnachter diesem Tag entgegen gefiebert. Und nun ist es soweit: Am Dienstag, 17. Februar, startet der 83. Karlsruher Fastnachtsumzug unter dem Motto: "3 mal 100 was ä Schau, Karlsruh' feiert mit Helau!". ka-news hat für Sie die wichtigsten Infos zusammen gestellt.

1. Wann findet der 83. Karlsruher Fastnachtsumzug statt?

Der Umzug im Jubiläumsjahr der Stadt Karlsruher startet am Fastnachtsdienstag um 14.11 Uhr. Wer mit einem Festwagen am Start ist, wird gebeten, bis 12.30 Uhr Stellung zu beziehen.

2. Wie lange wird der Umzug dauern?

Mit Sicherheit kann man das nicht sagen. Die Veranstalter gehen davon aus, dass der Umzug zwischen 18 Uhr und 18.30 wieder beendet sein wird.

3. Wie viele Teilnehmer und Besucher sind beim Umzug mit dabei?

Nachdem im letzten Jahr 180.000 Zuschauer im vergangen Jahr beim Umzug am Straßenrand standen, rechnen die Veranstalter in diesem Jahr mit 200.000 bis 250.000 Zuschauern. Rund 100 Vereine mit etwa 3.500 bis 4.000 Teilnehmern für das närrische Spektakel angemeldet und nehmen am Umzug teil

4. Wie sieht die Umzugsstrecke aus?

Die bunte Truppe startet über den Adenauerring in Richtung Durlacher Tor, vorbei am Marktplatz, über die Karlstraße zum Festplatz. Hier die gesamte Route im Überblick:

5. Was bedeutet das für mich als Pendler?

Pendler müssen sich ab 13.30 Uhr auf Veränderungen einstellen: Wegen des Umzugs kommt fahren die Bahnen teilweise nicht. Es kommt zu Zugausfällen, Umleitungen, manche Haltestellen werden für diesen Zeitraum sogar komplett aufgehoben. Hier erfahren Sie, wie Ihre Bahn fährt!

6. Und Autofahrer?

Auch sie müssen sich am Fastnachtsdienstag umstellen. Etwa bis 13.40 Uhr kann der Verkehr laut Tiefbauamt noch ungehindert fahren - danach werden alle Seitenstraßen entlang der Route gesperrt.

7. Wie viele Gutsle haben die Narren im Gepäck?

Leckermäulchen aufgepasst: In diesem Jahr wollen die Karlsruher Narren rund 20 Tonnen Gutsle von den Festwagen werfen. Doch auch hier gibt es ein paar No-Gos, die Narren und Fastnachtsliebhaber am Dienstag beachten sollten.

8. Brauche ich einen Regenschirm?

Wenn Sie jede Menge Gutsle abgreifen wollen, auf jeden Fall! Ansonsten sieht es derzeit nicht nach Regen am Faschingsdienstag aus. Mit 0 bis 8 Grad sollten Sie sich allerdings dick einpacken. Und wer auf Nummer sicher gehen will: Hier geht's zur Wettervorhersage für Karlsruhe!

9. Wie wird während des Umzugs für Sicherheit gesorgt?

Beim diesjährigen Fastnachtsumzug sollen deutlich über 100 Polizeibeamte die Strecke sichern - teilweise auch in zivil. Zudem sind auch 80 Rettungshelfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), dem Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB), den Johannitern, den Maltesern und ProMedic unterwegs.

10. Muss ich Angst vor Anschlägen oder jugendlichen Krawallmachern haben?

Die Karlsruher Polizei meint: Nein! "Wir werden die Situation dennoch sorgsam im Auge behalten", so ein Polizeisprecher, "Terrorwarnungen liegen uns bisher nicht vor." Um Szenen wie in Ettlingen-Bruchhausen zu verhindern, sind zudem sechs Jugendschutzteams der Polizei, des KOD und der Jugend- und Sozialbehörden vor Ort. Diese sollen "Brennpunkte" überwachen und gegebenenfalls eingreifen.

11. Wo gibt's Bilder vom närrischen Treiben?

Bilder und Fotos vom närrischen Treiben in und um Karlsruhe, von den Fastnachtsumzügen und den Prunksitzungen finden Sie hier!

12. Kann ich den Umzug auch bequem von Zuhause aus verfolgen?

Ja, kein Problem! Wenn Sie nicht vor Ort sein können, können Sie den Fastnachtsumzug auch per Webcam live bequem von der heimischen Couch aus verfolgen.

Mehr zum Thema
Fasching in Karlsruhe und der Region: Fasching, Fastnacht, Karneval - Bilder, Fotos und Infos zum närrischen Treiben in und um Karlsruhe, zu den Faschingsumzügen und von den Prunksitzungen finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Luger
    (101 Beiträge)

    18.02.2015 16:02 Uhr
    Vielen Dank!
    Als Besucher möchte ich mich bei den Organisatoren und all den Helfern bedanken, die für einen friedlichen Umzug gesorgt haben!
    Ich selbst konnte in der Karlsrtaße zwei Situatiobnen beobachten, die Dank aufmerksamer Ordner und sehr schnell parat stehender Polizeibeamter sofort geklärt und beendet wurden. Ohne viel Stress - Toll gemacht!
    Schade fand ich, dass wenige originelle Mottowagen fuhren, dafür aber viele Wagen die mehr zur Loveparade gepasst hätten. Die Mucke geht zwar absolut in die Beine und macht mir viel Spass, aber die Tradition eines Karnevalumzugs verblasst halt zusehends. Leider hab ich auch nur eine Guggenmusik gesichtet, die ja durchaus auch für Stimmung sorgen kann, diese waren am Karlstor aber wohl doch schon müde. Ich werde wohl auch 2016 zum Zug gehen. Vielleicht hat unsere Jugend bis dahin kapiert, dass ein paar Schlückchen ok sind, aber flaschenweise saufen sie nur erbärmlich aussehen lässt. Da hilft den Narren dann auch kein bemaltes Gesicht oder Häschenkostüm.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1285 Beiträge)

    17.02.2015 12:51 Uhr
    200k-250k Zuschauer -> LOL
    Es werden wie immer höchstens 20% davon anwesend sein!
    Warum werden diese völlig überzogenen Zahlen immer wieder veröffentlicht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   spital8katz
    (1178 Beiträge)

    17.02.2015 14:32 Uhr
    So wie in Durlach auch...
    90 000 wurden genannt. da hätte GANZ Durlach (35000) hingehen müssen.
    Und wie wäre der "Rest" angereist (Durlach hat zehntausende Parkplätze) oder mit StraBa an- und abransportiert worden?

    Solche Phantasiezahlen (aber nach oben und unten) werden auch von "Experten" nach politischen Demos veröffentlicht...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (650 Beiträge)

    17.02.2015 08:17 Uhr
    Wohl
    der einzige Umzugs in Deutschland der komplett durch eine Baustelle zieht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   romy
    (203 Beiträge)

    17.02.2015 07:53 Uhr
    FASTNACHTSUMZUG..
    ICH WÜNSCHE ALLEN BETEILIGTEN AKTEUREN UND ZUSCHAUERN EINEN TOLLEN TAG. MÖGE ALLES GUT VERLAUFEN UND HOFFE AUCH PETRUS HAT EIN EINSEHEN UND SCHCKT KEINEN REGEN. HELAU UND VIEL SPASS. !!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: