4  

Karlsruhe Karlsruhe plant weitere Radschnellwege - neue Möglichkeiten als Modellkommune

Der Radschnellweg zwischen Ettlingen und Karlsruhe ist bereits in Planung. Handlungsbedarf besteht allerdings auch für die Radverbindung entlang der Herrenalber Straße bis zur Stadtgrenze. Projekte, die Karlsruhe als Modellkommune des Kompetenznetzes Klima Mobil realisieren möchte.

Karlsruhe wurde als Modellkommune des Kompetenznetz Klima Mobil ausgewählt. Die Fahrradhauptstadt Deutschlands gehört damit zu den 15 Kommunen in Baden-Württemberg, die vom Kompetenznetz Klima Mobil als Partner ausgewählt wurden, um gemeinsam beim Klimaschutz im Verkehr neue Wege zu gehen.

Potential für aktiven Klimaschutz

"Als Modellkommune können wir unsere Erfolgsgeschichte für den Radverkehr fortsetzen, die 2005 mit dem ersten Förderkonzept begonnen hat", so Oberbürgermeister Frank Mentrup.

Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, bewegt sich im Urlaub vielleicht lieber körperlich. Wie wäre es mit einer Fahrradtour?.
Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, bewegt sich im Urlaub vielleicht lieber körperlich. Wie wäre es mit einer Fahrradtour? | Bild: Julian Stratenschulte/dpa

Die Verbesserung der Radverkehrsverbindung von Rüppurr nach Ettlingen steht für die Jury für eine Radverkehrsmaßnahme, die das Potential für aktiven Klimaschutz im Straßenverkehr hat. Das Kompetenznetz unterstützt Karlsruhe nun insbesondere bei der Vernetzung der Projektpartner, der Kommunikation und der Beantragung von Fördergeldern.

Radschnellweg zwischen Ettlingen und Karlsruhe

Zwischen Ettlingen und Karlsruhe wird aktuell auch ein neuer Radschnellweg geplant und - und hoffentlich auch zeitnah – gebaut. Parallel zur schnellen Trasse sieht das Land aber auch Handlungsbedarf für die Radverbindung entlang der Herrenalber Straße ab Battstraße bis zur Stadtgrenze, die Teil des Radnetzes Baden-Württemberg ist. 

Fahrradfahrer
Fahrradfahrer |

An der Planung ist auch das Regierungspräsidium beteiligt. Zudem ist die Albtal-Verkehrsgesellschaft mit an Bord, denn mit der innerörtlichen Radverbindung soll auch der bevorstehende barrierefreie Umbau der S-Bahnhaltestelle mitgedacht werden.

Maßnahmen ab 2022 realisiert

Das Kompetenznetz wurde von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) ins Leben gerufen. 

Eine Mutter begleitet ihr Kind auf dem Fahrrad. (Symbolbild).
Eine Mutter begleitet ihr Kind auf dem Fahrrad. (Symbolbild). | Bild: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Die Maßnahmen der Modellkommunen des Kompetenznetz Klima Mobil (Motto: Mutig voran) sollen Schule machen: Konzepte und erworbene Erfahrungen sollen ab 2022 für ganz Baden-Württemberg und ganz Deutschland Modell stehen.

Mehr zum Thema
Auf dem Sattel durch die Fächerstadt: Die neuesten Fahrradstraßen, die schnellsten City-Routen und viele weiteren Tipps und Tricks rund ums sichere Radeln in Karlsruhe.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   heaven
    (854 Beiträge)

    17.08.2020 11:05 Uhr
    Einen
    großen "Radschnellweg" haben wir ja schon
    seit 1974: Die Fußgängerzone zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   reinhardo48
    (30 Beiträge)

    17.08.2020 07:59 Uhr
    Ausschließlich ...!
    Genauso, wie es Wege gibt bzw. künftig geben muss,
    die ausschließlich für ... RADFAHRER ... sind ...,

    muss es künftig auch wieder Wege bzw. Bereiche geben,
    die ausschließlich für ... FUSSGÄNGER ... sind ...!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12184 Beiträge)

    17.08.2020 10:46 Uhr
    !
    Dann musst Du erst mal § 2 (5) und § 24 (1) ändern lassen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Knuter
    (50 Beiträge)

    17.08.2020 10:03 Uhr
    Wo gibt es denn keine?
    An welchen Stellen ist das ein Problem?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.