62  

Karlsruhe Kontrolle von Polizei und KOD: 85 Radler erwischt - 1.700 Euro Strafe kassiert

Ordnungswidriges Verhalten von Fahrradfahrern war am Mittwoch Schwerpunkt gemeinsamer Kontrollen durch Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD), des gemeindlichen Vollzugsdienstes der Stadt Karlsruhe sowie der Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Besonders im Fokus stand dabei die Benutzung von Rad- und Gehwegen in falscher Fahrtrichtung, wie die Polizei Karlsruhe mitteilt. Hierbei wurden vor- und nachmittags für die Dauer von jeweils zwei Stunden falsch fahrende Radler bei der Kriegsstraße und Moltkestraße kontrolliert. Insgesamt mussten laut Polizei 85 Verkehrsteilnehmer mit denseit 1. April erhöhten Verwarnungsgeldern von nunmehr 20 statt 15 Euro geahndet werden - an diesem Tag insgesamt also 1.700 Euro. Zudem führten die Kontrolleure zahlreiche verkehrserzieherische Gespräche mit minderjährigen Radfahrern.

Hauptunfallursache: Fahren entgegen der Fahrtrichtung

Das Fahren entgegen der Fahrtrichtung stellt eine der Hauptunfallursachen bei Fahrradunfällen dar. Besonders an Einmündungen und Grundstücksausfahrten rechnen motorisierte Fahrzeuglenker nicht mit den Radlern aus falscher Richtung, so die Polizei. Hier komme es erfahrungsgemäß häufig zu gefährlichen Situationen und Unfällen. Zuletzt hatte sich am vergangenen Montag ein derartiger Unfall auf der Ettlinger Straße ereignet, bei dem eine38-jährige Radfahrerin beim Zusammenprall mit einem LKw nicht unerheblich verletzt worden war.

Sowohl die Verkehrspolizei als auch die Stadt Karlsruhe bitten daher die Radfahrer - nicht zuletzt auch zu ihrer eigenen Sicherheit - dringend um Einhaltung der Verkehrsvorschriften. Darüber hinaus weist die Polizei in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch das Verhalten von Autofahrern, insbesondere das Parken auf Radwegen sowie die Missachtung des Vorranges von Radfahrern betreffend, künftig verstärkt überwacht wird. Weitere gemeinsame Aktionen von Polizei und Ordnungsamt sind im Laufe der diesjährigen Fahrradsaison vorgesehen.

Mehr zum Thema
Auf dem Sattel durch die Fächerstadt: Die neuesten Fahrradstraßen, die schnellsten City-Routen und viele weiteren Tipps und Tricks rund ums sichere Radeln in Karlsruhe.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen