Karlsruhe Fahrdrahtabriss: Bahnen müssen umgeleitet werden - Reparatur dauert an

Die Trams in Karlsruhe werden aktuell ab dem Hauptbahnhof über das ZKM umgeleitet. Die Karlstraße ist derzeit nicht befahrbar. Grund dafür ist ein Fahrdrahtabriss in der Mathystraße, der den Kreuzungsbereich Mathystraße lahmlegt.

11:47Reparatur dauert länger als zunächst angenommen

In einer Pressemitteilung gab der VBK bekannt, dass die Reparaturmaßnahmen länger andauern werden als zunächst angenommen. Nachdem der Schaden vor Ort genauer untersucht werden konnte, wurde festgestellt, dass die Reparaturarbeiten aufwändiger sind als zunächst angenommen.

Die Fahrleitung muss auf einer Länge von rund 30 Metern ausgetauscht und ein Streckentrenner erneuert werden. Die VBK arbeiten daran, die Störung schnellstmöglich zu beheben. Nach neuem Stand könnte der Streckenabschnitt ab etwa 16 Uhr wieder befahrbar sein.

10:18Fahrdraht gerissen

Dort ist der Fahrdraht auf einer Länge von etwa 50 Metern abgerissen. "Die eigentliche Montage sollte schnell vonstattengehen, so die Aussage der Experten von den Verkehrsbetrieben", verkünden die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in einer Pressemitteilung.

Allerdings müssen an der Stelle aufgelaufene Fahrzeuge zunächst aus dem betroffenen Bereich entfernt werden, um mit dem Montagefahrzeug anrücken zu können. Die VBK arbeiten daran, die Störung schnellstmöglich zu beheben. Nach aktuellem Stand könnte der Streckenabschnitt ab etwa 11 Uhr wieder befahrbar sein.

Bis kurz vor 10 Uhr hatte am Morgen eine angekündigte Demonstration der Gewerkschaft ver.di zusätzlich für Einschränkungen im Innenstadtverkehr gesorgt. Die Kaiserstraße war zwischen Kronenplatz und Mühlburger Tor aufgrund einer Menschenkette nicht befahrbar. Aktuell kann es dort noch für kurze Zeit zu Verspätungen kommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.