Gegen 17.10 Uhr meldete ein geschädigter Anrufer den sich entblößenden Mann fest. Dieser war gerade dabei bei geöffneter Hose an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Kurze Zeit später wurde der Mann festgenommen. 

"Aufgrund seines Gesundheitszustands wurde er in der Folge in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Die Kriminalpolizei Karlsruhe sucht zu dem Vorfall weitere Geschädigte und Zeugen, die gebeten werden, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-55 55 zu melden", erklärt die Polizei Karlsruhe.