Nachdem ein Unbekannter den Balkon des Anwesens in der Rahel-Straus-Straße erreicht hatte, durchsuchte er sämtliche Räumlichkeiten nach potenzieller Beute, erklärt die Polizei Karlsruhe. Über das Aufhebeln der Balkontür sei der Täter in die Wohnung gelangt.

Trotz seines waghalsigen Einbruchs erbeutete der Einbrecher lediglich Kleingeld in Höhe von 20 Euro, wie die Polizei in einer Meldung an die Presse mitteilt. Die Kriminalpolizei ermittele seit dem Vorfall unter anderem mit Kriminaltechnik zur Spurensicherung, um den Unbekannten zu identifizieren.