Am Donnerstagabend habe sich gegen 18 Uhr ein bislang Unbekannter Zutritt zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Beuthener Straße verschafft, erklärt die Polizei Karlsruhe.

Der Eindringling sei wohl über die Terrassentür in das Schlafzimmer der Wohnung gelangt, so die Beamten. Zeitgleich haben sich die Bewohner im Wohnzimmer nebenan aufgehalten.

Als einer der Bewohner das Schlafzimmer schlussendlich betrat, habe er durchwühlte Schränke und Kommoden vorgefunden, sagt die Polizei. Zu diesem Zeitpunkt habe der Einbrecher bereits die Wohnung verlassen gehabt.

Derzeit sei noch unklar, ob etwas entwendet wurde, erklärt die Polizei. "Der entstandene Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.