Das Warten hat endlich ein Ende: Am heutigen Freitag startet die 35. Auflage von Das Fest! Tausende Besucher werden bis Sonntag das Gelände der Günther-Klotz-Anlage bevölkern und feiern. Doch wie soll eigentlich das Wetter am Wochenende werden? Und wo kann ich auch ohne Ticket mitfeiern? Diese und alle weiteren Infos rund um das anstehende Festival-Wochenende bekommt ihr hier noch einmal in der Übersicht.

1. Das Programm

An jedem Tag des Wochenendes locken zahlreiche Künstler die Menschen auf die Günther-Klotz-Anlage. Die musikalischen Hauptacts präsentieren ihr Können auf der großen Hauptbühne am Fuße des Mount Klotz. Den Anfang machen dort am Freitag Faber, Kettcar, Gentleman und Querbeat. Am Samstag rocken dann Aurora, Cobra Express, Johnny & die 5. Dimension, Kelvin Jones, Kat Frankie, Max Giesinger, Fettes Brot und Großstadtgeflüster die Klotze.

Der abschließende Sonntag wird mit dem Klassik-Vormittag eröffnet. Im Anschluss geben sich Three Fall & Melane, Barns Courtney, Alma, Rival Sons und die PxP Allstars, deren Auftritt lange Zeit ein gut gehütetes Geheimnis war, die Ehre.

Das Fest PK
Das Fest-Chef Martin Wacker (l.) mit Fetsum von den PxP-Allstars. | Bild: Paul Needham/Mohawkvisuals

Doch die Auftritte auf der Bühne am Mount Klotz machen nur rund ein Viertel des kompletten Programms aus: Auch auf den drei weiteren Bühnen, die auf der Günther-Klotz-Anlage aufgebaut sind, wird es an den drei Fest-Tagen etwas zu sehen und vor allem zu hören geben. 

Dateiname : Programmheft Das Fest 2019
Dateigröße : 19357289
Datum : 18.07.2019
Download : Jetzt herunterladen

2. Tickets: Wo bekomme ich noch welche und wo darf ich auch ohne hin?

Tickets für die Das Fest-Tage sind begehrt - und erfahrungsgemäß bald nach dem Verkaufsstart schon vergriffen - so auch der Freitag und Samstag. Die gute Nachricht: Für den Sonntag sind noch einige wenige Tickets zu haben. Wer kurzfristig noch eine Karte kaufen oder verkaufen möchte, kann dies beispielsweise vor dem Einlass tun - allerdings nur, wenn das zum Originalpreis von zehn Euro pro Karte geschieht. Denn: Nur das ist legal und verringert zugleich das Risiko, eine gefälschte Karte zu erwischen.

Das Fest 2019 Tickets
Bild: bernadette/ka-news

Wer keines der begehrten Tickets bekommen hat, muss allerdings nicht traurig sein: Der kostenpflichtige Hügelbereich, wo die Hauptbühne steht, macht lediglich 30 Prozent des gesamten Fest-Angebots aus. Drei weitere Bühnen sowie sportliche und kulturelle Angebote sind auf dem Gelände der Günther-Klotz-Anlage kostenfrei zugänglich. 

Dateiname : Geländeplan Das Fest 2019
Dateigröße : 1220250
Datum : 17.07.2019
Download : Jetzt herunterladen

3. Fest-Playlist zum Eingrooven

Falls ihr auf der Bühne noch nicht genug von euren Lieblingskünstlern bekommt oder euch einfach schon mal auf die kommenden Konzerte einstimmen wollt: Zum Einstimmen haben wir für euch eine Playlist mit allerlei Fest-Hits der diesjährigen Musik-Acts zusammengestellt. Viel Spaß beim Reinhören!

4. Bestes Fest-Wetter: Sonne satt und über 30 Grad!

Der Faktor, der für viele Fest-Besucher am meisten zählt: Schönes Wetter! Daran soll es in diesem Jahr wohl definitiv nicht scheitern: Bereits zum Start des Fest-Wochenendes bewegen sich die Temperaturen zwischen trockenen 25 und 30 Grad. Am Samstag haben Sonnencreme, Wasserflaschen und Sonnenbrillen dann Hochkonjunktur: "Es wird sehr heiß. Das Thermometer klettert auf deutlich über 30 Grad", sagt Diplom-Meteorologe Bernhard Mühr gegenüber ka-news.de. 

Diplom-Meteorologe Bernhard Mühr.
Diplom-Meteorologe Bernhard Mühr | Bild: Bernhard Mühr

Zum Nachmittag und Abend hin können aber auch kurze Gewitter und Windböen von 40 bis 50 Kilometern pro Stunde nicht ausgeschlossen werden. Auch am letzten Tag ist wieder guter Sonnenschutz gefragt, die Temperaturen sollen nicht unter die 30 Grad-Marke fallen. "Zum Abschluss des Wochenendes soll es wieder trocken und sonnig werden", bestätigt Bernard Mühr gegenüber ka-news.de.  

5. Sicherheit: Was darf mit und was nicht?

Lange Schlangen vor der Einlasskontrolle - das kennt fast jeder Festival-Besucher. Damit die Taschenkontrolle beim Fest möglichst entspannt und vor allem schnell über die Bühne geht, lohnt es sich zu wissen: Was darf eigentlich mit in die Klotze? ka-news.de hat Markus Wiersch, stellvertretender Geschäftsführer der veranstaltenden Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME), gefragt.

Dateiname : "Du Bist Sicherheit!" Flyer
Dateigröße : 1731020
Datum : 15.07.2019
Download : Jetzt herunterladen

6. Voll öko? Voll einfach!

Mülltrennung, umweltbewusste Mobilität und Plastikvermeidung - die guten Vorsätze aus dem Alltag werden für die Dauer von Festivalbesuchen gern mal über Bord geworfen. Gerade bei Das Fest ist grüner feiern aber eigentlich gar nicht so schwer - ihr könnt sogar euren gesamten Fest-Besuch auf Nachhaltigkeit ausrichten: Von Öko-Toiletten über recycelbare Becher bis hin zum Fan-Shirt aus Bio-Baumwolle.

Bild: Reiff

7. Kostenlos Bahn fahren mit dem Fest-Ticket

Mit der An- und Abreise steht und fällt natürlich der Fest-Besuch. Wer auf die lästige Parkplatzsuche mit dem Auto verzichten will, kann auch mit der Bahn anreisen: Für das Fest-Wochenende setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zusätzliche Züge ein. Außerdem können Fest-Ticketbesitzer ihre Karte für eine Hin- und Rückfahrt im Gebiet des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) nutzen. So sollen alle Das Fest-Besucher entspannt zu den zahlreichen Auftritten der Künstler kommen - und abends auch wieder nach Hause.