Im November wird das Café in der Ritterstraße sieben Jahre alt – eine Erfolgsgeschichte. Vor allem per Mundpropaganda hat sich der Kaffee-Hot-Spot mit der australischen Einrichtung weiterempfohlen, bei dem fast ausnahmslos fair gehandelter Bio-Kaffee ausgeschenkt wird. Qualität sei wichtig, so Eric weiter, das Ganze hat als Hobby begonnen, "wir dachten, wir können das besser als die meisten anderen Cafés".

Wechselnde Kaffeesorten und die treue Besucherschar sind typisch für das "sündhafte" MoccaSin, das sich als eines der besten Cafés in der Fächerstadt etabliert hat, und doch noch ein Geheimtipp ist.

Die neuesten Entwicklungen in der Stadt, echte Hingucker, aufsehenerregende Veränderungen : ka-news interessiert sich in seiner Rubrik "Pix And The City" für die Hot Spots der Fächerstadt. Wo passiert etwas, wo wird gebaut, umgestaltet, wo sollte man einmal genauer hingucken, was ist interessant genug, um davon einige Aufnahmen zu schießen. ka-news-Leser sind gefragt und angehalten, über die Adresse redaktion@ka-news.de eigene Vorschläge einzubringen, wo der ka-news-Fotograf einmal auftauchen und dokumentieren könnte. Damit die Fächerstadt, ihre Veränderungen und Faszinationen nicht unbemerkt bleiben und sich jeder davon ein Bild machen kann.

Das könnte Sie auch interessieren
 
Mehr zum Thema pix-and-the-city: Pix and the City